Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - In eigener Sache - Fragen, Vorschläge, Wünsche

Chatraum mit Machtgefälle

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

† Master Grey

Gelöscht.

13.04.2020 um 03:30 Uhr

Guten Tag,

nach ersten Erfahrungen im Chat bitte ich um einen Raum, in dem Rollenverhältnisse gelebt werden können. Mir wurde gesagt, dass in den bisher existierenden Räumen drauflos geplaudert wird, ohne Rücksicht auf Machtverhältnisse zu nehmen. Das ist in Ordnung. Trotzdem wäre es vorteilhaft, davon abseits auch eine andere Art des Zusammenseins pflegen zu können.

Vielen Dank.

Viele Grüße

Grey

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied. Förderer.

13.04.2020 um 10:21 Uhr

Hallo Grey,

Namen sind Schall und Rauch, sagt man. Das gilt auch für Chaträume. Es existiert der Raum "Domizil", der sich bestimmt so nutzen lässt, wie Du es Dir vorstellst. Stört Dich dort etwas an der Raumbeschreibung oder fehlt ein Hinweis?

Erfahrungsgemäß wird allerdings lieber in den anderen Räumen geplaudert, ich sehe selten jemanden im Domizil.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Sesemie

Autorin.

13.04.2020 um 11:05 Uhr

Meine Meinung: Man geht eben zuerst in den Chatraum, wo schon jemand drin ist. Weil man ja plaudern möchte und wissen will, was die anderen gerade so machen oder kurz was loswerden will. Vor allem, wenn man - was nach einer Weile der schnell der Fall ist - die "üblichen Verdächtigen" "kennt". Mich würde eine Unterhaltung mit dem von Dir angesprochenen Machtgefälle auch mal reizen, Master Grey, allerdings eben auch ab und zu dieses unverfängliche Gequatsche. Das hier ist ja kein Forum wie die Sklavenzentrale (Plattform zum Ausleben, kennenlernen, etc.) sondern es geht tatsächlich um BDSM - Geschichten und Literatur. Deshalb sind die allermeisten der deutschen Sprache in Wort und Schrift mächtig.

Respekt ist in allen Chaträumen ein Muss. Und, wenn die Chemie stimmt, lässt sich eine Sub sicher dazu bringen, Dir noch ein Quäntchen mehr davon zu zollen... Hier ist Eroberungskunst gefragt, oder Du postierst Dich strategisch im Domizil und wartest ab. Von sich aus wird sich eine Sub dort eher nicht aufhalten ganz alleine... Ich bin überzeugt, dass Du einen Weg finden wirst! Gesiezt und geeuchzt wird eben niemand von vornherein in einem der anderen Quatsch und Tratsch- Chaträume...

Es grüßt Sesemie

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Mississippi

Förderer.

13.04.2020 um 12:16 Uhr

Hallo Master Grey,

Ins Domizil habe ich mich noch nie vorgewagt. Tatsächlich war es erst einmal besetzt. Könnte spannend sein. 

Vielleicht mal dort

Mississippi

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

† Master Grey

Gelöscht.

13.04.2020 um 13:28 Uhr

Ich bin offenbar nicht der einzige, der die Vorteile eines Raums mit klaren Regeln zu schätzen weiß. Vielen Dank für die Rückmeldungen.

Den Raum "Domizil" habe ich gestern gar nicht wahrgenommen. Ich werde ihn künftig nutzen, danke für den Hinweis!

Grey

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

† Anouk

Gelöscht.

13.04.2020 um 14:16 Uhr

Super Idee mit dem Rollen-Chatraum!

Viele Grüße

Anouk.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Devana

Autorin. Lektorin. Teammitglied.

14.04.2020 um 13:01 Uhr

Ich bin jetzt einfach mal neugierig:

Wie genau stellt ihr euch das Verhalten und die Themen dort vor?

Für wen soll der Raum gedacht sein?

Ich persönlich hätte beispielsweise ein Problem damit, einem anderen Dom als meinem eigenen mehr Respekt zu zollen als jedem anderen Chatter auch. Oder gar Befehle von ihm entgegenzunehmen.

Oder soll es eher ein Rollenspielraum sein, in den man nur hineingeht, wenn man sich auf ein virtuelles Spiel einlassen möchte?

Bitte klärt mich auf.

Devana

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hanne lotte

Autorin. Lektorin.

14.04.2020 um 13:51 Uhr

Liebe Devana

und ich dachte schon, ich bin die einzige, die sich diese Frage stellt.

Vielleicht sollten wir uns mal im Domizil unterm Tisch verstecken und lauschen.

Gruß

hanne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Sesemie

Autorin.

14.04.2020 um 14:13 Uhr

Puh... das sind Fragen, Devana!

Hm- also ich hab mir gedacht, dass Doms gesiezt werden. Und, dass Subs soweit es geht Fragen beantworten - aber mit Hirn. Also nur soweit die Diskretion das zulässt.

Vielleicht, dass man auch eine Art Rollen Spiel zusammen schreiben könnte, wenn die Chemie stimmt. Also, man überlegt sich ein Szenario und jeder schreibt dazu aus seiner Perspektive. Wenn ein neuer Chatter dazukommt, setzt man ihn in Kenntnis und bindet ihn ein, wenn er das möchte. Wenn nicht, kann er mit lesen oder, wenn die "Spieler" das nicht wollen mit dem Mitlesen, muss er wieder gehen und darf nicht beleidigt sein. (So werden dann die gerade eben passierenden Dinge besprochen) und /me das, was das Spiel betrifft. und "wörtliche Rede".

Wichtig wäre, dass sich niemand dabei verrennt und Dinge preisgibt, die er bereuen könnte, bzw. das, was der andere schreibt allzu ernst nimmt. Ich finde, es könnte ein Raum zum wirklich erotischen Austausch sein. Ohne Gelaber über Alltagsprobleme (Kinder, Arbeit, Wetter...). Also flirten, was das Zeug hält, BDSM - Geplänkel, Kopfkino, Träumereien.

Was meint ihr?

(ich als Sub hätte auch nichts gegen harmlose Aufforderungen, dabei nicht auf der Couch zu lümmeln oder dergleichen... aber das muss jeder selber entscheiden und dem Chatpartner klar machen, wie weit das möglich und machbar ist. Redeverbot wäre jedenfalls unsinnig^^)

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Devana

Autorin. Lektorin. Teammitglied.

14.04.2020 um 14:34 Uhr

Die Schwierigkeit, die ich sehe, sind hier allgemein gültige Regeln aufzustellen, da es im BDSM eben keine allgemein gültige Regeln gibt.

Weil es hier angesprochen wurde das Beispiel Siezen:

Ich sieze ja nicht mal Jona. Warum sollte ich also einen anderen Dom siezen?

Umgekehrt möchte auch nicht jeder Dom gesiezt werden (zum Beispiel Jona).

Nicht falsch verstehen, ich will hier diesen Raum nicht schlecht reden, nur die Schwierigkeiten aufzeigen und zur Diskussion stellen. Man kann auch einfach mal sehen, wie es läuft und die Regeln nach und nach anpassen. (Wo sollen die Regeln überhaupt stehen?)

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.