Profil erstellen Login

Tresor: 31.12.2010 - Silvesterabend

Eine BDSM-Geschichte von Lady Silva.

 

„Liebling... bist du glücklich?“

 

Erstaunt sehe ich dich an. Gedankenverloren liege ich mit dir auf dem Flauschteppich vor dem Kamin, an dich gekuschelt, eingehüllt in deine Nähe und deine Liebe - und ich habe mit allem gerechnet gerade, nur nicht mit dieser Frage.

Aber sie zu beantworten, fällt so leicht.

Ich nicke. Lächle dich dabei an.

 

Du lehnst mit dem Rücken gegen den Sessel, die Knie angezogen. Ich kauere zwischen deinen Schenkeln, an dich geschmiegt und von deinen Armen gehalten. So könnte ich es stundenlang aushalten. So wohl fühle ich mich, dass ich am liebsten unentwegt schnurren möchte.

Wie sehr liebe ich es doch, dieses Haut-an-Haut-Gefühl, das so schrecklich schön intensiv ist, da wir beide wieder einmal nackt sind.

Das Kaminfeuer - und unser Verlangen nacheinander - wärmen uns genügend. Wir frieren nicht.

 

Ich neige meinen Kopf nach hinten, suche deinen Blick.

„Ja...“, wiederhole ich leise. „Ja... ich bin glücklich mit dir...“

 

Deine Augen funkeln über mir. Du lächelst wieder dieses Lächeln, das mich regelrecht dahin schmelzen lässt. Du wirkst gleichzeitig so männlich und jungenhaft, wie kein anderer und wie immer berührt mich dieses Lächeln überall am Körper und umschmeichelt nicht nur meine Haut, sondern dringt bis ins tiefste Innerste meiner Seele hinein. 

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Alle veröffentlichten Teile dieser Reihe

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Alexandra Schulze

Gelöscht.

06.01.2023 um 00:29 Uhr

Hoffentlich kommt bald die Auflösung - da kann man das neue Jahr ja kaum erwarten...

Gelöscht.

22.06.2015 um 00:11 Uhr

Eine schöner Teil, hoffe auf weitere.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

10.01.2014 um 23:03 Uhr

Wieder ein sehr spannender Teil,

sehr innig und intensiv geschrieben,

Danke und ich freue mich schon auf den finalen Teil...

Gelöscht.

25.03.2013 um 00:26 Uhr

geändert am 25.03.2013 um 17:36 Uhr

Die Geschichte ist wunderbar beschrieben, mit viel leidenschaft. Sie haben phantasievoll beschrieben, wie der Mann langsam die Frau in Stimmung bringt und doch hat die Frau die "Fäden" in der Hand. Was ist das für ein Gefühl für eine Frau, wenn Sie den Mann so beherrschen, dirigieren und bestimmen könnte? Ist dies ein Glücksgefühl oder wie soll ich mir das vorstellen?

Gelöscht.

02.12.2012 um 05:02 Uhr

Anregend und erregend...auch schön beschriebene Gedankenwelt der Dom

hexlein

Autorin.

09.12.2011 um 17:06 Uhr

tut mir leid...aber im Gesamten gesehen..das ist nicht meine Welt...

 

geschrieben ist es erregend...aber vieles gefällt mir daran eben auch nicht

 

dienerin

Autorin. Förderer.

12.07.2011 um 00:46 Uhr

eine schöne Geschichte

Mir gefallen die Zwischentöne

Klar ist sie auch erregend

Danke

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.