Profil erstellen Login

Ähnliche Texte

Auf den Schattenzeilen teilen wir nicht nur unsere Leidenschaft, sondern oftmals auch gleiche Fantasien, gleiche Träume und gleiche Erlebnisse.

Aus diesem Grund findest du bestimmt auch viele Texte, die gleiche Themen behandeln, ähnliche Begebenheiten beschreiben und dir bekannte Fantasien bedienen. Anhand der Schlagworte eines Textes finden wir für dich Geschichten, die eine solche Ähnlichkeit besitzen.

Ausgangstext

Eiserne Jungfrau

von Rene Raimann

Torturen bildeten für Richard durchaus einen zentralen Aspekt bei seiner Begegnung mit Zofia. Jener von Schul-Legenden umrankten Zofia, die behaupteten, sie sei - eisern entschlossen - immer eine Jungfrau geblieben.

Veröffentlicht am 21.08.2021 in der Rubrik BDSM.

 

Das schlagen wir dir vor

Die Ähnlichkeit der Texte zum Ausgangstext wurde durch Schlagwörter bestimmt. Die Texte müssen daher nicht zwingend themenverwandt sein, sondern können sich auch in Sprache oder Ausdrucksweise ähneln.

Folgende zehn Texte ähneln dem Ausgangstext am meisten:

Susannas erstes Spiel (Teil 1)

von Schattenzeilen und Jona Mondlicht und ungewiss und Margaux Navara und Lucia und Schattenwölfin und G Horsam und emily und Belles Follies

Susanna und Richard treffen sich zum ersten Mal. Beide verbindet eine dunkle Leidenschaft und heute soll sie auf die Probe gestellt werden: Der gemeinsame Besuch einer SM-Party auf einem herrschaftlichen Schloss wird zeigen, ob Fantasie und Wirklichkeit zueinander passen. Wer weiß schon, was ihnen an diesem Abend begegnen wird. Und wer weiß, ob Susanna am Ende tatsächlich Richards Sub sein möchte.

Veröffentlicht am 18.10.2013 in der Rubrik BDSM.

Mit dem Mond

von Gryphon

Gab es in jedem Menschen nur eine gewisse Menge an Leidenschaft, die sich aufbrauchte? Und - war die seine nun verbraucht und würde nie wiederkehren? - Das fragt sich der Protagonist dieser Geschichte, um doch wieder in alte Verhaltensweisen zurückzufallen, zum Schluss aber dem Unerwarteten gegenüberzustehen.

Veröffentlicht am 24.05.2007 in der Rubrik Fantasy.

Blicke

von Jona Mondlicht

Beim Lebensmitteldiscounter begegnete ich ihm. Dem Mann im Businesslook, umwerfend attraktiv. Ein Alphatier. Während ich für ihn nach Schokoladenbonbons suchte, ging meine Fantasie mit mir durch: Ich sah ihn mit gesenktem Kopf vor mir knien.

Veröffentlicht am 30.12.2019 in der Rubrik BDSM.

Tresor: 31.12.2010

von Lady Silva

Der letzte Tag des Jahres. Wir genießen die Zweisamkeit und dann steht unverhofft unangemeldeter Besuch in der Tür. Was dann geschieht, hättest du dir in deinen heißesten Träumen nicht zu hoffen gewagt. Aber seltsam, du genießt es gar nicht. Vielmehr bist du eifersüchtig.

Veröffentlicht am 11.07.2011 in der Rubrik BDSM.

Le Mystère d André (Teil 1)

von Schwule Frau

Sie hatte sich von der Abschlussfahrt nach Frankreich wesentlich mehr versprochen, als ihre Zeit im verregneten Paris auf einem Zimmer mit dem nervenden Klassenfreak Nina totzuschlagen. In ihrer Verzweiflung willigt sie sogar ein, Nina in einen Fetisch-Club zu begleiten. Eigentlich wollte sie sich dort in eine Ecke verkriechen und dem Treiben zuschauen. Doch ein geheimnisvoller Fremder zieht sie in seinen hinreißenden Bann. Was nur verbirgt sich hinter Andrés eindrucksvollen Augen?

Veröffentlicht am 04.06.2011 in der Rubrik BDSM.

Toscanischer Sonnenuntergang

von Mallard

Ein Haus in der Toscana, ein Pool, köstliches Gemüse, Früchte und unbeschriftete Flaschen herrlichen roten Landweins. Ein wunderbar beschriebenes Zusammensein in ländlicher Umgebung mit dem Ziel, sich bei Entfaltung von erotischer und sexueller Lust füreinander zu öffnen.

Veröffentlicht am 01.08.2001 in der Rubrik BDSM.

Die Macht im Blick

von lightshadow

Sie liebten es pur und nachhaltig. Brutal, gierig, herausfordernd. Mit seinem Körper drängte er sie noch fester an den Schrank. Er wusste, sie war mit ihrer Aufmerksamkeit bei ihm. Er brauchte keine Peitsche, keine Befehle, kein Herumschreien. Sie hatte dahingehend dieselbe Einstellung wie er. Es war ihre Aufgabe, so zu sein, wie er sie haben wollte.

Veröffentlicht am 20.06.2014 in der Rubrik BDSM.

Klingen der Leidenschaft - Mondlicht und Kerzenschein

von Knurrwolf

Er senkte den Kopf, um sein Werk fortzusetzen. Seine Linke lag auf dem Bauch dieser Frau, die sich einer Nymphe gleich auf dem Laken räkelte. Er drückte ihren Körper hinab. Vergrößerte dabei das Gefühl der Kontrolle und hielt sie fest. Denn die Finger seiner Rechten lagen um den harten Holzgriff eines Messers.

Veröffentlicht am 06.03.2018 in der Rubrik BDSM.

Im Keller

von Campanula

Deine Sexualität folgt nicht der gängigen Norm. Du empfindest einzig Lust dabei, Frauen zu beherrschen, sie zu entwürdigen und zu unterjochen. Du liebst es, ihnen jeden nur erdenklichen Schmerz zuzufügen. Und jetzt liege ich hier, die Handgelenke an meine zusammengebundenen Knie gefesselt, die Lippen durch einen Knebelball auseinandergezwängt.

Veröffentlicht am 28.08.2021 in der Rubrik BDSM.

Private Secretary XXI: Moskauer Nächte (Teil 1)

von Sklavin Sisa

Ankunft in Moskau. Ich folgte meinem Begleiter zum Ausgang. Und dann sah ich sie stehen. Wie eine Schreckensvision. Die berüchtigten Körperscanner. Sie durchleuchteten jeden Passagier, der sie passierte. Und sie zeigten auch alles an, was man aus Metall am Körper trug. Und ich wusste, ich hatte eine Menge Metallteile am Leib, alle zwischen den Beinen.

Veröffentlicht am 12.03.2011 in der Rubrik BDSM.

Wir wünschen dir viel Spass beim Lesen!