BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Id: 852 | Kurz-Url http://szurl.de/u852 | Facebook | Twitter

haggard

männlich haggard

Geburtsjahr: 1973

Autor.

Dominant.

Nachricht senden Nachricht senden

Deutschland

Nordrhein-Westfalen

Das bin ich

.
.
.
Allen Veränderungen, selbst jenen, die wir ersehnt haben, haftet etwas Melancholisches an; denn wir lassen einen Teil von uns selbst zurück; wir müssen ein Leben sterben, ehe wir ein anderes beginnen können.
Anatole France, (1844 - 1924)
.
.
.
Wo die Peitsche erhoben wird, Leder und Rohrstock auf entblößtes Fleisch schlagen, stehen wir vor einer Bühne, auf der sich eine rituelle Handlung abspielt.
Niklaus Largier
.
.
.
"Haltet den Dieb, denn er hat mein Messer im Rücken!"
.
.
.
"Ich kann Dich sehr gut leiden ... sehen!"
.
.
.
PHANTASIE
.
DIE PHANTASIE IST UNSER GRÖSSTER REICHTUM,
OHNE PHANTASIE IST DIE REALITÄT VON UNERTRÄGLICHER SCHWERE,
VERLIERT DIE HOFFNUNG IHREN GLANZ.
PHANTASIE VERLEIHT FLÜGEL.
PHANTASIE KANN DIE GEDANKEN BEFREIEN,
KANN GROSSES KLEIN UND KLEINES GROSS MACHEN.
MANCHMAL IST PHANTASIE AUCH EINE LAST, WILL HINAUS GESCHRIEEN WERDEN,
WILL SICH SCHMERZHAFT LUFT MACHEN.
PHANTASIE WILL NICHT REAL SEIN.
SIE IST DER SCHATZ IN UNSEREN KÖPFEN,
WENN SICH DIE PHANTASIEN ZWEIER MENSCHEN TREFFEN UND ERGÄNZEN,
SO KANN DIES DAS SCHÖNSTE GESCHENK VON ALLEN DENKBAREN SEIN.
... WENN ...
.
.
.
SM ist ... Schmerz - Macht - Süsse - Melancholie - Souveränität - Mitgefühl - Sensibilität - Martialisch - Schön - mitreißend ... und mehr ... viel, viel mehr ... Gedanken, Gefühle, sich fallen lassen und auffangen. Spüren, schmecken, fühlen, heiss und kalt, hart, rau und weich, Herz, Seele und der ganze Körper beben ... leben ... miteinander (er-)leben und auch träumen ...
.
.
.
SM ... So dicht liegen “Himmel” und “Hölle” doch oft beieinander. Aber es ist eine Leidenschaft, die einen ganz und gar einnimmt und in eine so faszinierende Welt mitnimmt. Eine Welt, die trotz aller Rituale von Macht, Schmerz und Gewalt doch irgendwie um so vieles besser erscheint, als die Welt der uns umgebenden Realität. (Nein, ich bin kein weltfremder Spinner, sondern stehe - denke ich - mit beiden Beinen auf dem Boden der Realität. Gerade drum wünsche ich mich manchmal weit weg von dieser Realität ...) Ich frage mich oft, ob es dieser kurze Höhenflug dies wert ist? Und immer wieder stelle ich fest: Ja, die Sehnsucht lässt mich nicht mehr los, die Sehnsucht nach dem etwas “mehr” an emotionalität in einer so komischen, harten Zeit.
.
.
.
... Am schönsten sind die Frauen so, wie Gott sie erschaffen hat - die Schneider können sie nur verderben.
Paul Gauguin (1848-1903)
.
.
.

Mein Lieblingsautor im Buchladen

hab ich

Ich lese am liebsten

fantasy, scifi, sm & fetish, satire & humor

Mein Gästebuch

In meinem Gästebuch befindet sich ein Eintrag.

Du kannst einen Gästebucheintrag schreiben oder alle Einträge in meinem Gästebuch ansehen.

Meine Lieblingsleserinnen und -leser

Du kannst mich zu Deinen Lieblingsautoren hinzufügen.

Meine Freundschaften

Du kannst mir eine Freundschaftsanfrage senden.

Mich herausfordern

Du kannst mich zu ThinkPaddle herausfordern.

 

Hinweise

Für den Inhalt der hier angezeigten Visitenkarte ist ihr Inhaber haggard verantwortlich. Bitte melde uns Inhalte, die rechtlich zu beanstanden sind, nicht den Bestimmungen der Schattenzeilen entsprechen, kommerzielle Angebote sind oder Dir anderweitig negativ auffallen.

Wenn Dich dieser Nutzer belästigt, kannst Du ihn knebeln.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.