Profil erstellen Login

Private Secretary XV: Kontrolle (Teil 3)

Eine BDSM-Geschichte von Sisa.

 

Der nächste Tag verging nur sehr langsam. Die meiste Zeit war ich tief in Gedanken versunken und wusste nichts Rechtes mit mir anzufangen. Ich hatte schlecht geschlafen, war ewig wach gelegen und als ich endlich hätte schlafen können, hatten mich die Handwerker aus dem Bett geklingelt. Wenig später hatte sich auch der angekündigte Computerspezialist angekündigt, der diese Netzwerkverbindung zu Hansen auf meinem Gerät installieren und herstellen sollte.

Dementsprechend übernächtigt saß ich dann im Wintergarten und starrte zu den großen Fenstern hinaus ins Grüne. Der Kaffee schmeckte mir nicht. Und die Zigarette, die ich rauchte, auch nicht.

Draußen war alles Grau in Grau, der Himmel war voller dunkler Wolken und es schüttete wie aus Eimern. Passend zu meiner Stimmung. Ich wusste nicht einmal genau, was mir die Laune so sehr verhagelt hatte. Hansen hatte keinerlei Kritik an mir geübt, mich nicht abgekanzelt und mich auch nicht verurteilt. Im Gegenteil, er hatte ruhig seine Meinung dargelegt - und mir nur sehr deutlich und unmissverständlich aufgezeigt, dass ich dabei war, mich mal wieder auf meinem Weg zu verirren. Und eben - dass er dies nicht so einfach zulassen würde. 

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Alle veröffentlichten Teile dieser Reihe

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Gelöscht.

31.10.2018 um 01:18 Uhr

nun bin ich wirklich sehr gespannt, wie diese geschichte noch weitergeht!

Zum diesem Beitrag im Forum.

26.06.2016 um 01:58 Uhr

Chantal hatte ja keine Ahnung, wovon sie sprach.

Wenn sich Sisa da mal nicht täuscht. Chantal hat erkannt was da abläuft. Und das Hansen auch verliebt ist, hat man schon sehr oft gemerkt.

 

Sehr schön geschrieben. Danke dafür

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

25.02.2016 um 11:27 Uhr

Oh ja die Liebe kann Berge versetzen und auch Flügel wachsen lassen und Eifersucht kommt von Liebe , wenn Hansen nicht auch seine "Kleine " liebt ...sehen wir mal??!

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

25.02.2015 um 00:17 Uhr

Frauen - und ihre beste Freundin!

Da kann Mann immer wieder nur stauen und lernen.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

27.01.2014 um 00:16 Uhr

Da kann ich mich den Worten von Rote Sonne nur anschließen. Genau meine Gedanken.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

10.12.2013 um 01:10 Uhr

Im letzten Teil habe ich über Sisa den Kopf geschüttelt,

in diesem Teil hätte ich Sie am liebsten angeschrien,

Sie solle auf Ihre Freundin hören, da könnte was dran sein.

 

Ich bin total begeistert von Deinen Überraschungen und Wendungen

und meine Neugierde wird von Teil zu Teil größer,

wo diese Geschichte enden wird.

 

Hut ab, vor einer begnadeten Schreiberin!

Zum diesem Beitrag im Forum.

04.10.2013 um 01:49 Uhr

Da kann man es gar nicht erwarten noch die nächsten Teile zu lesen.

 

Wenn man nur mehr Zeit hätte. ---ggg---

 

Danke

 

Gruß vom zwerglein

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

27.04.2013 um 00:51 Uhr

Kompliment!

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

15.04.2013 um 11:01 Uhr

Man wird regelrecht genötigt auch Teil 4 zu lesen...

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

15.10.2012 um 08:27 Uhr

Ja, manchmal sehen Unparteiische besser.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.