BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 1148 | Kurz-Url http://szurl.de/t1148 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von katalina zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei katalina, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von katalina als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Dieser Text besteht aus mehreren Teilen.

Vorheriger Teil: Elemente-Reigen (Teil 1): Wasser. Folgender Teil: Elemente-Reigen (Teil 3): Luft.

Elemente-Reigen (Teil 2): Feuer

Fantasy-Geschichte von katalina

Die Frau, die Herrin des Hauses, tafelte in ihren Privatgemächern an einem langen, marmornen Tisch. Sie brauchte Ruhe, ihre Geschäfte nahmen sie mehr in Anspruch als ihr lieb war. Ab und zu warf sie gedankenverloren ein kleines Stückchen wohlschmeckenden Lachs oder eine süße Weintraube zu Boden. Das kleine Fischmädchen las jeden Krümel sorgfältig vom Boden auf und steckte ihn sich dankbar in den Mund. Gierig war sie schon immer, die Kleine, das dachte sich auch die Frau, die in ihrer weinroten Samtrobe wie eine Königin auf dem kostbar verzierten Stuhl thronte. Die Herrin lächelte, als sie daran dachte, was für ein süßes Haustierchen aus diesem widerspenstigen Fischmädchen geworden war.

Den Stolz, ein freies Mädchen der Meere zu sein, hatte sie ihr genommen. Und seit die Kleine Bekanntschaft mit dem Lieblingssklaven der Hausdame gemacht hatte, hatte sie erkannt, dass sie nicht die einzige Gespielin im Hause war und was für ein Privileg sie genießen durfte, in den Privatgemächern der Herrin zu leben. Jetzt war ein neuer Stolz an die Stelle des Alten getreten. 

Du willst diese Fantasy-Geschichte weiterlesen?

Natürlich ist die Handlung hier nicht zuende. Das Weiterlesen erotischer Geschichten ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer SM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren SM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

02.02.2015 um 02:39 Uhr

da wünscht man sich fast auch schuppen - danke schön .

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

29.03.2014 um 22:10 Uhr

Langsam kann ich mich auf Deine Meerjungfrau einlassen, aber manche Vergleiche und Beschreibungen passen für mich nicht so recht in diese Geschichte. Danke für diese Zeilen

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

hexlein

Autorin.

21.08.2011 um 20:02 Uhr

poetisch....bin auf Teil 3 gespannt

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

09.08.2010 um 00:23 Uhr

hmm

für mich zu abstrakt

gruss

xenja

Signatur

~~~ bdsm fängt im kopf an und endet im kopf und dazwischen gibt es HERRlich viel platz für fantasie ~~~

sapira

Autorin.

05.08.2010 um 19:42 Uhr

Der erste Teil gefiel mir absolut nicht, da kamen ganz eigenartige, mir unangenehme Assoziationen hoch, ist mein persönliches Empfinden, doch Teil 2 und auch Teil 3 gefallen mir schon wesentlich besser. Kompliment für den Stil der Geschichte

Signatur

"Wenn der Wind der Veränderung weht - bauen die Kreativen Windmühlen, die Furchtsamen Mauern." Chinesisches Sprichwort

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

04.08.2010 um 05:12 Uhr

sehr schön ein geschrieben

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

 

Alle veröffentlichten Teile dieses Textes

Elemente-Reigen (Teil 1): Wasser

Kleine Meerjungfrauen sollten sich besser nicht zu weit von ihren Heimatgewässern entfernen, sonst könnten sie gefangen werden und sich erst auf dem Trockenen wiederfinden. Doch diese kleine Meerjungfrau beschert uns durch ihr unvorsichtiges Handeln ein Märchen der ganz besonderen Art.

Elemente-Reigen (Teil 2): Feuer

Die Gebieterin der kleinen Meerjungfrau wünscht, dass ihr kleines Haustier Bekanntschaft mit dem Feuer macht. Keine einfache Angelegenheit für ein Wesen des Wassers! Wie kann man ihr so etwas antun? Doch extreme Situationen bewirken manchmal sonderbare Reaktionen...

Elemente-Reigen (Teil 3): Luft

Die kleine Nixe muss feststellen, dass es ein Privileg ist, die erste Gespielin ihrer Herrin zu sein. Und sie muss feststellen, dass man dieses Privileg nur allzu leicht verlieren kann - wenn man sich nicht genug Mühe gibt, ein besonders hingebungsvolles Haustier zu sein.

Elemente-Reigen (Teil 4): Erde

Die kleine Nixe muss feststellen, dass man als Lustobjekt schwer für unerlaubten Übermut bezahlen muss. In dunkler Verbannung muss die kleine Meerjungfrau eine überwältigende Bekanntschaft machen und findet wieder auf den rechten Weg zurück.

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.