Profil erstellen Login

Pal (Teil 1)

Eine BDSM-Geschichte von poet.

 

„Nehmen Sie bitte Platz!“ sagte sie und deutete auf den Stuhl vor dem Schreibtisch, hinter dem sie saß. Und er hauchte ein `danke´ und folgte der Aufforderung. Sein Gehirn kämpfte sich durch eine Art Schwindel. Er hatte eine ältere Frau erwartet, so mit Dutt, eventuell mütterlich. Am Telefon hatte ihre Stimme so geklungen. Aber als sie ihm die Tür geöffnet hatte –

„Sie sind also Paul Buck, wie ich Ihren Papieren entnehme?“

„Ja, aber man spricht es mit a, wie Back, englisch, mein Vater war Amerikaner.“

„War?“

„Ja, er fiel im ersten Irakkrieg.“

„Das tut mir leid.“

Sie war in den Vierzigern, eher an deren Ende. Pechschwarze Haare, die über die Schulter fielen. Das enge rote Kleid begann erst kurz über ihrem Busen und wurde nur von zwei hauchdünnen Trägern oben gehalten. Er hatte erst gemeint, er habe sich in der Adresse geirrt, aber sie hatte ihn angelächelt, seinen Nachnamen gekannt und herein gebeten.

„Paul – darf ich Sie so nennen? – Sie wollen also bei mir arbeiten. Mal sehen, was Sie so können!“ 

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Alle veröffentlichten Teile dieser Reihe

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Gelöscht.

21.01.2019 um 12:17 Uhr

Schöner Beginn einer Hoffentlich vielversprechenden Geschichte

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

21.06.2015 um 23:41 Uhr

Das war ja ein spannender Einstieg.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

20.01.2014 um 22:57 Uhr

Mit einem Grinsen im Gesicht das Vorstellungsgespräch gelesen - köstlich!

Warum Paul? - Aber, bei Deinem Schreibstiel bekomme ich sicherlich noch keine Aufklärung im zweiten Teil...

Klasse und vor allem neugierig machend geschrieben, Danke für den Vorspann!

Zum diesem Beitrag im Forum.

21.11.2013 um 23:58 Uhr

Der Text macht VORFREUDE

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

06.11.2013 um 09:01 Uhr

Der Schreibstil fesselt mich. Mal lesen wie es weitergeht.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

18.10.2013 um 07:16 Uhr

Obwohl nicht mein Metier, find ich den temporeichen Schreibstil sehr erfrischend. Das Richtige um wach zu werden.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

06.05.2013 um 23:25 Uhr

Schön geschriebener Teil 1

Zum diesem Beitrag im Forum.

Reisender

Autor.

22.12.2012 um 00:46 Uhr

Hm, man fragt sich, warum will sie ihn. Aber angenehm zu lesen. Und nach dem ich eher zufällig bei teil 5 eingesteigen bin, weiß ich ja schon, es geht (noch) besser weiter.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

07.10.2012 um 05:54 Uhr

Hm...ich würde es nicht als Erfolg verbuchen Paul zu unterwerfen...

Also muss er irgendetwas haben, was mir bislang entgangen ist, das ihn dieser Anstrengung würdig erscheinen lässt.schaun wir mal, wies weitergeht...

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

03.10.2012 um 00:15 Uhr

Herrlich sein Gestottere und Ihre Menschenkenntnis

Zum diesem Beitrag im Forum.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.