BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 903 | Kurz-Url http://szurl.de/t903 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Maya ds zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Maya ds, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Maya ds als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

 

Rezension: "Hände aus Samt" von Emma Holly

von Maya ds

Du willst im BDSM-Blog weiterlesen?

Natürlich ist der Beitrag aus unserem erotischen Blog hier nicht zuende. Das Weiterlesen ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer SM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren SM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

hanne lotte

Autorin. Fördermitglied.

26.01.2017 um 14:26 Uhr

So schlimm kann das Buch nicht gewesen sein, sonst hätte die Autorin nicht die Müllabfuhr vergessen. Aber eeine Mpfehlung war's auch wieder nicht.

Mir hat der Dialog gefallen. Kenn ich irgendwoher, mir sitzt oft genug ein Hexlein mit gut funktionirendem Sentimentalitätendetektor im Nacken und lästert schauerlich.

Danke für's Gespräch 

hanne

Signatur

Tue was du willst, aber schade keinem dabei.

hexlein

Autorin.

27.04.2011 um 20:31 Uhr

*lach*

den Text finde ich gut....nur sagt er leider wenig über das Buch aus....

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

02.07.2009 um 08:25 Uhr

der Wort wechsel erinnert mich an so manche DISKUSSION MIT Freunden. das Buch klinkt interessant.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

22.04.2009 um 00:22 Uhr

Das Gespräch macht neugierig auf das Buch

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

06.04.2009 um 01:30 Uhr

*g* nettes gespräch und bei dem Buch absolut nachvollziehbar...

habs schon vor einiger Zeit (mehrfach) gelesen und finde es sehr anregend...

es werden doch recht anschaulich (grad auch für neulinge gut geeignet) 2 möglichkeiten aufgezeigt, die offen stehen beim "spiel mit der unterwerfung"...

lieber Dom oder böser Dom? hmmm... lieber Patrick als Sterling?! für mich ganz klar ;)

Danke für die erinnerung ich muss das Buch von ner Freundin zurückfordern... ...und erneut lesen ;)

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

28.03.2009 um 21:56 Uhr

diese Rezesion macht Lust auf lesen..läßt Gutes erhoffen

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

24.03.2009 um 17:19 Uhr

macht Appetit auf den Roman....

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

20.03.2009 um 23:19 Uhr

Ich mag diese Rezensionen!

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.