BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Zitat

Die Party füllt sich, wir uns auch.

Aus Nix am Hut von die Mia

Offener Quickie

Was hältst Du von Vorführungen?

Zuhause, in einem Zimmer oder abgeschlossenen Raum zu spielen, ist eine sehr intime Sache. Was aber, wenn ein Dritter zuschaut? Was, wenn sogar mehrere Personen zugegen sind?

Abstimmen

Die Schattenzeilen sind in Partnerschaft mit amazon.de:

Bücher mit BDSM-Bezug.

Andere erotische Bücher.

Einloggen

Name:

Passwort:

Noch keinen eigenen Namen?

Kostenlos dabei sein!

Eine Registrierung kostet nichts und tut (leider) auch nicht weh.

Schreiblust

Schreiblust

Neu registrieren

SM-Community

Geburtstage

Wir gratulieren am 21.01.2017 unter anderem:

feuerreiter

feuerreiter

feuerreiter

submaggus

submaggus

submaggus

Aristoteles

Aristoteles

Aristoteles

grisus

grisus

grisus

Du möchtest auch gratulieren?

Herzlichen Glückwunsch

Redebedarf

Redebedarf

SM fürs Auge

Social Bondage: Kurz-Url http://szurl.de/p69 | Facebook | Twitter

Was hältst Du von Vorführungen?

In unregelmäßigen Abständen bitten wir um die Meinung der Clubmitglieder zu verschiedenen Themen. Deine Teilnahme ist kein Zwang, aber vielleicht hast Du eine Minute Zeit, um das Meinungsbild gemeinsam mit der Community zu vervollständigen.

Zuhause, in einem Zimmer oder abgeschlossenen Raum zu spielen, ist eine sehr intime Sache. Man lässt sich aufeinander ein, vertraut dem Gegenüber, zeigt ihm Schwächen oder Stärke. Daraus können Situationen entstehen, die an Tiefe kaum zu überbieten sind. Die man zu zweit teilt und bewahrt. Was aber, wenn ein Dritter zuschaut? Was, wenn sogar mehrere Personen zugegen sind - die sich mindestens mit Blicken beteiligen, an der Vertrautheit der Situation und der Erregung partizipieren?
Findest Du das erregend? Kostet es Dich Überwindung? Oder möchtest Du so etwas lieber nicht erleben?

Unsere Frage an Dich:

Was hältst Du von Vorführungen?

Du kannst die Ergebnisse der Kurzumfrage erst dann einsehen, wenn Du abgestimmt hast oder die Umfrage beendet ist. Also, worauf wartest Du?

Deine Auswahl wird übrigens anonymisiert gespeichert. Weder wir noch andere Nutzer können anhand des Ergebnisses erkennen, für welche Antwort Du Dich entschieden hast.

An den Quickies dürfen nur Mitglieder des Schattenzeilen-Clubs teilnehmen. Bitte melde Dich mit Deinem Nutzernamen an oder registriere Dich kostenlos.

 

Kommentare zu dieser Abstimmung

19.01.2017 um 00:10 Uhr

Jeder wie er mag - für mich ist das privat

17.01.2017 um 23:06 Uhr

Wer nicht probiert, kann nicht drüber reden.

Signatur

Huch, wieder was gesagt!

Kaoru

Autor.

17.01.2017 um 20:25 Uhr

Es kommt dabei wohl hauptsächlich auf das wo und wie an und natürlich auf die Zuschauer. Vor einer Horde geifernder Gaffer ist es sicher nicht optimal.

Aber lautet die erste Frage dabei nicht eh: Wie weit will Sub das ausprobieren?

Signatur

The sexiest thing a man can do to his woman - is crawl inside her mind and make her imagination run wild.

Devana

Autorin. Teammitglied.

16.01.2017 um 21:39 Uhr

dienerin

Devana

Umgekehrt kann ich mir übrigens gut vorstellen, zuzusehen.

Bei dir könnte ich mir das zuschauen sehr gut vorstellen

Wie du schon an anderer Stelle geschrieben hast, gilt es hier erst Wege zu überbrücken.

Was aber noch viel wichtiger ist: Jona hat hier auch noch ein Wörtchen mitzureden.

