BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 337 | Kurz-Url http://szurl.de/t337 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Teufelchen zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Teufelchen, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Teufelchen als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Mousse au chocolat

von Teufelchen

Das Lesen dieser Veröffentlichung ist den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Kostenlos anmelden!

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an.

Andernfalls kannst Du Dich kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Wenn Du Dich nicht anmelden möchtest, kannst Du diesen Text leider nicht lesen.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

16.04.2016 um 01:49 Uhr

Danke der Hobby-Köchin! Statt des Rezepts hätte mich eher das Servieren und Genießen interessiert.

07.04.2016 um 18:45 Uhr

Schon das Rezept ist super, dann es auf dem Körper und den Genuß spüren, erregend.

07.09.2015 um 15:14 Uhr

Ein wirklich einladendes Rezept, dass sich auszuprobieren lohnt. Wobei es sich in Sachen Sub sicherlich geschmackvoll variieren lässt.

Danke für diese Anregung, die schon beim Lesen Gaumenfreuden und mehr versprach. 

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

05.04.2015 um 02:18 Uhr

ein leckeres vergnügen mhhh, wenn Herr solange warten mag und nicht gleich heiß und heiß zusammen bringt

Kaoru

Autor.

29.03.2015 um 09:09 Uhr

Das klingt doch nach einem Rezept, bei dem es sich lohnt, es mal auszuprobieren.

Aber fehlt nicht bei den Zutaten ein wichtiger Punkt? Schließlich steht dort nirgendwo "eine willige Sub"

Signatur

The sexiest thing a man can do to his woman - is crawl inside her mind and make her imagination run wild.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

01.03.2015 um 21:47 Uhr

Ein gutes Rezept, dass zum Ausprobieren einlädt

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

08.12.2013 um 21:59 Uhr

...nun denn, wenn dies Rezept. wie zum Ende angedeutet, nach erfolgter Kühlung von der Richtigen SUB kredenzt wird...

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

09.10.2013 um 07:05 Uhr

Klingt nach sehr, sehr süß,

schön geschrieben,

aber ich bin immer noch kein Fan von Süßkram...

Danke für das Rezept

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Lucia

Autorin.

07.01.2013 um 21:55 Uhr

Mhhh, lecker Muß ich probieren!

Kleiner Tipp von meinem Mann; heiß auf den Körper der Sub aufgetragen und dort abkühlen lassen!

Welch perverse Fantasie!

Signatur

Erfülle deine Träume, damit du Platz für neue hast!

hexlein

Autorin.

07.01.2013 um 21:54 Uhr

*Mundwinkel mit Zunge schleckt*

ich glaube, ich weiss, was es am Wochenende als Dessert gibt...

@Schattenwölfin

ich mousse auch ohne Butter und Gewürze, dafür aber ganz dekadent mit der Sahne direkt in der Mousse

*lacht*...macht die Mousse noch ein wenig schaumiger und wenn ich die Sahne verstecke..dann sehen meine Hüften sie vielleicht nicht

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.