BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer 1541 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Jona Mondlicht zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Jona Mondlicht, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Jona Mondlicht als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

 

Anton, Berta, neue Beiträge

Ein Text von Jona Mondlicht.

„Anton? Kannst du mal eben?“

Anton sitzt am kleinen Wohnzimmertisch und schlägt gerade sorgfältig eine neue Seite der Zeitung vom Wochenende auf. Obwohl er seine Teetasse ganz an den Rand des Tisches schiebt, wird sie von dem großformatigen Papier vollständig überdeckt. Die Zeitung ist einfach zu ausladend für kleine Wohnzimmertische.

Draußen im Flur klappert es. „Anton!“

„Ja, ich komme gleich“, antwortet Anton monoton, ohne von der Zeitung aufzuschauen. Eigentlich, denkt er, bestehen solche Wochenendzeitungen doch nur aus Werbung. Die paar Textblöcke Inhalt, die auf den ersten Blick lesenswert erscheinen, sind nur Alibi für den Herausgeber - und manchmal sogar doch eine als Artikel getarnte Anzeige. Sein Blick bleibt hängen an einem der vielen bunten Bilder des Blattes. Palmen, weißer Sandstrand, blaues Meer. Zehn Tage Lastminute und All Inclusive. Gar nicht mal so teuer.

Berta meldet sich wieder und klingt ungeduldig dabei. „Wo bist du, Anton?“

„Karibische Inseln“, sagt er gedankenverloren.

Das Gepoltere und Geschiebe auf dem Flur setzt abrupt aus. Einen Moment lang ist völlige Stille. „Wo bitte?“

Du willst im BDSM-Blog weiterlesen?

Natürlich ist der Beitrag aus unserem erotischen Blog hier nicht zuende. Das Weiterlesen ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer BDSM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

20.06.2015 um 01:37 Uhr

gut wie im wircklichen leben ,

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

16.05.2014 um 14:21 Uhr

Neuigkeiten und eine kurzweilige Anekdote von Anton und Berta. Toll geschrieben und macht immer Spaß zu lesen. Weiter so, ich hoffe es gibt noch viele Funktionen auf den Schattenzeilen und somit noch viel Spaß mit A&B.

DANKE

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

23.01.2013 um 00:30 Uhr

Danke

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

14.12.2012 um 06:41 Uhr

Wirklich eine wunderbare Methode um uns besser in den Schattenzeilen zurechtzufinden.

Danke für deine Mühe es uns so schön zu verpacken.

Lucia

Autorin. Fördermitglied.

10.12.2012 um 20:24 Uhr

Montag -

danke lieber Jona für kurzweiliges Lernen!

Wäre das Pensum in der Schule doch auch so gut verpackt gewesen,

es wäre bestimmt mehr hängen geblieben...

Signatur

Erfülle deine Träume, damit du Platz für neue hast!

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

10.12.2012 um 18:18 Uhr

geändert am 10.12.2012 um 18:48 Uhr

Während der Sportschau an den Balken gefesselt zu sein, ist in Ordnung, solange der Blick auf die 44 strammen Männerbeine auf dem Bildschirm unverstellt bleibt (von Schiedsrichtern schreib ich heute besser nixx, deswegen nur 44).

Sollte Dom allerdings mit einer Augenmaske ankommen…

ich würde sofort das Safeword benutzen.

.

Signatur

Wo Liebe ist, ist Lachen.

Söldner

Autor. Fördermitglied.

10.12.2012 um 17:08 Uhr

Anton und Berta stellen gnadenlos jede andere Geschichte hier in den Schatten.

Zitat - "am Balken gefesselte sub, im Fernsehen Sportschau".

Ich bin fix und fertig.

dienerin

Autorin.

10.12.2012 um 08:43 Uhr

Es ist Montag *freu*

Danke Jona, nun weiß ich wie ich meine angezeigten Beiträge besser anwenden kann,

ich muss es nur einstellen.

@Ambiente: auf die Beiträge wäre ich gar nicht gekommen

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Ambiente

Autorin. Fördermitglied.

10.12.2012 um 06:54 Uhr

Lieber Jona,

Du bist schon ein Schlingel. Ich hatte in Gedanken schon den Dauerauftrag meines Mitgliedsbeitrages geändert...

andererseits hätte ich inzwischen Anton und Berta besser kennen müssen.

Signatur

wir lesen uns Ambi

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.