Profil erstellen Login

Was machst Du denn heute Abend?

Eine BDSM-Geschichte von hexlein.

Platz 7 im Schreibwettbewerb »Das Päckchen« (»Schreibwettbewerb: Das Päckchen«).

 

Diese kurze Nachricht im Messenger von meinem Herrn lässt mich erröten. Habe ich mir doch für heute vorgenommen, einmal so rein gar nichts zu machen. Mich einfach mit einer Flasche Cola und einer Tüte Chips vor den Fernseher zu setzen und mir die blödeste Sendung anzuschauen, die heute läuft. Einfach mal, hm, wie soll ich das nennen, »rumfläzen« wäre, glaube ich, das passende Wort dafür. Denn mein Herr ist auf Dienstreise und ich war in den letzten Tagen eh schon ein wenig nachlässig mit mir. Nicht rasiert, keinen Sport gemacht. Keinen Antrieb dazu. Aber, wenn ich ihm das, was ich tatsächlich vorgehabt habe, jetzt schreibe, dann weiß ich genau die Konsequenz dafür. Denn normalerweise wäre heute auf meinem Trainingsprogramm ein Waldlauf gestanden. Mein Herr hat ja auch nicht unrecht damit, dass er mir dieses Sportprogramm verordnet hat. Sogar jede zweite Woche bezahlt er eine Stunde mit einem Personal Coach. Jemanden, der mich dazu bringt, meinen inneren kleinen Schweinehund davon zu überzeugen, dass er gefälligst in seiner Hütte bleibt. Okay, das gelingt auch schon besser, aber gerade eben diese Woche nicht. Ich weiß auch genau, warum. Ich kann es gar nicht so richtig beschreiben. Diese Phasen kommen und gehen auch wieder. Mal sind sie stärker und manchmal kurz und richtig heftig. So wie jetzt. Früher habe ich das »chronische Unlust« genannt. Doch das ist es nicht. In diesen Zeiträumen bin ich nicht ich selbst.

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Kommentare von Leserinnen und Lesern

13.12.2023 um 22:26 Uhr

Super! Toll geschrieben und genau so kommt es öfter als man denkt

Zum diesem Beitrag im Forum.

28.11.2023 um 00:06 Uhr

Cool u d ein bißchen  schnippisch. Gefällt mir sehr.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Christina Saphir

Förderer.

20.11.2023 um 20:16 Uhr

Süß! Da lehnt sich der Leser gerade zurück und will sich kuschelig von der Geschichte einlullen lassen und dann - Ende!

 

So einfach die Umsetzung des "Päckchens", so originell ist sie auch.

Danke

Zum diesem Beitrag im Forum.

Meister Y

Autor. Förderer.

15.11.2023 um 07:05 Uhr

Guten Morgen hexlein.

Ja, dieser innere Kampf, das Ringen um die richtigen Worte, das kann einen schon manchmal echt zum Verzweifeln bringen. Besonders dann, wenn der innere Schweinehund dazu beiträgt.

Ich fand es gut, wie Du diese Zerrissenheit eingefangen hast. Wahrscheinlich hat eine ähnliche Situation jede(r) von uns schon erlebt, kann sie nachvollziehen, kann mit leiden, mit überlegen, wie man denn nun die richtige Ausdrucksweise findet.

Das ach so "normale", alltägliche Ende kam wirklich abrupt und überraschend. Aber so ist es im wirklichen Leben halt.

 

Danke für kurze intensive Zeilen, die ich gern gelesen habe.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Diedie Nerin

Autorin.

13.11.2023 um 23:40 Uhr

oh ja, der innere kanpf ist der schwerste. sei es bei der motivation zum sport oder bei der wahl einer passenden formulierung. und überhaupt das anfangen, das sch… anfangen. super gut rübergebracht und mit jedem satz ein ganzes universum an gedankenfetzen eröffnet, bis zum lakonischen ende: viel lärm um nichts!? sehr gelungen!

Zum diesem Beitrag im Forum.

Noras Marie

Profil unsichtbar.

13.11.2023 um 17:22 Uhr

So gehts mir dauernd, hexlein!

Schön, dass du dies einmal zu Wort gebracht hast ...

Zum diesem Beitrag im Forum.

Nora

Profil unsichtbar.

13.11.2023 um 15:53 Uhr

Jaja, Hexlein, manchmal ist eine Frage nur eine Frage...

Zum diesem Beitrag im Forum.

Leo Me

Autorin.

13.11.2023 um 14:52 Uhr

Liebes hexlein,

mir gefällt, wie sehr sie nach den "richtigen" Worten sucht, wohlwissend, dass sie sie nicht finden wird.

Das Ende hat mich dann genauso überrascht wie sie.

 

Danke und liebe Grüße

Leo

Zum diesem Beitrag im Forum.

bladin

Gelöscht.

12.11.2023 um 14:18 Uhr

Hallo Hexlein,

was für ein Segen, dass es doch Herren gibt, die den Tagesablauf ihrer unentschlossenen Anbefohlenen durchorganisieren und durchstrukturieren

Das arme Ding wüßte sich doch gar nicht in ihrem Kokon zu orientieren - geschweige denn, den Ausgang sich frei zu beißen.

Köstlich, hab s mit großem Vergnügen gelesen....

Zum diesem Beitrag im Forum.

Tek Wolf

Autor.

12.11.2023 um 12:42 Uhr

Eine nette Geschichte mit unerwartetem Ausgang. Was wohl in dem Päckchen ist?

Zum diesem Beitrag im Forum.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.