Profil erstellen Login

Social Bondage:

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

»Lady Di hauen« von Mai

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte »Lady Di hauen«.

1 2 3 4

nach unten, letzter, zurück

hanne lotte

Autorin. Korrektorin. Förderer.

09.03.2017 um 21:57 Uhr

Bedürftigkeit hat eben viele Facetten.

Ich habe hier nicht die Bedürftigkeit beispielsweise eines Kindes oder eines Menschen in Not gesehen, sondern eher so eine Jetzt-will-ich-auch-mal-Bedürftigkeit mit Tendenz zum Gejammer.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

11.03.2017 um 09:15 Uhr

Tatsächlich ist es so nachvollziehbar das sie bei dem treudoof Blick sauer wird - ich könnte da auch böse werden.

 

Eine wirklich gute prägnante Geschichte!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

11.03.2017 um 09:15 Uhr

Melde dich an, um alle Beiträge im Forum lesen zu können.

Als angemeldetes Mitglied der BDSM-Community kannst du im Forum mitdiskutieren, Beiträge beantworten oder herzen. Du kannst eigene Themen eröffnen, Gruppen beitreten oder eine eigene Gruppe gründen.

Mit deiner Anmeldung kannst du auch die veröffentlichten BDSM-Geschichten kommentieren oder eigene Geschichten veröffentlichen.

Und das Beste: Mit der Anmeldung wirst du Teil einer Gemeinschaft, in der du Freundinnen und Freunde finden und dich mit ihnen im Forum, per Nachricht oder im Chat über deine Leidenschaft austauschen kannst.

Wir sind gespannt auf dich!

Account erstellen, Login

Gelöscht.

12.10.2017 um 16:46 Uhr

Auch für mich ist das nicht so ganz Meins. Ich kann allerdings mit Rollenwechseln nichts anfangen. Aber das muss jeder für sich herausfinden.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

20.08.2018 um 12:29 Uhr

Ich zitiere Mal " erfrischend unkomplizert", für mich komplett nachvollzehbar. Süffisant

erinnernt mich an "Simon den Zauberer"...mein lieber Herr und Meister, Die Geister die ich rief...

 

Kann mich komplett damit identifizieren, da ich schon in ähnlicher Situation war, schön zu lesen wie die vermeintlich andere Seite denkt.

 

LG Per

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

26.10.2022 um 13:59 Uhr

Welch ein Glücksfall für ihn. Ähnlich bin ich vor rund 50 Jahren in eine Dreierbeziehung geschlittert. die ich dann ca 9 Monate auskosten konnte (er bi sowie dom/sad, sie seine Sub und ich wurde ihr auch unterstellt)!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

1 2 3 4

 

Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Forenbeiträge geben die Meinung der Erstellenden wieder. Die Beitragsinhalte entsprechen nicht zwangsläufig unserer Meinung, wir machen uns diese auch nicht zueigen. Bei Verstößen gegen die Forenregeln bitten wir um einen Hinweis.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Als Lesezeichen hinzufügen: