BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - In eigener Sache - Fragen, Vorschläge, Wünsche

"Gefällt mir" -Knopf für Kommentare?

1 2 zurück

nach unten, letzter, zurück

06.09.2011 um 23:05 Uhr

Manchmal lese ich Kommentare zu Geschichten oder im Forum, die mir aus der Seele sprechen, dann würde ich gerne, wie bei Facebook, einen Knopf "gefällt mir" drücken. Und es wäre dann auch interessant zu sehen, wem es noch gefällt. So könnte man auch anerkennen, wenn jemand sich mit einem Kommentar wirklich Mühe gegeben hat.

Wäre sowas machbar? Oder würde es Autoren unter Druck setzen, Kommentare anzuerkennen?

Bestimmt hatte die Idee schonmal jemand...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

07.09.2011 um 00:11 Uhr

Hallo Nachtschatten,

danke für die Anregung.

Im Grunde ist eine solche Funktion machbar - auch wenn sie aus meiner Sicht nicht unbedingt "Gefällt mir" heißen sollte. Das erinnert dann doch zu sehr an eine bestimmte datensammelwütige Seite.

Was genau soll diese Funktion aber im Ergebnis bezwecken? Dass zu jedem einzelnen Beitrag im Forum angegeben wird, wie viele Nutzer auf "Gefällt mir" (oder vergleichbares) geklickt haben? Also in etwa: "Dieser Beitrag gefällt x Nutzern"?

Ich lausche interessiert...

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

ungewiss

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

07.09.2011 um 01:49 Uhr

Ich gebe zu, ich wandere mit der Maus auch bei manchen Texten oder Kommentaren automatisch an den unteren Bildschirmrand, um das "gefällt mir"-Knöpfchen zu drücken. Ich fände es auch phänomenal, wenn wir sowas hätten. Der Knopf ermöglicht mir, meine Achtung und mein Wohlgefallen zu einem Kommentar auszudrücken, der mir einfach nur gefällt, ohne dass ich dazu gleich selbst etwas zu sagen hätte. Andererseits sehe ich die Gefahr, dass es nur meine (und anderer) Bequemlichkeit fördert, weil so ein Button natürlich dazu verlockt, gar nicht mehr über einen eigenen Kommentar nachzudenken.

Insofern, ich bin gespalten...

Signatur

Nur wer träumt, kann Großes erreichen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hexlein

Autorin.

07.09.2011 um 08:43 Uhr

hmmm...

hach..zwei Seelen wohnen doch in meiner Brust..oder so ähnlich heisst es doch, nicht wahr?

Ich gebe zu, dass ich manchmal über alte Kommentare stolpere, die in der Zwischenzeit schon längst überholt sind, weil die Diskussion die Richtung wechselte, oder plötzlich neue interessante Gedanken eingeflossen sind, die mir aber doch sehr gefallen und die ich gerne auch in irgendeiner Form würdigen würde.

Auf der anderen Seite muss ich da ungewiss aber recht geben, wenn sie sagt, dass es dazu verführt keinen eigenen Kommentar abzugeben, sondern einfach so ein "Knöpfchen" zu drücken.

Wenn, dann sollte so ein "gefällt mir" eher in die Richtung gehen....."ist auch meine Meinung" oder "ist nicht meine Meinung"...quasi als "Kurzkommentar".

und vllt für Autoren die Möglichkeit eine Art "Dankeschön" für besondere Kommentare zu Ihren Texten?

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

07.09.2011 um 09:03 Uhr

Also als verkappter Programmierer würde ich sagen, technisch durchaus ohne zu großen Aufwand zu realisieren.

Sinnvoll?

M. E. führt so ein Button dazu, dass das eigene Hirn nicht mehr wirklich bemüht werden muss und wir gehen ja gerne alle den Weg des "geringsten Wiederstandes". Von daher würde mir persönlich etwas fehlen, denn ein eigener Kommentar, und ist er auch noch so kurz, sagt wesentlich mehr aus, als ein Klick.

Just my two cents

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

07.09.2011 um 17:58 Uhr

Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Kommentare, ich freue mich über weitere.

Drei Dinge zwischendurch:

Es geht hier in jedem Fall um eine Schattenzeilen-interne "gefällt mir"-Lösung. Es wird definitiv keine Einbindung eines "gefällt mir"-Buttons von anderen Seiten, insbesondere nicht den speziellen Button des Gesichtsbuchs geben.

