Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Textnummer 1757 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Urheberrecht: Eine Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung darf nur nach Zustimmung durch eileen erfolgen! Mehr dazu ...

Hinweise beachten Namen, Orte, Handlungen: Im Text erwähnte Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Handlungen und Techniken sind nicht vollständig beschrieben, es fehlen Sicherheitshinweise. Mehr dazu ...

 

Der Baumverkäufer

Eine BDSM-Geschichte von eileen.

Seit einer halben Stunde war es bereits dunkel und inzwischen bitterkalt. Lars nahm einen Schluck aus der Thermoskanne mit Kaffee und blickte sich auf dem kleinen Platz um. Weihnachtsbäume standen darauf verteilt, einige lagen, in Netzen verpackt, übereinander am Rand gestapelt. Noch eine halbe Stunde, dann konnte der Verkäufer für heute zumachen. Sein Atem hinterließ weiße Wölkchen in der Luft, für morgen war Schnee angesagt worden. Seine Verlobte dachte dabei an die glitzernde Landschaft und Schneemänner. Seine Gedanken schweiften eher zum Gehweg, den er vor dem Haus freischaufeln musste und Matschpfützen, denen es auszuweichen galt.

Gerade, als er an seine Verlobte dachte, kam sie um die Ecke auf ihn zugelaufen. Sie trug einen schwarzen Mantel, das blonde Haar war unter einer Mütze verborgen, die Wangen gerötet von der Kälte. Einen Schal hatte sie schützend bis zur Nase hochgezogen. Als Sandra bei ihm ankam, zog er diesen sanft nach unten und küsste sie. 

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde Dich in Deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Gelöscht.

29.12.2018 um 04:49 Uhr

Wunderschön und sehr romantisch.

Ich schließe mich den Worten des Meister Y an. Er drückt wunderbar meine Empfindungen aus.

25.12.2018 um 18:05 Uhr

niedlich und süß geschrieben

Danke dafür

04.09.2017 um 00:56 Uhr

Nettes Vorspiel, schön, wenn beiden immer wieder etwas einfällt,

noch schöner, wenn diese Geschichten hier zu lesen sind  

hanne lotte

Autorin. Lektorin.

15.03.2017 um 20:29 Uhr

BDSM geht, wie man sieht, in vielen Lebenslagen. Schön beschrieben, wie aus einem harmlosen Vorgang ein erregendes Vorspiel wird.

Danke für die Rute

hanne

Gelöscht.

14.03.2017 um 13:31 Uhr

Eine wirklich tolle Weihnachtsgeschichte

19.09.2016 um 19:13 Uhr

Eine wirklich schöne, liebevolle Geschichte mit einem tollen Ende. Prima

01.01.2016 um 13:25 Uhr

klein aber fein

Meister Y

Autor. Förderer.

27.12.2015 um 10:13 Uhr

Wieder einfach nur schön.

Die Idee, den Alltag eines Weihnachtsbaumverkäufers mit BDSM zu verbinden, einem Kind ein Lächeln und ein Gefühl der Stärke zu schenken ohne ihm einen Bären aufzubinden, wirklich toll. Dies alles wieder sprachlich gut umgesetzt, in das vorweihnachtliche Ambiente verpackt und mit Liebe geschmückt. Einfach eine schöne Geschichte.

Danke für diese Zeilen.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.