Profil erstellen Login

On the rocks

Eine BDSM-Geschichte von Knurrwolf.

Das sanfte Tappen nackter Füße ließ ihn den Kopf heben und ein Lächeln umspielte seine Lippen. Man hatte Leonardo gebeten, sich um sie zu kümmern und er war niemand, der einer alten Freundin eine solche Bitte abschlug. Vor allem nicht, wenn sie sich so interessant gestalten konnte.

Er hatte sich dazu entschlossen, sie im Billardsalon zu erwarten, und nur zu gerne hatte man seinen Wünschen entsprochen und alles entsprechend vorbereitet. Ein Kronleuchter in der Mitte des Raumes tauchte den Tisch darunter in einen sanften, rötlichen Lichtschein und spiegelte sich im polierten Holz der Umrandung. Ein großes Fenster an der Längsseite des Raumes bot die einzige weitere Lichtquelle, doch um diese Zeit flutete nur der sanfte Schein des Mondes herein und half nur wenig, die Schatten zu vertreiben.

Als Leonardo sich umwandte, konnte er erkennen, wie ihre Augen versuchten, ihn in der Dunkelheit zu erkennen. Diana war gut einen halben Kopf kleiner und das kurze, kastanienbraune Haar endete früh genug, um den schlanken Hals völlig ungeschützt zu lassen. Das schmale Gesicht spiegelte die innere Verwirrung und Unsicherheit wider und wirkte auf gewisse Art unschuldig. Nicht, dass Diana eine völlig unbefleckte Jungfrau gewesen wäre, doch dies würde ihre erste Erfahrung in einer ganz neuen Art dieses Spiels werden. Es war ihr erster Besuch in diesem Haus und Leonardo erkannte sofort, warum seine alte Freundin ihn hierzu aufgefordert hatte. 

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Tony Baigu

Gelöscht.

15.12.2022 um 10:16 Uhr

Versuchter Hauch von Romantik zwischen Feuer und Wasser mit gelegentlich kleinen Logikwidersprüchen in der sprachlichen Beschreibung. Sonst Lesefluss pur auf erwartbarem Pfad. Ändert nichts daran, dass es fast perfekt funktioniert. Ist das Los akribischer Eisblöcke mit kriminalistischer Vorbelastung. Это моя проблема.

Da Du zu denen zählst, die trotz Wissen um ihr eigenes Können bescheiden genug bleiben, gewisse Demut zu pflegen, sind alle Sternchen redlich verdient.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

21.06.2016 um 21:13 Uhr

Eine offene anregende Geschichte, wie schön

Zum diesem Beitrag im Forum.

Meister Y

Autor. Förderer.

06.09.2015 um 10:36 Uhr

Eine wirklich schön erzählte Geschichte, die den Leser ganz zum Schluss zu etwas zwingt. Nämlich, darüber nachzudenken, wie es denn weiter gegangen ist. Wunderbar, wenn es dem Autor gelingt, eines zu erzeugen: pures Kopfkino.

Danke für Zeilen, die mir sehr gut gefallen haben.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

26.10.2014 um 01:13 Uhr

vorher - als es losgehen könnte, war schluss

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

23.08.2014 um 23:43 Uhr

hmm sehr gut , Inspiration und Kopfkino

Zum diesem Beitrag im Forum.

Knurrwolf

Profil unsichtbar.

23.08.2014 um 10:46 Uhr

Vielen dank für die Kommentare.

Freu mich, dass meine Geschichten das Kopfkino anregen und inspirieren.

 

 

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

23.08.2014 um 10:12 Uhr

Eine spannende Geschichte die beim Lesen Gänsehaut verbreitet und animiert zum nachmachen.

Ich wäre gern die Sub gewesen.

Zum diesem Beitrag im Forum.

Gelöscht.

21.08.2014 um 22:31 Uhr

Sehr schöne Geschichte und eine tolle Anregung fürs Kopfkino.

Gerne hätte ich noch erfahren wie die Geschichte weiter geht

Zum diesem Beitrag im Forum.

Knurrwolf

Profil unsichtbar.

21.06.2014 um 12:26 Uhr

Um dir zu helfen diesen Gedanken zu vertreiben empfehle ich dir die zweite Geschichte um das Paar.

Titel: Razor

Es erklärt zwar nicht warum sie sich getroffen haben (das wäre keine erotische, eher eine rein erzählerische Geschichte), aber wie es mit ihnen weitergeht...

Zum diesem Beitrag im Forum.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

21.06.2014 um 11:19 Uhr

Klasse Vorlage zum weiter denken! Ich mochte Deine Beschreibung der Personen, besonders ihn, nicht perfekt, sondern menschlich! Auch sie hatte etwas, nicht unbedingt die Beschreibung ihres Aussehens, eher ihre Art, ihre Körpersprache und ihre Reaktionen. Ich hätte nur gern gewusst, wie dieses Treffen zustande gekommen ist, es liest sich ein wenig nach einem käuflichen Abend, nein diesen Gedanken verwerfe ich schnell, er würde zu vieles zerstören.

Danke für diesen genialen Anfang!

Zum diesem Beitrag im Forum.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.