Registrieren Login

BDSM-Blog

Angemeldete Nutzer können die Auswahl auf bewertete oder unbewertete Texte beschränken.

Alle Blogbeiträge, die in der Rubrik 'Gelesen' veröffentlicht wurden, die im Zeitraum 01/2001 bis 12/2022 veröffentlicht wurden.

Rezension:

Rezension: "Herbertstraße: kein Roman. Mein Leben als Domina" von Manuela Freitag

Rezension:

Rezension: "Dirty Dreams" von Margaux Navara

Rezension: "Dirty Dreams" von Margaux Navara

von Schattenwölfin

Hast du auch Träume, die du nie jemandem mitteilst? Schreibst du sie auf? Was, wenn jemand sie liest und beschließt, sie wahr werden zu lassen? Um diese Fragen kreist der neue Roman von Margaux Navara und nimmt mit auf eine gleichermaßen spannende wie erotische Geschichte.

Veröffentlicht am 10.04.2021 in der Rubrik Gelesen.

Am häufigsten empfunden als soft, spannend, fantasievoll.

75 Aufrufe, 9 Bewertungen.

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite

Rezension: "Gejagte" von Phoebe Müller

von Devana

Wie weit darf man gehen, um seine geheimen sexuellen Obsessionen auszuleben? Dieser Frage forscht Phoebe Müller in ihrem Roman nach. Sie nimmt uns mit in die Welt der namenlosen Ich-Erzählerin.

Veröffentlicht am 09.09.2020 in der Rubrik Gelesen.

87 Aufrufe, 9 Bewertungen.

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite
Rezension:

Rezension: "Gejagte" von Phoebe Müller

Rezension:

Rezension: "Fürchte dich vor mir, mein Engel" von Tara Becker

Rezension: "Fürchte dich vor mir, mein Engel" von Tara Becker

von Ambiente

Das Buch entführt in eine Welt der Reichen und Schönen. Sehr flüssig geschrieben, aber auch erotisch, sinnlich und mit Witz. Gerade diesen Humor hatte ich nicht erwartet - aber er fügte sich herrlich ein.

Veröffentlicht am 25.07.2020 in der Rubrik Gelesen.

43 Aufrufe, 9 Bewertungen.

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite

Rezension: "Theater der Lust" von Ines Witka

von Beatrice Adore

Das Theater der Lust unterstreicht, wie wichtig Vertrauen ist. Wie spannend, auch mal das Dunkle am eigenen Wegesrand zu beleuchten und sich von der unbändigen Vielfalt der Lust entzücken zu lassen. Oder aber auch sich dem wonnig-schmerzlichen Rausch hinzugeben.

Veröffentlicht am 25.04.2020 in der Rubrik Gelesen.

39 Aufrufe, 9 Bewertungen.

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite
Rezension:

Rezension: "Theater der Lust" von Ines Witka

Rezension

Rezension "Brombeerfesseln" von Tanja Russ

Rezension "Brombeerfesseln" von Tanja Russ

von Gregor

Das Buch ist keine Mogelpackung. Auf knapp 250 Seiten geht es zur Sache. Das Hauptthema ist BDSM, aber immer im Kontext einer sich entwickelnden liebevollen Beziehung. BDSM ist nichts Verruchtes, Abartiges, Perverses, sondern Teil der Liebe zwischen zwei Menschen. Wenn also jemand nicht sicher ist, wie BDSM in einer Partnerschaft funktionieren kann, findet er im Buch die Antwort.

Veröffentlicht am 15.12.2019 in der Rubrik Gelesen.

61 Aufrufe, 9 Bewertungen.

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite

Rezension: "Dirty Writing" von Ines Witka

von Beatrice Adore

Erotische Geschichten lesen viele gern. In diesem Buch geht es aber um die Ermutigung, selbst welche zu schreiben! Ines Witka gibt viele verschiedene Anregungen, erotische Inspirationen und nicht zuletzt den Anreiz, zu üben und die Erregung beim Schreiben selbst doch mal zu spüren.

Veröffentlicht am 20.04.2019 in der Rubrik Gelesen.

Am häufigsten empfunden als lehrreich, authentisch.

63 Aufrufe, 9 Bewertungen.

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite
Rezension:

Rezension: "Dirty Writing" von Ines Witka

Rezension: „Episoden weiblicher Dominanz“ von Gregor Dunajew

Rezension: „Episoden weiblicher Dominanz“ von Gregor Dunajew

Rezension: „Episoden weiblicher Dominanz“ von Gregor Dunajew

von Söldner

Wäre ich Verleger, hätte ich nicht gewagt, diese fünf Geschichten zu veröffentlichen. Der Verlag aber zeigt sich mutig. Was er mit Femdom-Geschichten bewirbt, sind eindeutige und ziemlich heftige SM-Geschichten.

Veröffentlicht am 17.03.2018 in der Rubrik Gelesen.

Am häufigsten empfunden als soft, authentisch.

171 Aufrufe, 9 Bewertungen.

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite

Rezension: „Wild Card Society“ von Linda Mignani

von Ambiente

Wie eine erotische Fantasie mutet die exklusive »Wild Card Society« an, als Ava Silver von einer Freundin eine Freikarte erhält. Da Ava solo ist, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und stimmt zu, ein Wochenende tabuloser Leidenschaft zu erleben. Sloan Barker wird ihr Master. Er wird sie jagen und schlussendlich bekommen. Das ist sein Plan. Nur ist das nicht der gesamte Plan - denn der geht noch viel, viel weiter.

Veröffentlicht am 05.08.2017 in der Rubrik Gelesen.

130 Aufrufe, 9 Bewertungen.

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite
Rezension: „Wild Card Society“ von Linda Mignani

Rezension: „Wild Card Society“ von Linda Mignani

Rezension: „Love Me - The Hard Way“ von Margaux Navara

Rezension: „Love Me - The Hard Way“ von Margaux Navara

Rezension: „Love Me - The Hard Way“ von Margaux Navara

von Schattenwölfin

Kennen Sie die Eheleute Burlingame, deren erotische Spiele in einem abgelegenen Haus mit einem Herzinfarkt enden? Dann kennen Sie einen Roman von Stephen King. In einem anderen Roman, und von dem soll hier die Rede sein, ist der Mann ans Bett gefesselt und eine Katze schleicht um ihn herum. Ist Margaux Navara in das Horror-Genre gewechselt? Mitnichten!

Veröffentlicht am 24.12.2016 in der Rubrik Gelesen.

87 Aufrufe, 9 Bewertungen.

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite

Deine Suchanfrage erbrachte 60 Ergebnisse.

1 2 3 4 5 6

Hier kannst du eine neue Suche beginnen.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.