BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer 1506 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Jona Mondlicht zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Jona Mondlicht, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Jona Mondlicht als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

 

Anton, Berta, Neuigkeiten

Ein Text von Jona Mondlicht.

Alt werden ist auch für die härtesten BDSMler ein Umstand, den sie sich früher oder später beugen müssen. Begleiterscheinungen wie Vergesslichkeit kann man aber recht gut entgegen wirken. Auf den Schattenzeilen haben wir manche nützliche Funktion bereit gestellt, die in solchen Fällen Hilfe leistet. Hier erklären wir Dir, wie Du keine Geschichte verpasst.

 

Neue Geschichten

 

Das Problem:

 

Berta liest gern. Deswegen ist sie auf den Schattenzeilen angemeldet. Sie giert nach neuen Texten, jeden Tag. Wenn... ja, wenn sie es nicht so oft vergessen würde, nachzuschauen. Manchmal hat sie eine neue BDSM-Geschichte völlig übersehen, weil sie eine ganze Woche lang vergesslich war und dann nur den zuletzt veröffentlichten Text las. Am liebsten würde sie ihren Dom Anton beauftragen, sie über neue Geschichten in Kenntnis zu setzen. Denn er ist ja so oft online, wenn er mit seinen ganzen anderen Freundinnen und Bekanntschaften beschäftigt ist. Aber geziemt sich das als sub?

 

Die Lösung:

 

Auf den Schattenzeilen findest Du viele Wege, nicht den Anschluss zu verpassen und über neue Geschichten informiert zu werden.

Du willst im BDSM-Blog weiterlesen?

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer BDSM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

11.10.2018 um 15:15 Uhr

Jona!! Du musst nicht immer von dir auf andere schließen!

Signatur

Was du nicht willst, das man dir tu', das füg auch keinem Anderen zu! So wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus. Wie man sich bettet....... Na ihr wisst schon, was ich meine!! ;-)

hanne lotte

Autorin. Fördermitglied.

08.06.2017 um 22:43 Uhr

Ich finde ja, das ist nicht zuviel verlangt von dem Anton, seiner Berta ab und zu Bescheid zu sagen.

Mich erinnert ja auch keiner, aber das hat andere Gründe, deswegen mag ich die vielen helfigen Funktionen auf den Schattenzeilen sehr.

Guter Wein ist rot und trocken, mehr muss man nicht wissen, lieber Anton.

Gruß

hanne

Signatur

Tue was du willst, aber schade keinem dabei.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

13.05.2014 um 17:19 Uhr

Danke für diesen ganzen nützlichen Tipps! Hoffe nur, wenn ich vergesslich werde, diesen Beitrag wiederzufinden

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Söldner

Autor. Fördermitglied.

25.10.2012 um 22:00 Uhr

Nein, nein, wir werden nicht alt,

auch Egon Olsen ist nicht senilkonfus.

Wer war das doch gleich?

Was wollte ich eigentlich schreiben?

Wo bin ich denn hier?

Kein Scherz mit solchen Dingen!

---

Danke, dass Du Dich um uns olle Leute so kümmerst.

dienerin

Autorin.

22.10.2012 um 08:12 Uhr

Klasse,

und obwohl ich oft hier bin, lese ich nicht immer sofort die neuen Geschichten und je nachdem rutschen die dann wirklich durch. Aber die Möglichkeit mit dem Buchregal, die hat was, das muss ich doch gleich mal testen

Danke für die Möglichkeit und den netten Hinweis darauf

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

22.10.2012 um 07:49 Uhr

Ich müsste ja mittlerweile gewarnt sein. Montag = Anton&Berta&Jona-Tag mit der Gefahr, dass der Kaffee auf den Bildschirm spreuzt; ab nächsten Montag gilt: Erst Lesen, dann Kaffee trinken (oder umgekehrt), hoffentlich erinnere ich mich daran...

Oldletter ... Klasse!!

.

Signatur

Wo Liebe ist, ist Lachen.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

22.10.2012 um 06:22 Uhr

i

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.