BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 1473 | Kurz-Url http://szurl.de/t1473 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von sanfte Hexe zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei sanfte Hexe, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von sanfte Hexe als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Erinnerungen im Urlaub

BDSM-Geschichte von sanfte Hexe

Ich sitze zusammengekauert im Sand, ziehe mir meine Jacke zurecht und schaue in die Weite des Meeres, hebe meinen Kopf und halte die Nase in den Wind, atme die salzige Luft ein, lasse alles einfach auf mich wirken. Oh ja, ich genieße diese einsamen Augenblicke am Strand. Es ist frisch geworden und der Strand hat sich geleert. Kein Kinderschreien mehr, keine Unruhe - herrlich. Ich schließe die Augen und genieße es...

 

Fast ein Jahr lang hat es gedauert, bis ich endlich das Geld für den Flug und das Hotel zusammengespart habe, um an einen Ort zu kommen, der mir ans Herz gewachsen ist: Vilanova i la Geltru. Erinnerungen an diese Zeiten melden sich, lassen mein Herz schwer werden. Fest in meine Jacke gewickelt lasse ich mich in meine Erinnerungen fallen, sehe Bilder und Situationen, die mir etwas bedeutet haben, vor mir, schmunzele manches Mal leise vor mich hin. Es sind so banale Dinge, die vor mir auftauchen, sei es nur ein kurzes Streicheln, ein Festhalten, seine Behandlung meiner schmerzenden Schulter, das sanfte Streicheln meines Nackens und mein Schnurren daraufhin. Situationen, in denen ich vor ihm kniete und er gut zu mir war.

Du willst diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Natürlich ist die Handlung hier nicht zuende. Das Weiterlesen erotischer Geschichten ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer SM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren SM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

03.05.2016 um 06:13 Uhr

Sehr gefühlvoll und berührend geschrieben, klasse!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

11.03.2016 um 08:34 Uhr

sehr schön , man kann in diesen Zeilen versinken es im inneren Auge sehen und nach empfinden..

09.03.2016 um 16:31 Uhr

Schön...

Fast schon sanfte Zeilen, in denen sie Vergangenem nachhängt, sich erinnert, sogar ein wenig Sehnsucht zulässt. Uns aber auch zeigt, dass all dies offensichtlich vorbei ist. Dennoch ist sie an diesen besonderen Platz zurückgekehrt. Einen Platz, an dem sie wohl wunderschönes erlebt hat, an den sie gern denkt, sich wohlfühlt. Auch einen Platz, an dem dann etwas Besonderes geschieht. Etwas, was für mich die Zeilen wirklich rund gemacht hat.

Danke... 

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

06.07.2014 um 21:32 Uhr

Traurige und quälende Gedanken an eine verflossene Liebe, sie ist zurückgekehrt an dem Ort, an dem ihre Liebe etwas ganz besonderes war und dann... 

...nein, ich verrate nicht dieses Ende, lest selber und lasst Euch überraschen.

Danke für Deine Zeilen.

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

18.06.2014 um 20:24 Uhr

wirklich gut, fast schon genial :)

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

30.11.2013 um 22:42 Uhr

Danke,

und hoffentlich kommt mir der Zufall

auch mal so zu Hilfe.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.10.2013 um 17:38 Uhr

Ein sehr sanfter und romantischer Text. 

Die Gefühle von vergangenem hast du sehr gut eingefangen.

 War schön zu lesen.

14.06.2013 um 15:54 Uhr

Oh, was für eine wunderschöne Geschichte. Diese Erinnerungen, so lebendig beschrieben, haben mich wirklich sehr berührt.

Signatur

Urteile nicht über andere, ehe du nicht in deren Schuhen den gleichen Weg gegangen bist.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

05.01.2013 um 20:49 Uhr

sehr schön und romantisch ... gefällt mir

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

05.01.2013 um 16:55 Uhr

schön romantisch

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.