Anmelden

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Textnummer 1107 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Urheberrecht: Eine Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung darf nur nach Zustimmung durch Neugierde erfolgen! Mehr dazu ...

Hinweise beachten Namen, Orte, Handlungen: Im Text erwähnte Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Handlungen und Techniken sind nicht vollständig beschrieben, es fehlen Sicherheitshinweise. Mehr dazu ...

 

Samstagsfantasie

Eine BDSM-Geschichte von Neugierde.

Sie ließ den Samstag langsam angehen, es war ihr erster Urlaubstag und sie konnte endlich morgens ein wenig trödeln. Das fehlte ihr im Alltag.

 

Zeitung, Café Crema, Ruhe. Zeit, ein bisschen nachzudenken und die vergangene Woche Revue passieren zu lassen.

Sie lächelte. Was für eine Woche! Genau vor einer Woche hatte es begonnen...

 

Sie hatte ein frech-fröhliches Inserat in einer Wochenzeitung geschaltet und etliche Antworten darauf bekommen. SEINE wurde ihr erst recht spät zugeschickt, machte sie neugierig. Sie antwortete nicht gleich, las aber immer wieder das Schreiben.

 

Dann mailte sie IHM doch. Vor einer Woche kam SEINE Antwort. Und dann begann das Spiel. Und wie! 

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer BDSM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Meister Y

Autor. Fördermitglied.

02.11.2015 um 13:54 Uhr

Stolz und selbstbewusst.

Besser konnten diese Zeilen nicht enden, besser kann die Bewertung dieser Zeilen nicht beginnnen. Lesen durfte ich hier den wohl wundervollen Beginn großer Hingabe. In einer Art geschrieben, wie sie besser wohl kaum geht. Klar, schnörkellos (selbst)bewusst.

Eine wirklich schöne Perspektive, danke das ich diese Zeilen lesen durfte.

Gelöscht.

18.05.2015 um 01:36 Uhr

Solche Situationen mal aus der anderen Perspektive zu lesen hat mir sehr gefallen & mir mind. eine Inspiration geschenkt! Danke dafür!

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

19.06.2014 um 14:07 Uhr

Klasse geschrieben und sooo lebendig, einfach echt und es fühlt sich gut an. Auch die kleinen Schwierigkeiten des alltäglichen Lebens gekonnt in den Text eingebaut, so dass er sich wirklich erlebt liest.

Danke für diesen zarten Beginn einer Leidenschaft.

09.07.2013 um 19:58 Uhr

Sinnlich, erregend, atemlos, schön!

dienerin

Autorin.

08.07.2013 um 08:38 Uhr

schön

manches kenne ich auch so

darf es so erleben

Danke

Reisender

Autor. Fördermitglied.

22.05.2013 um 21:42 Uhr

Liest sich wie ein schöner Anfang für etwas, das sehr schön weitergeht. Gefällt mir!

Gelöscht.

11.11.2012 um 15:33 Uhr

Hat mir sehr gut gefallen, anregend geschrieben.

Hätte gerne mehr gelesen.

kijana

Autorin.

11.11.2012 um 08:53 Uhr

Sinnlich, anregend, aufregend... Hat mir sehr gut gefallen!

hexlein

Autorin.

11.11.2012 um 00:41 Uhr

ja, so kann es beginnen..

das Gefühl der Atemlosigkeit, die Aufregung und Erregung sind durch die Kürze und die Verdichtung fast körperlich spürbar

Gelöscht.

24.12.2010 um 02:37 Uhr

auf das bald warte ich auch noch, lächel

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.