15.01.2017 um 13:05 Uhr

Moin

Für mich ein schwieriges Thema, mit vielen Fragen und dennoch hohem Reizpotenzial.

Bei mir ist die "Zustimmung" der Partnerin wichtig - es muss Ihr zusagen sonst sieht es gequält und künstlich aus.

Auch die "Zuschauer" sind enorm wichtig - wenn sie für das, was ausgedrückt wird - werden soll, keinen Blick haben, wird sich weder die Partnerin noch ich mich dabei gut fühlen.

Da die Sichtweise auf diese Ereignisse sehr individuell sind, wird es wohl immer ein Vabanquespiel sein?

Tschüs Bernd

Signatur

" Freiheit liegt jenseits der Mauern, die wir uns selbst errichten . Nichts ist so wie es scheint und doch ist alles so wie es ist. "

15.01.2017 um 12:51 Uhr

Habe es gerade gestern abend wieder probiert und kann die Antwort jetzt auch ein bisschen relativieren.

Ich mag es durchaus, wenn andere zuschauen, aber eher, wenn es zufällig passiert. Eine Show zu bieten, kann ich mir nicht vorstellen, vor allem, weil ich noch viel zu unsicher bin.

Die Zuschauer sollten allerdings BDSMler sein, die mit dem Gesehenen was anfangen können.

Zuschauen finde ichö ebenfalls erregend.

Signatur

Tue was du willst, aber schade keinem dabei.

dienerin

Autorin.

15.01.2017 um 12:30 Uhr

Na dann ist wohl alles geklärt... 

Viele Grüße

tina

Tja

da fehlt zum einen noch Devanas Antwort

und zum anderen eine Wegüberbrückung

Aber schauen wir mal *lach*

Dienerin

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

15.01.2017 um 12:23 Uhr

Devana

Ich wurde damit letztens in einer Light-Version ein wenig überrumpelt. Ich habe es überlebt. Also gerade noch so eben

Wie in etwa darf man sich denn eine "Light-Version" von Vorführung vorstellen?

Devana

Umgekehrt kann ich mir übrigens gut vorstellen, zuzusehen.

Dienerin

Bei dir könnte ich mir das zuschauen sehr gut vorstellen 

Na dann ist wohl alles geklärt... 

Viele Grüße

tina

Mai

Autorin.

15.01.2017 um 12:05 Uhr

Ich wollte weder vorgeführt werden, noch einer Fremdvorführung beiwohnen. Meine Sexualität ist intim, fremde Sexualität zu erleben ist mir unangenehm bis lästig. Deshalb gehe ich auch nie zu BDSM-Partys. Und spiele sogar lieber immer ohne das Sinnesorgan Auge. Weil ich will nicht mal gerne uns sehen.

dienerin

Autorin.

14.01.2017 um 22:00 Uhr

Devana

Umgekehrt kann ich mir übrigens gut vorstellen, zuzusehen.

Bei dir könnte ich mir das zuschauen sehr gut vorstellen

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Abstimmung.

 

Quickies im Archiv

Die Ergebnisse älterer Kurzumfragen findest Du im Quickie-Archiv. Wir halten sie für Dich staubfrei. Du kannst an allen Umfragen teilnehmen, bei denen Du noch nicht Deine Stimme abgegeben hast.

Dein eigener Quickie

Du kannst uns gerne Deinen Vorschlag für einen Quickie senden. Vielleicht stellen wir den Besucherinnen und Besuchern der Schattenzeilen in einer der nächsten Wochen Deine Frage.

Hinweise zum Datenschutz

Quickies sind Vertrauenssache! Darum speichern wir lediglich, ob Du an den einzelnen Quickies teilgenommen hast. Diese Information verwenden wir ausschliesslich zum Vermeiden von Mehrfachantworten. Deine gewählte Antwortmöglichkeit speichern wir anonymisiert, so dass keine Rückschlüsse zu ziehen sind, welche Möglichkeit Du ausgewählt hast. Davon ausgenommen ist allerdings ein eventuell von Dir abgegebener Textkommentar, der im Forum unter Deinem Namen einsehbar ist. Wir gewinnen und verwenden aus Deiner Teilnahme an Quickies auch kein Profil oder persönliche Daten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.