Profil erstellen Login

Private Secretary XXVI: Der Hengst und seine Stute (Teil 3)

Eine BDSM-Geschichte von Sisa.

 

Als ich am nächsten Morgen aufwachte und die Augen aufschlug, war ich zunächst etwas desorientiert. Irritiert schaute ich mich in dem fremden Schlafzimmer um und wusste gar nicht, wo ich war.

Erst nach einer Weile fiel mir dann ein, dass ich ja in der Hansen Villa war. Mein Herr hatte mich über Nacht eingeladen und ich war nach der Schlittenfahrt so müde gewesen, dass ich nicht mehr darauf geachtet hatte, wohin er mich gebracht hatte. Auf jeden Fall war es nicht das Gelbe Zimmer, in dem ich nach jenem Wochenende mit Angelo geschlafen hatte.

Neugierig schaute ich mich in dem Raum um. Auch er hatte diese für die Villa so typische Fensterfront zum See hinaus. Aber die Einrichtung war irgendwie maskulin und doch elegant. Das Bett war ein gigantisches Teil mit vier mächtigen, geschnitzten Pfosten und einem üppigen Baldachin über mir. Die Liegefläche war so groß, dass man sich darauf regelrecht verirren konnte. Ich staunte ziemlich über die Ausmaße - bis mir einfiel, dass ja Hansen selber auch nicht gerade klein war. Wenn er in diesem Bett lag, wirkte es sicherlich nicht mehr annähernd so riesig wie nur mit mir Zwerg darin. Was mich auf die Erkenntnis brachte, dass ich alleine in dem Bett lag. 

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Alle veröffentlichten Teile dieser Reihe

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Kommentare von Leserinnen und Lesern

02.11.2023 um 23:54 Uhr

Ein schöner alltagsintimer Teil der Geschichte!

Zum diesem Beitrag im Forum.

25.09.2021 um 08:53 Uhr

Nun eine Geschichte nach der andern lieb und gefällig dauert nicht lange und es wird umschlagen

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

24.12.2020 um 12:02 Uhr

Süß, die beiden! Und wie immer sehr schön geschrieben :)

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

01.01.2019 um 03:02 Uhr

wow, was für ein tolles wochenende!

Zum diesem Beitrag im Forum.

04.11.2017 um 01:04 Uhr

Und noch ein wunderschöner Tag, der von viel Spaß, aber auch weiter wachsendem Vertrauen geprägt ist.

Ich liebe diese große Geschichte und bin wie immer gespannt, wie es weitergeht.

Zum diesem Beitrag im Forum.

22.03.2016 um 00:16 Uhr

Toll geschrieben! Ein normales Wochenende in den Bergen, Sisa und Hansen begeben sich auf eine fast normale Ebene. Ein schönes Miteinander, aber der Dommodus ist gewiss nur am Schlummern, nicht abgestellt *grins*.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

28.02.2016 um 16:26 Uhr

nun ich habe sie ertappt als sie schrieb sie liebten sich in der Nacht nochmal und nicht die Sklavin hatte sich ihm hin gegeben ...

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

23.01.2015 um 23:57 Uhr

Wird er sie bestrafen für den Sieg beim rodeln?

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

06.08.2014 um 05:36 Uhr

Da bekommt man Lust auf mehr.. mehr von diesen spannenden Geschichten zu lesen.. man erkennt sich in vielen Teilen wieder.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

03.02.2014 um 00:00 Uhr

So schön geschrieben. Ich komme mir vor,als wäre ich auch dort gewesen.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.