BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer 505 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Schattenzeilen zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Schattenzeilen, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Schattenzeilen als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

 
 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

23.04.2014 um 00:53 Uhr

Mir gefiel die Idee zu dem Wortspiel mit seinem Namen.

Interessante Zeichnungen, die Ihren ganz eigenen Reiz haben.

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

19.06.2011 um 00:28 Uhr

hallo zusammen

mal eine galerie mit rubensfrauen

gefällt mir

lg

xenja

Signatur

~~~ bdsm fängt im kopf an und endet im kopf und dazwischen gibt es HERRlich viel platz für fantasie ~~~

dienerin

Autorin.

18.06.2011 um 11:45 Uhr

Interessant in dem Bereich mal nicht nur die schlanken Frauen zu erleben

Aufhängen würde ich sie mir nicht, aber sehr ansprechend gemachte Bilder

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

18.06.2011 um 09:57 Uhr

Mir hat es gefallen die Bilder anzuschauen.

Joja

Signatur

Höre nicht auf zu träumen, denn das ist der Weg zu den Sternen!

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.