BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 1028 | Kurz-Url http://szurl.de/t1028 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Der Aschenbrenner zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Der Aschenbrenner, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Der Aschenbrenner als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Ungewiss - gewiss doch

von Der Aschenbrenner

Du willst diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Natürlich ist die Handlung hier nicht zuende. Das Weiterlesen erotischer Geschichten ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer SM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren SM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Gregor

Autor.

22.04.2017 um 12:56 Uhr

Das war eine Mischung.

BDSM-Poesie, rotbraun geschrieben.

Die gelungene Transformation von intimen und schön schrägen Gedanken in einen ganz klaren Text, der Emotionen, Wünsche und Befindlichkeiten nachvollziehbar und miterlebbar macht, ist einzigartig.

Und dann noch Romantik als Zuckerguss.

Klasse!

19.01.2016 um 12:22 Uhr

Ich dachte erst: welch schwere Kost, weiß aber jetzt, dass ich wirklich gute Zeilen gelesen habe.

Wirklich passend und ausdrucksstark beschreibst Du hier eine Situation, die wohl viele kennen, die wenigsten aber zugeben werden. Ziehst treffende Vergleiche, sprichst ungeschönt aus, was viele in Hirnwindungen verstecken. Treffend und anzüglich zugleich, sogar sich selbst ein wenig auf die Schippe nehmend. 

Eine kleine Kritik sei mir gestattet. Der Wink, den Wein als "Treibstoff für den Trieb-Stoff" zu platzieren gefiel mir nicht. Klingt, als ob es ohne Alkohol nicht ginge, schade.

Danke für diese Zeilen. 

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

14.06.2014 um 10:14 Uhr

Schwere und nachdenkliche Lektüre, aber mit ganz vielen genialen Vergleichen, Ironie und vielen nicht ausgesprochen Gedanken, die viele nicht auszusprechen wagen geschrieben.

Ein Text, der ganz anders geschrieben wurde und dadurch positiv heraus sticht. 

Danke für Deine Gedanken

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

06.11.2013 um 06:50 Uhr

Wunderbar, die Wortspiele, die Anzüglichkeiten, das was sonst keiner wagt auszusprechen

und auch die verruchten Phantasien - die mich für einen Moment an dieser Stimmung teilhaben lassen.

Viele Dank -  und bitte mehr davon, der Stoff macht süchtig!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

09.11.2012 um 17:14 Uhr

Hat mir wirklich sehr gefallen diese Gedankengänge zu lesen.

Toll geschrieben..

dienerin

Autorin.

06.11.2012 um 07:47 Uhr

ein spannender Text,

den ich mit seinen Gedankengängen stellenweise verwirrend fand.

Vielleicht nicht das richtige für mich am "frühen" Morgen

Aber er hat mich gefesselt und ich habe ihn gerne gelesen

Die Gedankengänge und -sprünge hatten Witz und Charme

Danke für diesen Text, der mal so ganz anders ist

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

07.07.2011 um 22:42 Uhr

WortGewaltig

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

30.05.2011 um 16:06 Uhr

gut - auch die Gedankensprünge mag ich sehr

hexlein

Autorin.

11.03.2011 um 22:16 Uhr

ich mag es nicht, wenn Alkohol benutzt wird..........zum Leben

die Wortspiele...genial

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

23.02.2011 um 17:04 Uhr

gute wortspiele

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.