BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Treffpunkt - BDSM in den Medien

25.09.2008, 23:15 Uhr, Kabel1: Ich liebe eine Puppe!

nach unten, letzter, zurück

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

25.09.2008 um 18:17 Uhr

K1 - Doku

Ich liebe eine Puppe!

Dokumentation, Deutschland 2008

Es gibt Menschen, die verlieben sich in seelenlose Plastikwesen - nämlich in Puppen. In dieser Dokumentation gewähren sie Einblick in ihr Gefühlswelten zwischen Fetischismus, Einsamkeit und manchem psychologischen Abgrund.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

donna

Autorin. Vereinsmitglied.

25.09.2008 um 18:42 Uhr

geändert am 25.09.2008 um 18:45 Uhr

FRIVOLE GESCHÄFTSIDEEN

Kreativ im Reich der Sinne

THEMA: Freitag, 26.09.2008, 22.15 - 00.20 Uhr, VOX

Link

Wenn es um Sex geht, ist ihnen kein Material zu ungewöhnlich, kein Kundenwunsch zu anrüchig: Viele Tüftler fangen dort an, wo der Einfallsreichtum großer Unternehmen endet.

Als sein Geschäft nicht mehr so gut lief, sattelte ein Alarmanlagenbauer kurzerhand um: auf die Produktion von maschinellen Lustspendern. Seine neuesten Modelle sind sogar interaktiv über das Internet steuerbar - eine "Weltneuheit made in Germany", so der stolze Erfinder. Andere machen ihr Hobby zum Beruf und stellen in mühsamer Heimarbeit erotische Bekleidung aus ungewöhnlichen Materialien her oder veredeln Holzdildos und Peitschengriffe mit Glitzersteinen. Oft zeigt sich erst im Praxistest, wo Ideen noch einer Verfeinerung bedürfen, um Marktreife zu erlangen.

Signatur

Man muss erleben, was falsch war, um zu wissen, was das Richtige ist!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

26.09.2008 um 09:39 Uhr

Ich habe die Sendung nur zum Teil gesehen, aber ich hoffe, dass ich in diesem und in keinem zukünftigen Leben niemals so eine arme Socke werde, dass ich die Gesellschaft einer Puppe der eines realen Menschen vorziehe ...

LG von Gryphon

It´s better to burn out than to fade away.

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Wolke Safini

Autorin.

14.10.2008 um 18:31 Uhr

Als sein Geschäft nicht mehr so gut lief, sattelte ein Alarmanlagenbauer kurzerhand um: auf die Produktion von maschinellen Lustspendern. Seine neuesten Modelle sind sogar interaktiv über das Internet steuerbar - eine "Weltneuheit made in Germany", so der stolze Erfinder.

Das allerdings finde ich schon eine krasse Erfindung - genauso sinnvoll wie afrikanische Wildtiere online abschießen. *kopfschüttel*

_______________

"If I could just hide - The sinner inside - And keep him denied - How sweet life would be - If I could be free - From the sinner in me (Depeche Mode)"

Signatur

"Das Herz stirbt einen langsamen Tod. Wirft Hoffnung auf Hoffnung, bis nichts mehr übrig ist. Keine Liebe - nichts." (Die Geisha)

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nubes

Autor. Vereinsmitglied.

14.10.2008 um 18:54 Uhr

Hat jemand vielleicht mal daran gedacht, einen Dildo zu entwickeln, mit dem man auch telefonieren kann...? Dann braucht man nämlich den ganzen Internet-Kram nicht. Man stellt einfach auf Vibrations-Alarm und ruft ab und zu seine Süsse an... klingt doch sehr praktisch, oder?

Signatur

Nubes == quod licet iovi, nonlicet bovi ==

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

14.10.2008 um 19:02 Uhr

...

Hat jemand vielleicht mal daran gedacht, einen Dildo zu entwickeln, mit dem man auch telefonieren kann...?

Aber sicher ... habe ich zu einem Schweinepreis schon im Shop gesehen. Hatte allerdings einen martialischen Kabelkram. Allerdings hat Daniel schon vor zwei Jahren oder so schon den anderen Weg aufgezeigt ... Handy mit Vibationsalarm wasserdicht verpacken. So weit ich es noch im Erinnerung habe, gab es das eine oder andere Problem mit dem Empfang und es gab den Tipp, die Mailbox abzuschalten, da der Spaß sonst zu schnell vorbei ist und das Opfer vielleicht, da vielzüngig von extravaganter Stelle aus sprechend, auf dem Scheiterhaufen landen könnte...

In tiefer Brust des Zornes Glut

die hält uns warm trotz alledem!

Ferdinand Freiligrath, 1848

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.