Anmelden

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Textnummer 556 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Urheberrecht: Eine Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung darf nur nach Zustimmung durch cassy erfolgen! Mehr dazu ...

Hinweise beachten Namen, Orte, Handlungen: Im Text erwähnte Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Handlungen und Techniken sind nicht vollständig beschrieben, es fehlen Sicherheitshinweise. Mehr dazu ...

 

Dieser Text besteht aus mehreren Teilen.

Dies ist der erste Teil. Folgender Teil: Happy Painful Birthday (Teil 2).

Happy Painful Birthday (Teil 1)

Eine BDSM-Geschichte von cassy.

Ein Blick auf die Uhr. Der Radiowecker auf dem Durchlauferhitzer im Bad zeigte 17:31. Noch genügend Zeit, sich vorzubereiten. Es war ihr dreißigster Geburtstag. Sie setzte sich vorsichtig auf das Handtuch auf dem Toilettendeckel und schloss die Augen. So hatte sie sich das nicht vorgestellt. Eigentlich hatte sie mit ihrem Liebsten feiern wollen, doch schon seit Februar war ihr bekannt gewesen, dass das vielleicht nicht klappen würde. Letzte Woche hatte sich ihre Befürchtung nun bestätigt. Ihr Liebster musste auf Dienstreise und hatte den Termin nicht verlegen können. Sie war traurig, richtig niedergeschlagen. Vorgestern war er gefahren, nachdem sie sich noch einmal heftig geliebt und er sie sich so richtig vorgenommen hatte. Die Striemen auf ihrem Po konnte sie jetzt noch sehen – und spüren. Zum Abschied hatte er sie in die Arme genommen und ihr ins Ohr geflüstert: „Es tut mir so leid, meine Kleine, ich konnte den Termin wirklich nicht verschieben. Aber wir werden Deinen Geburtstag nachfeiern, das verspreche ich Dir!“ Dann hatte er ihr Gesicht in seine Hände genommen und ihr so lange tief in die Augen geblickt, bis ihr die Tränen über die Wangen liefen.

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer BDSM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Meister Y

Autor. Fördermitglied.

29.03.2018 um 12:04 Uhr

geändert am 03.04.2018 um 13:28 Uhr

Ein bisschen bin ich hin- und hergerissen.

Da ist auf der einen Seite diese Phantasie, ist es ihr inneres Verlangen wobei wir nicht wirklich erfahren, ob es wirklich ein Wunsch ist.

Da ist auf der anderen Seite sein wohl geplantes Handeln. Okay er hat die Freundin eingeweiht, weiß wie es ihr im Vorfeld geht, hat seine "Abwesenheit" gut untermauert. Was dann folgt macht mir aber ein bisschen Bauchschmerzen. Gut, die Sache mit dem Halsband ist grenzwertig, alles andere dann aber für mich grenzüberschreitend. Er bringt sie in eine seelische Belastungssituation, sie ahnt nicht einmal, was und wer wirklich dahinter steckt, hat einfach nur Angst. 

Geschrieben ist all dies nachvollziehbar, gut lesbar, ich sage sogar spannend. Vor allem macht es eines, Lust auf Teil 2.

Danke, dass ich die Zeilen lesen durfte.

Gelöscht.

23.04.2014 um 00:47 Uhr

Nicht schlecht. Ich freu mich auf den 2. Teil. 

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

17.02.2014 um 20:25 Uhr

Zwischen Phantasien und Realität liegen Welten,

es war ein Wunsch von Ihr, den er Ihr erfüllen möchte,

ein hartes, vor allem heftig für die Seele, dieses Geschenk...

Bin nun wirklich gespannt, wie es im zweiten Teil weitergeht.

Sehr gefühlvoll geschrieben, schöne Beschreibungen und Vergleiche,

es macht die diese Geschichte greifbar und sehr spannend.

Danke für diesen anderen 30. Geburtstag

Gelöscht.

07.01.2012 um 00:22 Uhr

Irgendwie gemein - aber er setzt ja nur ihre Phantasien um...

Gut geschrieben - bin gespannt auf Teil 2

Gelöscht.

01.03.2011 um 00:22 Uhr

nicht ganz mein thema, aber gut geschrieben

Quälgeist

Autor.

01.01.2011 um 23:16 Uhr

Inhalt wird erst nach AVS-Überprüfung angezeigt.

Der Inhalt dieses Beitrags ist aus Gründen des Jugendschutzes nicht frei einsehbar.

Bitte melde Dich zunächst am Altersverifikationssystem an.

14.11.2009 um 00:52 Uhr

hallo

sehr spannend und schön geschrieben

gruß

xenja

Gelöscht.

06.12.2006 um 15:56 Uhr

hoffentlich kommt bald der 2te teil von der tollen geschichte

macsa

Autorin.

30.10.2006 um 12:54 Uhr

Mmmm! Heiße Geschichte! Freu mich schon auf Teil 2

Wolke Safini

Autorin.

24.10.2006 um 19:07 Uhr

So eine Situation stelle ich mir sehr interessant vor. Bitte mehr davon!

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 
 

Alle veröffentlichten Teile dieses Textes

Happy Painful Birthday (Teil 1)

Geburtstag hat sie, doch ihr Herr hat ihr zu verstehen gegeben, dass er nicht bei ihr sein kann. Stattdessen soll sie sich einen schönen Abend mit ihren Freundinnen machen. Ihr Halsband soll sie tragen, als Zeichen, was sie ist. Doch gerade, als sie sich für den Abend vorbereitend das Korsett schnüren möchte, geschieht etwas Unfassbares.

Happy Painful Birthday (Teil 2)

Ein schöner Abend mit Freundinnen sollte es werden, doch sie wird entführt - und das an ihrem Geburtstag. Ihre Partygäste sind fortan Fesseln, Gerte und ein in der Szene als besonders gnadenlos geltender Sir. Und zu ihrem großen Entsetzen auch noch eine weitere Frau. Welche Überraschung!

noch nicht bewertet

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.