BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 1167 | Kurz-Url http://szurl.de/t1167 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Moralslave zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Moralslave, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Moralslave als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Sonnenbrand

BDSM-Geschichte von Moralslave

() Ich hasse das! Ich bin einfach zu blass für diese Welt!

Und dabei war die Sonne heute noch nicht einmal besonders heiß. Dennoch habe ich es geschafft, mir den übelsten Sonnenbrand zuzuziehen, den ich jemals gehabt habe, während ich draußen lag und unbedingt noch mein Buch zu Ende lesen wollte. Ich seufze, als ich im Spiegel das rot glühende Desaster auf meinem Rücken betrachte.

Als ich aus dem Badezimmer komme, bist du bereits auf dem Sprung.

„Heute habe ich mir einen echt fiesen Sonnenbrand geholt, an dem du wahrscheinlich mehr Freude haben wirst als ich“, sage ich mit einem schwachen Lächeln.

Deine Augenbrauen rutschen erstaunt ein Stück weit die Stirn hinauf. „Ach ja? Wie das?“

„Na ja, mein Rücken ist dunkelrot und meine Oberschenkel sind dunkelrot – nur mein Hintern ist so weiß wie eh und je.“

„Oh.“ Und nach einer kurzen Pause: „Darf ich mal sehen?” 

Du willst diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Natürlich ist die Handlung hier nicht zuende. Das Weiterlesen erotischer Geschichten ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer SM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren SM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

24.04.2016 um 16:47 Uhr

mhm...

Eine nette, kurzweilige Geschichte, gewürzt mit aufregendem Sex, den wohl beide geniessen konnten. Allerdings bin ich ein bisschen skeptisch, was die Action und den schmerzenden Sonnenbrand angeht. Dennoch, gut zu lesende, unterhaltsame Zeilen.

Vielen Dank dafür.

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

26.05.2014 um 20:29 Uhr

Sorry, da hat sich ein mächtiger Fehlerteufel eingeschlichen, meinte nett zu lesen.

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

26.05.2014 um 18:23 Uhr

RoteSonne

...  ich fand diese kleine Sommergeschichte nicht zu lesen ...

nicht zu lesen??

Signatur

Wo Liebe ist, ist Lachen.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

26.05.2014 um 18:13 Uhr

Phantasie oder purer Sadismus? Egal, ich fand diese kleine Sommergeschichte nicht zu lesen, aber nicht vorstellbar. Denn wenn ich einen richtigen Sonnenbrand habe, fasst mich am besten keiner mehr an...

Danke für diesen anderen Farbwechsel

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

09.11.2012 um 20:01 Uhr

Hab es gerne gelesen

dienerin

Autorin.

06.11.2012 um 20:03 Uhr

mmmh

mit dem beschriebenen Sonnenbrand noch so eine Aktion

das schmerzt - sehr

Danke für dieses "Farbspiel"

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

hexlein

Autorin.

06.11.2012 um 17:09 Uhr

da könnte ich fast neidisch werden...

*ggg*..denn leider bekomme ich selten einen Sonnenbrand

und ein bisschen schade finde ich...dass die Geschichte so vorhersehbar ist.

Aus dem Thema hätte mehr entstehen können.

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

01.10.2010 um 23:59 Uhr

Ich hatte das Gefühl. diese Geschichte schon (zu) oft gelesen zu haben. Etwas fade.

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

18.09.2010 um 00:37 Uhr

Kurzweilig zu lesen, amüsant mit einer ansprechenden Prise Lust gewürzt....

06.09.2010 um 23:22 Uhr

Inhalt wird erst nach AVS-Überprüfung angezeigt.

Der Inhalt dieses Beitrags ist aus Gründen des Jugendschutzes nicht frei einsehbar.

Bitte melde Dich zunächst am Altersverifikationssystem an.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.