Profil erstellen Login

Social Bondage: Textnummer 2090 | Facebook | Twitter

Urheberrecht: Eine Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung darf nur nach Zustimmung durch Katika und Meister Y erfolgen! Mehr dazu ...

Namen, Orte, Handlungen: Im Text erwähnte Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Handlungen und Techniken sind nicht vollständig beschrieben, es fehlen Sicherheitshinweise. Mehr dazu ...

 

In der Weihnachtsbäckerei

Ein Text von Katika und Meister Y

„Komm schon, sie steht dir bestimmt“, sagte Britta und reichte Peter schmunzelnd eine Schürze mit einem Muster aus bunten Elchen. „Glaub mir, du wirst sie brauchen. Außerdem, versprochen ist versprochen.“

Peter nickte zunächst zaghaft und zog sich danach die Schlaufe der Schürze über den Kopf. Er wusste, dass er Britta versprochen hatte, dieses Jahr beim Pfefferkuchenbacken dabei zu sein, zu helfen. Dazu gehörte für ihn auf alle Fälle die passende musikalische Unterstützung aus dem Radio.

„Glaub mir, was kann es Schöneres geben zur Einstimmung in die Adventszeit, als zusammen zu Backen und den Duft der Weihnachtsbäckerei zu genießen. Das Rezept ist von meiner Oma. Wir haben bestimmt Spaß“, meinte Britta und drückte Peter einen Kuss auf die Wange.

„Stopp, wenn, dann tragen wir beide eine Schürze. Und du wirst außer deiner Schürze nichts anderes anziehen. Vielleicht wird es beim Backen ja heiß?“, erwiderte Peter mit fester Stimme.

Britta gehorchte sofort. Es würde bestimmt ein unvergessenes Pfefferkuchenbacken werden. Noch in der Küche zog sie ihren Rock, die Strümpfe und ihr Shirt aus, streifte sich ihre Schürze über. Nur knapp bedeckte das obere schmale Schürzenteil ihre festen Brüste.

Du möchtest diesen Text aus der Kreativecke weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Wenn du keine Meinung zu dieser Veröffentlichung hast, finden wir das ausgesprochen schade. Du entziehst den Autorinnen und Autoren damit Dankeschön und Feedback - sowie möglicherweise auch die Lust am weiteren Schreiben. Wenn du das in Kauf nimmst, kannst du die Veröffentlichung trotzdem unbewertet als gelesen markieren.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

06.01.2023 um 12:36 Uhr

Ihr müsst definitiv ein Backbuch schreiben.

Das könnte einigen Menschen das Backen wieder näher bringen und wenn nicht dem Backen, dann doch wenigstens seinem Partner.😉

Katika

Autorin. Förderer.

27.10.2022 um 22:19 Uhr

Hallo Eulenherz,

Wie schön, dass dich unsere Geschichte mit in die Backstube nehmen konnte.

 Bald geht es wieder los… 

Vielen Dank, dass du unsere Geschichte gelesen und bewertet hast.

27.10.2022 um 12:29 Uhr

Ich stand als ich die Geschichte gelesen hab gedanklich mit in der Küche 

14.01.2022 um 23:33 Uhr

So macht Backen noch mehr Spaß...

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.