BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 549 | Kurz-Url http://szurl.de/t549 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von kitty zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei kitty, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von kitty als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Erwachen

von kitty

Du willst diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Natürlich ist die Handlung hier nicht zuende. Das Weiterlesen erotischer Geschichten ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer SM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren SM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

26.10.2015 um 11:12 Uhr

Grandios schön geschrieben.

Wenige Worte beschreiben hier Momente, die schöner kaum sein können. Das Erwachen des Tages, den leisen Wind, erstes Gezwitscher. Zwiegespräche mit der Natur, wundervolle Empfindungen und sinnlicher Sex. Zeilen, die einfach nur träumen lassen, die mich teilhaben ließen an diesen wunderschönen Momenten.

Vielen Dank für diese Zeilen, die zu den schönstengehören, die ich hier bislang lesen durfte.

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

14.07.2014 um 21:42 Uhr

"Wer die kleinen Dinge im Leben schätz, der hat den wahren Weg zum Glück gefunden (Verfasser mir nicht bekannt)" 

Einfach wunderschön hast Du diese vielen kostbaren Ereignisse beschrieben, es waren die kleinen Dinge, die zusammen diesen Morgen perfekt machten. 

Danke für den Anreiz, mal eher aufzustehen und einen frühen Morgen zu genießen.

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

20.05.2013 um 20:56 Uhr

wenn ich beim lesen gänsehaut kriege, fühlt es sich tief und ich krieche zwischen die zeilen... bin auf meiner gedankenreise... und es ist perfekt.

03.03.2013 um 15:08 Uhr

beeindruckend und berauschend schön

kijana

Autorin.

05.08.2012 um 14:11 Uhr

Wow. Gehört ganz sicher zu den schönsten Texten, die ich je las!

katharina

Autorin. Vereinsmitglied.

05.07.2012 um 21:15 Uhr

Der Text kommt besonders gut, wenn man beim Lesen mit spitzen Fingernägeln gekrätzelt wird... ;)

Signatur

Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.

25.06.2012 um 21:36 Uhr

Sehr gut. Ich wurde als Leserin von dem Gefühl gefesselt, hinein gezogen, war mitten drin. Danke!

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

24.06.2012 um 09:55 Uhr

Schön, wie die Eindrücke des draußen erwachenden Tages in den leidenschaftlichen Morgensex eingeflochten werden.

Schön, dass an einem Sonntagmorgen zu lesen, an dem die Luft noch frischund klar ist und die Vögel munter zwitschern.

Signatur

Wo Liebe ist, ist Lachen.

14.03.2012 um 03:11 Uhr

Wunderschön.

27.01.2012 um 01:38 Uhr

Einfach nur schön.

Signatur

... stille Wasser sind tief... ... manchmal Abgrundtief

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.