BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 1404 | Kurz-Url http://szurl.de/t1404 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Schattenwölfin zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Schattenwölfin, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Schattenwölfin als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Adventskalender

BDSM-Geschichte von Schattenwölfin

Leselupe

A dventskalender mit

 

D ominierenden Steinen und

 

V ibrierenden Geschenken von

 

E ichelgepiercten Weihnachtsmännern.

 

N ippelgeklemmte Chormitglieder verziert mit

T ropfendem Wachs verlesen weihnachtliche

 

S chattenzeilengeschichten. Da gibt's

 

K arabace statt Kardamon,

 

A phrodisierendes Gebäck,

 

L atexstiefel mit Nüssen, Äpfeln und Naschwerk gefüllt.

 

E ingebunden wird der Liebste in Tannengirlanden (autsch!) und geschmückt mit

 

N eunschwänzigem Baumschmuck.

 

D er demütige Wichtel!

 

E rotische Engelsgesänge erklingen und endlich kommt der

 

R ohrstockschwingende Ruprecht.

 

 

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

09.11.2015 um 06:36 Uhr

Ach wenn es doch erst so weit wäre...

Ich liebe die Adventszeit, welch Glück, dass es nicht mehr so lange dauert. Nach diesen Zeilen noch ein bisschen mehr, weil sie mich schmunzeln ließen und mir zeigen, wie wunderbar man das eine mit dem anderen verbinden kann.

Vielen Dank für diese Schlagworte und Schlagzeilen am Morgen.

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

03.11.2013 um 21:36 Uhr

Super Adventskalender

und für mich inhaltlich hundertmal ansprechender

als diese dummen Schokodinger

Danke 

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.10.2012 um 02:31 Uhr

Lach ,hat mir gefallen.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

03.02.2012 um 20:15 Uhr

Hat mich gerade sehr erheitert und mir meinen Tag doch noch versüßt.

vielen Dank

Möhrchen

Autorin.

06.01.2012 um 10:10 Uhr

Vielen Dank - das hab ich SEHR GERNE gemacht

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

05.01.2012 um 17:47 Uhr

Zaubert ein Lächeln auf mein Gesicht - immer wieder!

Ach Möhrchen, Du hast doch meine Schlagworte erst zu diesem stimmigen Reigen verbunden; jede Bewertung gebührt ebenso Dir! Das sei hier ruhig auch nochmal erwähnt!

In diesem Sinne den Lob gerne teilende Grüße von der Schattenwölfin

.

Signatur

Wo Liebe ist, ist Lachen.

Möhrchen

Autorin.

05.01.2012 um 16:32 Uhr

Zaubert ein Lächeln auf mein Gesicht - immer wieder!

02.01.2012 um 01:39 Uhr

Eichelgepiercte Weihnachtsmänner? Der arme Rudolf *fg*

Signatur

Jeder sollte in der Beziehung seine wildesten Träume und Wünsche äußern können, ohne das der Partner ihn dafür verurteilt und der Partner sollte dazu 'nein' sagen können, ohne das man selber ihn verurteilt. ------------------------ „Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau daheim im Wohnzimmer ausleben.“ Berti Vogts

Söldner

Autor. Fördermitglied.

29.12.2011 um 14:09 Uhr

Du hast den scheinbaren Widerspruch zwischen SM und Weihnachten sehr schön entfernt und eine Symbiose zwischen Fest und Szene hergestellt.

Dein Gedicht ist Weihnachten.

Cire

Fördermitglied.

26.12.2011 um 20:56 Uhr

Ich wusste doch dass man mir nicht die ganze Wahrheit erzählt hat.

lg

Cire

Signatur

Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, dass er zuhört. (Ambrose Bierce)

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Deine Bewertung

Angemeldete Mitglieder des Schattenzeilen-Clubs können hier den Text bewerten und Kommentare abgeben.

Wenn Dich die Vorteile für Clubmitglieder überzeugen, kannst Du Dich hier kostenlos registrieren. Wir freuen uns auf Dich!

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.