Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Hände' von Devana

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Hände'.

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Hände

von Devana

Ist es leicht, sich fallen zu lassen, während man an einen Baum gefesselt, gestreckt und durch ein Korsett geschnürt mitten in der Natur steht? Wie empfindet man, wenn eine lang gehegte Fantasie in diesem Umfeld zur Realität wird? Stellt man sich diese Fragen überhaupt, während man völlig ausgefüllt seinen Empfindungen folgt?

Die BDSM-Geschichte lesen: Hände von Devana

sapira

Autorin.

11.07.2006 um 13:39 Uhr

Dein Traum? Mein Traum! Eine wunderbare Geschichte, danke!

sapira

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

19.05.2008 um 08:59 Uhr

traumhafte Geschichte. Danke

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

19.03.2009 um 21:51 Uhr

sehr ergreifende Geschichte... aufgeschriebene Träume.....oder wirklich erlebte Träume.....schwer zu sagen, ist wundervoll erfasst uns aufgebaut...ich denke, doch kein Kopfkino... soviele details, kann man sich soetwas ausdenken nur aus Träumen? Ganz gleich.... mitschweben ist auch etwas sehr Schönes... absolut gelungen...danke dafür

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

23.03.2009 um 11:08 Uhr

aufregende geschichte........hoffentlich hat es dir wirklich so gut gefallen,wie du schreibst

xan

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

xenja

Gelöscht.

24.03.2009 um 23:49 Uhr

juchu *wink*

was für eine berührende, spannende, erotische geschichte

sie hat mir gut gefallen

lieber gruß

xenja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Devana

Autorin. Lektorin. Teammitglied.

02.07.2009 um 14:18 Uhr

Eine kleine Anmerkung:

Diese Geschichte ist reine Fantasie - wirklich!

Die Idee dazu flüsterte mir eines Tage mein Schatz ins Ohr. Ich habe die Idee dann niedergeschrieben und ausgeschmückt. Man könnte sozusagen von Teamwork sprechen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

poet

Autor. Förderer.

06.07.2009 um 21:23 Uhr

Sicher sprachlich gekonnt und sehr gut geschrieben. Warum es nicht meine Fantasie ist, ist die Tatsache, dass im Zentrum die Sklavin steht, der drei andere zu ihrer Lust dienen - wieso heißt dieser Herr dann da Dom?! Hier dominiert eindeutig Sub, und Dom ist Gehilfe ihrer Lust und Fantasie. Naja, wenn manche es so rum wollen, warum nicht?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Wiking

Autor.

31.08.2010 um 00:01 Uhr

es ist schön zu lesen, wie du Fantasie in Worte fassen kannst und zwischen Handlung und Gedanken wechselst

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

15.12.2010 um 23:23 Uhr

Super geschrieben.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

15.12.2010 um 23:49 Uhr

Super gut geschrieben.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.