Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Textnummer 814 | Facebook | Twitter

Urheberrecht: Eine Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung darf nur nach Zustimmung durch Daus erfolgen! Mehr dazu ...

Namen, Orte, Handlungen: Im Text erwähnte Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Handlungen und Techniken sind nicht vollständig beschrieben, es fehlen Sicherheitshinweise. Mehr dazu ...

 

Ich schreibe Dir

Ein Gedicht von Daus

Ich bin der ideale Mann,

hab Muskeln wie ein Catch-Tyrann,

hab einen Blick, der wehrlos macht,

hab Intellekt und Lockenpracht. 

Du möchtest dieses Gedicht weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Wenn du bereits einen Nutzernamen hast, melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst du dich kostenlos registrieren oder dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest dich nicht anmelden? Dann stehen dir nur die ohne Anmeldung lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

29.12.2021 um 10:49 Uhr

Gefällt mir! Endlich mal ein Gedicht mit Bodenkontakt. Hier wird nicht überschwänglich rumpoetisiert. Hier wird auf sympathische und bescheidene Art mit den eigenen Vorzügen sensibel geworben - frei von hinderlichem Selbstzweifel. Die letzte Strophe zerstört dann den positiven Gesamteindruck etwas. Aber wer braucht schon 120%? Danke!

Queeny

Förderer.

28.12.2021 um 22:47 Uhr

Super geschrieben  gereimt und lustig! 

Hat mir sehr gut gefallen.  

Queeny

hanne lotte

Autorin. Lektorin. Förderer.

30.11.2020 um 21:42 Uhr

Es reimt sich, und was sich reimt, ist gut ... sprach der Pumuckl und würde es auch sagen, wenn er dieses schöne Gedicht gelesen hätte.

Das war in der Tat ein feiner Spaß, obwohl ich doch leise bezweifle, dass die Würstchen dieser Welt zu so viel Selbstreflexion, wie am Ende unterstellt, in der Lage sind.

Danke für Mordsgehänge unter Lockenpracht

hanne

21.11.2020 um 23:32 Uhr

Ein tolles Gedicht, das sich wie aus dem Leben gegriffen anhört.

Mississippi

Förderer.

01.07.2020 um 20:55 Uhr

Rebecca Loumé

Profil unsichtbar.

01.07.2020 um 16:46 Uhr

Made my day

Gelöscht.

28.06.2018 um 19:47 Uhr

Wirklich sehr witzig zum Glück retten die letzten Zeilen das Gedicht sonst wärs einfach nur arrogant rübergekommen :)

Schön die Kurve gekriegt

Danke dafür

Meister Y

Autor. Förderer.

11.02.2016 um 12:30 Uhr

Wunderbar...

Welch Glück, dass es die letzten beiden Zeilen gab. Vorher hätte ich mich wirklich schwer getan, sinnvolles dazu loszuwerden. Aber so, einfach Klasse. Es giert förmlich nach mehr.

Danke für köstlich amüsante Reime.

08.09.2014 um 01:19 Uhr

Genial!

Herrlich!

Mehr mehr ...bitte *fleh*

Wirklich wundervoll, ich habe mich köstlich amüsiert *Tränchen aus den Augen wischen muss*

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

23.09.2013 um 19:56 Uhr

Mein erster Gedanke war:

Mein Gott dieses Selbstvertrauen hätte ich auch gern!

Danke für die letzten beiden Zeilen.

Trotzdem ein schönes Gedicht.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.