BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Forum - Treffpunkt - Fernseh- und Radiosendungen

Kurz-Url: http://szurl.de/f262 | Facebook | Twitter

20.09.2006, 21:45 Uhr, ARD: Gib's mir - Besuch bei einer Domina

nach unten, letzter, zurück

cassy

Autorin.

19.09.2006 um 18:42 Uhr

Hallo zusammen!

Morgen Abend, also Mi, 20.09.2006 um 21.45 Uhr, gibts einen Beitrag im ARD zum Thema SM.

Und zwar beschäftigt sich der Berufsreport aus der Reihe "ARD-exclusiv" mit einer Domina. Titel der Sendung:

Gib's mir - Besuch bei einer Domina

Liebe Grüße

cassy

Signatur

cassy [i]Ich bin, wie ich bin... Die einen kennen mich, die anderen können mich...[/i] [i]Die Stärke des Charakters erkennt man nicht daran, was er austeilt, sondern daran, was er einstecken kann.[/i]

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

19.09.2006 um 19:56 Uhr

Liebe cassy,

danke für die Info!

Hoffentlich hat da nicht einmal mehr jemand eine Reportage über ein ihm (auch weiterhin) unbekanntes Thema gemacht...

Latexklamotten für SadoMasos

Da geht's schon los... Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Wer's nicht anders kennt, behauptet nun steif und fest, dass alle, die Latexklamotten mögen, Sadomasos sind - und umgekehrt all jene, die sadomaso sind, Latexklamotten mögen. Und dass "die Größten der Branche" (welcher Branche eigentlich?) in Flensburg sitzen, mag vielleicht auf den einen oder anderen Versandhändler zutreffen, aber bestimmt nicht für die Hersteller, die wirklich geliebt und empfehlenswert sind.

Ich fürchte, dass das wieder so eine Mainstream-Reportage wird. Hoch leben die Zuschauerquoten.

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

cassy

Autorin.

19.09.2006 um 20:03 Uhr

geändert am 19.09.2006 um 20:06 Uhr

Lieber Jona!

Tja, da könntest Du mal wieder Recht haben. Leider

Die machen es sich oft so einfach. Oder arbeiten mit faulen Tricks - ich erinnere an die Reportage bei RTL von einer SM-Fete, wo heimlich gefilmt wurde.

Man kann nur hoffen, dass hier gründlicher recherchiert wurde und nur der Text auf der ARD-Website hingepfuscht wurde. Dann könnte man wohl damit leben.

Liebe Grüße

cassy

"Träume nicht dein Leben - lebe Deine Träume!"

Die Stärke des Charakters erkennt man nicht daran, was er austeilt, sondern daran, was er einstecken kann.

Signatur

cassy [i]Ich bin, wie ich bin... Die einen kennen mich, die anderen können mich...[/i] [i]Die Stärke des Charakters erkennt man nicht daran, was er austeilt, sondern daran, was er einstecken kann.[/i]

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Engelchen

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

20.09.2006 um 01:56 Uhr

shit - wir haben Besuch aus Ostfriesland und ich kann die Reportage leider nicht sehen ... seufz....

Signatur

Das Leben ist das was einem zustößt, während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Ambiente

Autorin. Fördermitglied.

20.09.2006 um 09:25 Uhr

Engelchen - Videorekorder anschmeißen. Du sollst doch nicht unnütz leiden, oder willste das??

Wenn Du keinen hast - schmeiß ne Mail in die Runde und ich - oder jemand anders - wird Dir den Beitrag aufzeichnen)))

wir lesen uns

Ambi

Signatur

wir lesen uns Ambi

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Engelchen

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

22.09.2006 um 01:42 Uhr

Liebe Ambi,

ich weiß leider immer noch nicht wie ich mit dem Teil umgehen muss. Hast du es gesehen und war es sehenswert? Oder wieder mal eine schlechte Reportage nur um gewisse Klischees zu bedienen. Oder aber haben sie etwas ganz anderes gezeigt? Solltest du es aufgezeichnet haben und verleihen wollen, bin ich aber interessiert.

Liebe Grüße

Engelchen

PS: Also ich leide ab und an gerne, aber nur wenn es meiner Lust dient bzw. dem Abtauchen aus dem stressigen Alltag und dem Freimachen der Seele und des Geistes.....

Signatur

Das Leben ist das was einem zustößt, während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Wolke Safini

Autorin.

22.09.2006 um 12:16 Uhr

Die Reportage war für mich gesehen sehr offen und wahrheitsgetreu. Man sah nicht eine Stunde lang Folterszenen und Behandlungen, sondern man bekam einen echten Einblick in das Alltagsleben einer Domina. Leider wurde nicht wirklich erklärt, warum Schmerz Lust sein kann, gerade das wollen ja viele wissen.

Auch der von Jona erwähnte zweifelhafte Zusammenhang Latex = SMler stimmt so nicht ganz, das stand nur in den schriftlichen Vorschaus. Im Film selber kam dieser Aspekt weniger zum Tragen.

Ich möchte nun gerne mal auf die Homepage von Lady Alexandra. Hat jemand die Adresse?

Signatur

"Das Herz stirbt einen langsamen Tod. Wirft Hoffnung auf Hoffnung, bis nichts mehr übrig ist. Keine Liebe - nichts." (Die Geisha)

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

22.09.2006 um 16:06 Uhr

Meine Zustimmung! Der Beitrag war sehr sachlich gehalten - zwar nicht sonderlich tiefgründig, aber eben auch nicht voller Klischees und falscher Zusammenhänge. Es war aus meiner Sicht tatsächlich nicht mehr und nicht weniger als eine ehrliche Dokumentation über die Arbeit einer Domina.

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 

Möglichkeiten für dieses Thema

Du kannst keine Möglichkeiten nutzen, da Du nicht als Nutzer angemeldet bist.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Suche im Forum

Themen mit Neumarkierung

Abonnierte Themen

Themen mit Hervorhebung

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.