Es geht hier auch nur um ein "gefällt mir" von Beiträgen im Forum, nicht um veröffentlichte Texte. Für Texte bestehen schon Bewertungsmöglichkeiten.

Wie stellt Ihr Euch das Ergebnis der Funktion vor? Unter jedem Beitrag im Forum die Bemerkung "Dieser Beitrag gefällt x Leserinnen und Lesern"? Oder "Dieser Beitrag gefällt folgenden Nutzern" (mit Nennung von zweihundert Namen...)?

Ob wir einen "gefällt mir"-Button einbauen, werden wir später unter Hinzuziehung Eurer Meinungen gerne entscheiden. Bis dahin ist eine weitere Diskussion ausdrücklich erwünscht.

Liebe Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin.

07.09.2011 um 18:12 Uhr

ich bin auch manchmal und gerne faul

mich würde so ein Knopf auch dazu verführen, ihn einfach zu drücken

aber bei manchen Texten gehe ich auch schon mal ohne Kommentar

ehrlicher finde ich aber tatsächlich etwas dazu zu schreiben

Also die Idee in allen Ehren, Danke für die Idee

Ich brauche ihn nicht

Dienerin

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

07.09.2011 um 19:08 Uhr

Ich finde, dass wir nicht unbedingt nachmachen müssen, was auf Facebook mittlerweile schon die Kids nervt (bzw. was sie dazu nutzen, dass jemand, den sie nicht so gut leiden mögen, hunderte von Emails bekommt )

Ansonsten würde ich mich auch denen anschließen, die der Meinung sind, dass dann vielleicht weniger geschrieben werden wird.

Grüße von Gryphon

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Delphyn

Autor.

07.09.2011 um 19:44 Uhr

Hallo,

ich stelle mir gerade vor, ich hätte einen Beitrag geschrieben und würde nun über so einen Button die Rückmeldung bekommen, soundsovielen Usern 'gefällt es', oder 'gefällt es nicht'. Wenn's mehr gefällt als nicht gefällt, dann ergibt das wahrscheinlich im Moment ein angenehmes Gefühl. Was ja nicht schlecht ist

Aber darüber hinaus? Ich kriege da ja keine Info, WAS jemandem gefalllen hat. Das Thema? Meine Gedanken dazu? Ob ich vielleicht lustig geschrieben hab, oder nachdenklich, oder wenn beides, was hat dann gefallen?

Einen Kommentar zu schreiben, braucht natürlich mehr Zeit. Man muß die eigenen Gedanken einen Moment sortieren, Worte dafür finden, bemerkt vielleicht, daß das 'gefällt mir (nicht)' gar nicht so leicht zu fassen ist. Und das braucht dann noch mehr Zeit.

Ist das schlimm?

Wenn man etwas in Worte faßt, kann's ja auch passieren, daß man sich der Sache, um die es geht, bewußter wird. Auch: der eigenen Meinung zu einem Beitrag. Und wenn ich die Wahl habe, zehnmal kurz auf einen Button zu klicken oder mir einmal ein bißchen mehr Zeit zu nehmen, würde ich sicher das letztere wählen.

Aber.... schließt sich ja gegenseitig auch nicht aus, der Button und der Kommentar ?

Delphyn

Signatur

Aus Glasperlen ein Fenster bauen, so groß wie dein Lächeln. So reich wie deine Lust.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

07.09.2011 um 20:34 Uhr

[b]nen "gefällt mir"-Button einbauen, werden wir später unter Hinzuziehung Eurer Meinungen gerne entscheiden. Bis dahin ist eine weitere Diskussion ausdrücklich erwünscht.

Liebe Grüße

Jona

Mein sehr positiver Eindruck von den Schattenzeilen, der mich auch bewogen hat hier teilzunehmen, hängt nicht nur mit dem zusammen, was ich hier lese, sondern auch damit, wie es ankommt. Will sagen: Hier werden erotische Geschichten, Gedichte und andere Texte veröffentlicht und gelesen. Die Sprache in all ihren Facetten spielt als Stilmittel eine erheliche Rolle, was in meiner Wahrnehmung ein ganz wesentliches Merkmal der Schattenzeilen ist.

Ein wie-auch-immer-gearteter-gefällt-mir-(nicht)-Button käme mir vor wie ein Elefant im Porellanladen.

Kein Nutzer vergäbe sich etwas dabei, wenn er die Worte "Dein Beitrag gefällt mir!" formuliert.

Schattenwölfin

Signatur

Wo Liebe ist, ist Lachen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 zurück

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.