BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Kurz-Url http://szurl.de/n191 | Facebook | Twitter

26.12.2012

ThinkPaddle

Ein Spiel gefällig?

Mit dem ThinkPaddle kannst Du entweder alleine spielen - oder einen zweiten Mitspieler herausfordern. Und nicht zuletzt eignet sich das Spiel auch noch für ganz perverse Sachen, die man sich gegenseitig antun kann. Wie das alles funktioniert, erklären wir Dir gern.

()

Spielregeln

Alles, was Du tun musst, ist das Erraten einer Farbreihenfolge. Insgesamt stehen Dir dabei sechs verschiedene Farben zur Auswahl. In der zu erratenden Folge können vier verschiedene, aber auch mehrere gleiche Farben dieser Auswahl enthalten sein.

Nach jedem abgebenen Tipp erfährst Du, ob Du auf dem richtigen Weg bist. Dazu werden Dir rechts neben der getippten Farbkombination Hinweise gegeben.

Eine schwarze Kugel ist ein Hinweis darauf, dass eine Deiner getippten Farben bereits an der richtigen Position der gesuchten Kombination steht.

Eine weiße Kugel bedeutet, dass Du in Deinem Tipp zwar eine richtige Farbe gewählt hast, sie aber noch nicht an die richtige Position gesetzt hast.

Die Reihenfolge der schwarzen und weißen Kugeln beziehen sich nicht auf die Position der gemeinten Farbe in Deinem Tipp. Du musst schon selbst herausfinden, welche Farbe gemeint ist.

Das Spiel ist beendet, wenn Du die richtige Lösung gefunden hast. Ganz gleich, wie viele Versuche Du dafür benötigst.

Fordere andere Mitspieler heraus...

Du kannst andere Nutzer zu einem ThinkPaddle-Spiel herausfordern!

Dazu findest Du auf jeder Visitenkarte eines Nutzers - ganz unten - eine entsprechende Möglichkeit, sofern der Nutzer sich herausfordern lassen möchte.

...und erotisiere es!

Das ThinkPaddle lässt sich ganz einfach nutzen, um Deine oder Deinen sub herauszufordern - oder ein Angebot an Dom und Domme zu unterbreiten.

Du kannst in den Begleittext eines selbst erstellten Spiels zum Beispiel eigene Regeln einfügen. Was kostet jeder Versuch bis zur Lösung? Zwei Schläge mit Paddle oder Gerte? Oder bedeutet jede verwendete rote Kugel einen gleichfarbigen Striemen? Lass Deiner Fantasie freien Lauf. BDSM hat viele Facetten...

Wenn Du ThinkPaddle ausprobieren möchtest, folge dem Link:

Weiter zum Thema 'ThinkPaddle'...

 

Dein Kommentar

Angemeldete Mitglieder des Schattenzeilen-Clubs können hier einen Kommentar hinterlassen.

 

Kommentare zu dieser Nachricht

Bislang wurde noch kein Kommentar abgegeben!

 

Nicht genug?

Weitere Nachrichten findest Du in unserem gruseligen Archivkeller.

Nachricht verpasst?

Wenn Du aktuell informiert sein möchtest, empfehlen wir Dir unseren Newsletter, den Newsfeed oder verschiedene soziale Netzwerke. So entgehen Dir weder Neuigkeiten noch neu veröffentichte BDSM-Geschichten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.