Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Textnummer 291 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Urheberrecht: Eine Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung darf nur nach Zustimmung durch Taliana erfolgen! Mehr dazu ...

Hinweise beachten Namen, Orte, Handlungen: Im Text erwähnte Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Handlungen und Techniken sind nicht vollständig beschrieben, es fehlen Sicherheitshinweise. Mehr dazu ...

 

Rosenliebeszauber

Ein Text von Taliana.

Dieses Dessert ist dazu geeignet, seine Herzdame zu erobern.

Falls die Dame ihren Herzkönig erobern will, nehmt vielleicht noch ein wenig Zucker dazu für die süße Männlichkeit.

 

- Naturjoghurt: 300 Milliliter

- frische Erdbeeren: 250 Gramm

- frische rosa Rosenköpfe: 2 Stück

- Banane: 1 Stück

 

Trennt den Joghurt zur Hälfte und gebt ihn in flache Dessertschalen. Verteilt diesen gut.

Du möchtest diesen Text aus der Kreativecke weiterlesen?

Melde Dich in Deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Meister Y

Autor. Fördermitglied.

15.09.2015 um 13:24 Uhr

Mhm...

Wenn es schmeckt wie es klingt, ist es vielleicht an einem Altweibersommertag wie heute eine besonde Delikatesse.

Danke für die fruchtige Anregung.

Gelöscht.

23.10.2013 um 12:27 Uhr

Klingt sehr lecker.       

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

11.10.2013 um 14:30 Uhr

Sorry, hatte hinter dem Titel etwas anderes erwartet

und ich kann mit dem Rezept nicht viel anfangen.

Bin halt keine Naschkatze

hexlein

Autorin.

26.04.2011 um 14:16 Uhr

schade, dass es kein Foto dazu gibt, denn leider kann ich mir auf Grund der Beschreibung das Aussehen dieses bestimmt leckeren Nachtisches überhaupt nicht vorstellen.

20.10.2009 um 22:41 Uhr

hmmm

hungerrrrrrr

schöne idee

gruß

xenja

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.