Profil erstellen Login

Tresor: 20.12.2010

Eine BDSM-Geschichte von Lady Silva.

 

Ob du es dir so vorgestellt hattest, mit deinem Wunschgeschenk - dem Edelstahlkeuschheitsgürtel?

Sooft ich kann, beobachte ich dich heimlich.

 

Du versuchst es so sehr mit Normalität. Das ist sicher nicht einfach für dich. Ich weiß nämlich, dass der Latowski so angepasst ist, dass du ihn niemals ganz aus deinen Gedanken verdrängen kannst. Bei jeder Bewegung wird er sich in dein Bewusstsein drängen, dich spüren lassen dass du eingesperrt bist...

 

Ja mein Schatz, das bist du wirklich. Eingesperrt.

Und ich bin es, die dich verschlossen hat mit diesem Käfig aus poliertem Edelstahl. Du hast mir so oft von diesem besonderen Kopfkino erzählt, hast dich jedes Mal in diese Vorstellung hinein gesteigert und jedes Mal hat auch dein Körper unmissverständlich darauf reagiert.

 

Jetzt ist es nicht mehr nur Kopfkino. 

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Alle veröffentlichten Teile dieser Reihe

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Kommentare von Leserinnen und Lesern

10.04.2024 um 12:28 Uhr

macht einfach immer mehr Lust

muss für beide ein Erleben sein

Zum diesem Beitrag im Forum.

hanne lotte

Autorin. Korrektorin. Förderer.

23.01.2017 um 09:27 Uhr

Die Frau hat Nerven ... kann man das wirklich so durchhalten? Ich finde Orgasmuskontrolle ja sehr reizvoll, aber das ist schon fast Folter, oder?

 

DAnke

hanne

Zum diesem Beitrag im Forum.

01.08.2014 um 04:40 Uhr

Das ist eine Keuschheitsgeschichte mit einer ganz besonderer Stimmung:

Ich liebe das "ich liebe Dich" am Ende...

Was die Geschichte für mich sehr lesenswert macht, ist die intensive Darstellung der Emotionen auf *beiden* Seiten. Ich bin gespannt, wie es weitergeht...

Zum diesem Beitrag im Forum.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

08.01.2014 um 17:39 Uhr

Subbie tobt sich aus,

vielleicht ein kleiner Gedanke an die Folgen?

Klasse und spannend geschrieben, Danke

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

28.03.2013 um 23:26 Uhr

Schön beschrieben, wie Sie den Mann mit den "Waffen" der Frau provozieren und auf die Folter spannen.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

01.11.2012 um 03:50 Uhr

Schönes Spiel...

Zum diesem Beitrag im Forum.

dienerin

Autorin. Förderer.

02.07.2011 um 16:25 Uhr

der Sub ist mir zu oft Gott gleich, damit habe ich meine Schwierigkeiten.

Aber der andere teil der Geschichte spricht mich sehr an

Dieses Wissen nicht kommen zu können und zu dürfen, dafür darf Dom

Danke für diese Beschreibung

Zum diesem Beitrag im Forum.

hexlein

Autorin.

01.07.2011 um 09:32 Uhr

.....oh mein Gott....eine sub, die so mit dem dominanten Part spielt.....

...da die Geschichte ja weitergeht.....ich bin so gespannt....der Text fesselt...lässt nicht los...man ist, *lächel* ja, "gefangen"

 

Zum diesem Beitrag im Forum.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.