BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 1083 | Kurz-Url http://szurl.de/t1083 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Claire Fraser zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Claire Fraser, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Claire Fraser als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Ein Tag im Leben einer Liebeskugel

von Claire Fraser

Heute musste ein ganz besonderer Tag sein. Ich hatte es schon gestern Abend gespürt, als meine Herrin mich und meine Zwillingsschwester aus ihrer Schublade genommen und auf ihren Nachttisch gelegt hatte.

 

Heute morgen nahm sie uns beide dann mitsamt unserem kuscheligen Waschlappen, in welchem sie uns immer aufbewahrt, und stopfte uns hastig in eine ziemlich enge Handtasche. Da sie auch noch diesen dummen hochnäsigen Plug in unseren kuscheligen Waschlappen gesteckt hatte, war es ziemlich eng. Eine ganze Weile mussten wir in dieser Enge verbringen. Der Plug sprach in der ganzen Zeit kein Wort mit uns. Das war mal wieder typisch für ihn. Aber das störte uns wenig. 

Du willst diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Natürlich ist die Handlung hier nicht zuende. Das Weiterlesen erotischer Geschichten ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer SM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren SM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Kaoru

Autor.

29.08.2015 um 00:33 Uhr

Die Geschichte ist ganz amüsant, wenn auch etwas abstrakt.

Signatur

The sexiest thing a man can do to his woman - is crawl inside her mind and make her imagination run wild.

28.08.2015 um 12:17 Uhr

Absolut tolle Idee, diese so "ganz andere Sicht der Dinge". Eine wundervolle Lektüre, die etwas beschreibt, was ich aus diesem Blickwinkel tatsächlich noch nie betrachtet habe.

Danke für diese anregenden Zeilen.

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

11.07.2014 um 17:34 Uhr

Süße kleine Geschichte für Zwischendurch, die Idee von dieser ganz anderen Sicht der Dinge fand ich gelungen und sie hat Spaß gemacht zu lesen, weil flüssig und auf keinen eintönig geschrieben war.

Danke.

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

07.08.2011 um 02:11 Uhr

Nette Geschichte und flüssig geschrieben - aber irgendwie .... unbefriedigend.

hexlein

Autorin.

01.08.2011 um 19:47 Uhr

*lächelt leise*

eine ganz besondere Sichtweise.....

mir gefallen die Texte, die nicht immer nur Aufzählungen von "sportlichen Übungen" sind, sondern ein wissendes und leises Lächeln in mein Gesicht zaubern.

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

30.07.2011 um 00:02 Uhr

Wao

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

16.03.2011 um 00:41 Uhr

Danke für diese außergewöhnliche Anregung.

Der Waschhandschuh liegt jetzt bereit und ich habe meinen Schätzchen versprochen, mich ab sofort besser um ihre Psyche zu kümmern

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

17.08.2010 um 02:08 Uhr

Finde ich echt gut geschrieben und mal was erfrischend anderes :) wäre nie auf die Idee gekommen darüber nachzudenken, was die "Liebeskugel" so fühlt.. :D Toll.. *grins*

18.02.2010 um 08:43 Uhr

*lächel

eine total tolle idee und sehr schön geschrieben

gruss

xenja

Signatur

~~~ bdsm fängt im kopf an und endet im kopf und dazwischen gibt es HERRlich viel platz für fantasie ~~~

Sklavin Sisa

Autorin.

14.02.2010 um 01:48 Uhr

klärchen - immer noch eine meiner liebingsgeschichten - und da ist es mir total egal, ob sie nun sm-ig ist oder nicht ich find allein die idee, eine geschichte aus der sicht einer liebeskugel zu schreiben, genial. und finde, das sollte man auch würdigen!

danke dass du sie mir zuliebe nochmal ausgegraben und hier eingestellt hast *bussi*

Signatur

Die Gedanken sind frei - grenzenlos, wie die Phantasie - und wenn ihnen Flügel wachsen, dann fliegen sie, wohin sie wollen, frei wie der Wind... Gedanken eben - und Phantasie!

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.