Profil erstellen Login

Der Ruf der Amsel IV - Vierundzwanzigsieben (Teil 4)

Eine BDSM-Geschichte von poet.

 

Wie Du befiehlst, Herr! Es war am dritten Tag, als wir Sklavinnen nach dem Abendessen und nach Erledigung unserer Pflichten rechts und links neben Deinem Sessel vor dem Kamin auf dem Boden knieten und auf Deine Befehle warteten. Du warst noch beim Lesen eines Textes und nahmst keine Notiz von uns. Plötzlich sagte Sarah sehr leise und demütig:

„Herr, ich bitte Dich um Sprecherlaubnis!“

Du tatest so, als hättest Du nichts gehört und blättertest die nächste Seite Deines Manuskripts um. Sarah war zu gut zur Sklavin erzogen, um es noch einmal zu versuchen. Du hattest sie gehört, und wenn Du es für richtig erachtetest, würdest Du antworten, wenn nicht, wäre ein zweiter Versuch nur ein Affront. Ich kenne Dich, Herr, wenn ich das so sagen darf, und ich wusste, Du würdest ihr die Erlaubnis gewähren, aber Du wolltest natürlich klarstellen, dass Du den Zeitpunkt bestimmen würdest, und Sarah wusste das sehr wohl. Sie war durch Sir Charlys sicher harte Schule gegangen und eine so perfekt erzogene Sklavin, wie ich es vielleicht nie sein werde.

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Alle veröffentlichten Teile dieser Reihe

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Siljana

Gelöscht.

15.02.2023 um 00:52 Uhr

Dreiecksgeschichten sind nie einfach!

Zum diesem Beitrag im Forum.

Brokencat

Gelöscht.

09.09.2022 um 23:39 Uhr

Der Traum jeder Frau, aber die wenigsten trauen sich dies zu tun, in dieser Variante ein Genuss.

Zum diesem Beitrag im Forum.

03.02.2021 um 00:02 Uhr

Eine sehr schwierige Situation, bin gespannt, wie es weiter geht.

Zum diesem Beitrag im Forum.

04.09.2016 um 00:27 Uhr

Die Gefühle von Lisa sind sehr gut und nachvollziehbar beschrieben, jetzt bin ich sehr gespannt, wie es mit Charly weitergeht.

Danke für die tolle Geschichte!

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

03.01.2016 um 23:21 Uhr

Ob Charly wiederkommt? Das würde das ganze vereinfachen.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

12.07.2015 um 23:32 Uhr

Eine schwierige Situation für die Freunde! Wieder sehr einfühlsam geschrieben.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

20.12.2014 um 01:12 Uhr

Bitte weiter so.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

17.01.2014 um 22:11 Uhr

Sehr viele, vor allen nachvollziehbare Gedanken um diese Dreierkonstellation.

Ob das ganze gut gehen wird? Wird Charly wieder aufwachen?

Viele Fragen und noch mehr Gedanken, ich hoffe der nächste Teil bringt ein wenig Licht in diese Sache.

Mit sehr viel Phantasie und Gefühl geschrieben, klasse gemacht!

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

10.02.2013 um 00:21 Uhr

Ich liebe diese Geschichte...

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

26.09.2012 um 00:12 Uhr

Gut beschrieben die Dreierkonstellation und Lisas Ängste dabei. Fesselnd wie immer.

Ich selbst war einmal Zweitsub und kann jetzt Ihre Gefühle im nachhinein besser nachvollziehen.

Danke dafür.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.