BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 624 | Kurz-Url http://szurl.de/t624 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von macsa zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei macsa, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von macsa als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Zeitsprung

von macsa

Du willst diese Science-Fiction-Geschichte weiterlesen?

Natürlich ist die Handlung hier nicht zuende. Das Weiterlesen erotischer Geschichten ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer SM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren SM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

19.11.2015 um 11:02 Uhr

Wundervoll, wirklich wundervoll.

Ich liebe die unbändige Kraft der Natur. Wenn sie sich in einem Gewitter entlädt, uns zeigt, dass sie machen kann, was sie will. Ich liebe gut geschriebene Phantasy-Geschichten, die einen mitnehmen in fremde Welten, Traumwelten. Beides zu vermischen, zu paaren ist Dir großartig gelungen. Das dann am Ende zwei Träume vielleicht zu einem werden, eventuell großes entsteht, lässt dazu noch das Romantikerherz hoch schlagen. Wirklich wundervoll.

Danke für diese klasse Geschichte, danke für Zeilen, die mich zum Träumen gebracht haben.

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

20.12.2014 um 23:21 Uhr

Es war wirklich wunderbar zu lesen. Man konnte in eine andere Welt abtauchen. Wirklich gut gemacht! 

04.03.2014 um 23:59 Uhr

Ich freue mich immer ganz besonders über Geschichten,

die etwas aus dem Rahmen fallen, nicht alltäglich sind.

Zwei träumende, die sich in der Realität finden.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

04.03.2014 um 13:31 Uhr

Nachdem ich den Anfang zweimal gelesen hatte und mich auf die Tagträume eingelassen hatte, wurde ich in eine unwirkliche Welt gezogen. Schwieriges Thema sehr phantasievoll umgesetzt, aus zwei Träumen wird vielleicht eine Realität, keine Ahnung, vielleicht bekommen wir in der Zukunft noch eine Fortsetzung zu lesen.

Danke für diesen Ausflug in eine fremde Zeit.

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

17.02.2013 um 00:37 Uhr

Wunderbar zu lesen, ich wünschte mir fast dabei zu sein. Danke für das Lesevergnügen.

09.02.2013 um 02:16 Uhr

Diese tolle Geschichte hat mich ganz in ihren Bann gezogen. Danke für dieses Abtauchen in diese wunderbare Welt. Super gemacht!

Signatur

unschlagbare Grüße :-)

Lucia

Autorin.

22.09.2011 um 21:42 Uhr

Wunderschöner, fantasievoller Text! Hab mit Genuß gelesen, bin in diese märchenhafte Welt abgetaucht!

Auf den gibt es immer wieder auch ältere Schätze/Texte zu entdecken...

Signatur

Erfülle deine Träume, damit du Platz für neue hast!

hexlein

Autorin.

21.09.2011 um 20:29 Uhr

nun tobt der Sturm in mir....eine Geschichte, die so sehr mich in ihren Bann gezogen hat, dass ich alles um mich herum vergessen konnte.

Danke

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

09.05.2010 um 01:38 Uhr

diese Geschichte ist wie ein Wellengang auf dem Meer

es ist schwer zu beschreiben , was sie in mir ausgelösst hat ....

Festgehalten und doch losgelösst .....

wircklich verdammt schwer zu beschreiben ...

aber eine SEHR schöne Geschichte ...

ungewiss

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.07.2009 um 08:10 Uhr

Diese Geschichte ist großartig, sowohl in Inhalt als aus Stil. Du hast eine Lanze gebrochen für die weibliche Unterwerfung, die ohne verheriges Diksutieren und körperliches Überwältigtwerden auskommt. Danke!

Signatur

Nur wer träumt, kann Großes erreichen.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.