BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Kurz-Url http://szurl.de/n175 | Facebook | Twitter

14.10.2010

Schreibwettbewerb: Eiskalte Leidenschaft

Wenn es draußen kalt ist, wenn der Schnee unter den Schuhen knirscht und der Frost die Fenster hinauf klettert, wird es in der geheizten Stube um so angenehmer. Man rückt zusammen, macht es sich gemütlich und erzählt sich bei flackerndem Kerzenlicht Geschichten. Aber: Müssen das immer jene Winter- und Weihnachtsmärchen sein, die ohnehin schon jeder kennt? Kann es - wenn es denn schon so gemütlich ist - nicht auch ein wenig leidenschaftlicher und lustvoller zugehen? Kälte und Leidenschaft schließen sich doch nicht gegenseitig aus...

Wir sind der Meinung, dass auch ein kalter Winter viele Gelegenheiten und Requisiten für fantasievolle, leidenschaftliche und vor allem erotische Begebenheiten zulässt. BDSM findet schließlich nicht nur im Sommer statt! Und damit wir an den kommenden Winterabenden am Kaminfeuer nicht auf altbewährte Märchen und Sagen zurückgreifen müssen, fordern wir Euch heraus zu einem Geschichtenwettbewerb.

Die Aufgabe.

Erzähle eine Wintergeschichte. Lasse Dich von Deiner Fantasie oder von einer wahren Begebenheit leiten. Wichtig ist: Deine Geschichte muss einen deutlichen BDSM-Bezug haben und jugendfrei sein (wie sonst soll sie am Kaminfeuer erzählt werden können). In welcher Weise der Winter oder das Weihnachtsfest in Deiner Geschichte eine Rolle spielen, überlassen wir Dir. Der Wettbewerb beginnt am 15.10.2010. Einsendeschluss ist der 30.11.2010. Die schönsten Geschichten werden wir auch im Adventskalender der Schattenzeilen vorstellen.

() Der Gewinn.

Die schönste Wintergeschichte prämieren NOBRA und die Schattenzeilen mit etwas ganz Besonderem: Einem fantastischen Stöpselsortiment in Sonderanfertigung! Damit kannst Du Dich im Winter vor der Kälte schützen - denn die Stöpsel sind eine so heiße Angelegenheit, dass es Dir beim Tragen ganz sicher alles andere als kalt wird...

Die Stöpsel sind eine Sonderanfertigung aus der NOBRA-Werkstatt in drei verschiedenen Grössen. Sie besitzen Durchmesser von etwa zweieinhalb, drei und vier Zentimetern. () Die Stöpsel sind hergestellt aus bestem und unbedenklichem Silikon. Sie werden hergestellt in gewohnter NOBRA-Qualität mit spiegelblanken, entsprechend flutschfreudigen Oberflächen - und sind dadurch schön elastisch. Die schlichte Form mit gezogenen Auslegern am Sockel der Stöpsel sorgt für einen hervorragenden und besonders "gefühlvollen" Tragekomfort.

Übrigens: Die Stöpsel und auch das tolle Rot gehören (noch) nicht zum Standard-Sortiment von NOBRA, sind aber auf Anfrage auch für Nicht-Gewinner verfügbar. Sie sind vielleicht sogar ein Tipp für das heißeste Weihnachtsgeschenk, welches Du schon jetzt besorgen kannst.

NOBRA Dildos und Vibratoren sind seit 1999 bekannt für ihre herausragende Qualität und Leistung. Sie sind keine industriellen Massenprodukte, sondern werden tatsächlich in ebenso mühe- wie liebevoller Handarbeit komplett und individuell in eigener Werkstatt angefertigt. Ständige Produktpflege und Innovation haben den ohnehin großen Abstand zu konventionellen Produkten weiter ausgebaut und garantieren ungetrübten, langlebigen Genuss. Und vor allem auch wirklich intensive Orgasmen. ()

Die Bedingungen.

Am Wettbewerb kannst Du nur dann teilnehmen, wenn Du Clubmitglied der Schattenzeilen bist und das achtzehnte Lebensjahr vollendet hast. Deine Wintergeschichte muss einen deutlichen BDSM-Bezug haben, jugendfrei sein und sollte eine Länge von mindestens einer A4-Seite nicht unterschreiten. Dein Text muss natürlich unbedingt von Dir selbst verfasst sein und darf nicht bereits anderweitig veröffentlicht worden sein, zum Beispiel in Büchern oder im Web. Gedichte werten wir nicht als Teilnahme. Mit der Einsendung erklärst Du Dich einverstanden, dass Dein Text auf den Schattenzeilen veröffentlicht werden kann und akzeptierst die Veröffentlichungsbedingungen (Link). Der Wettbewerb beginnt am 15.10.2010. Einsendeschluss ist der 30.11.2010. Aus allen im Zeitraum des Wettbewerbs eingesandten und den Bedingungen entsprechenden Texten wählt das Team der Schattenzeilen die nach ihrer Ansicht schönste Geschichte aus, deren Autorin oder Autor der Gewinner sein wird. Die Benachrichtigung über den Gewinn erfolgt im Dezember 2010 per Mail an die im Profil der Gewinnerin oder des Gewinners angegebene Mailadresse. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Und: Auch Weihnachten bedeutet für die Teammitglieder leider nicht, sich beschenken zu lassen - sie müssen wie immer auf ihre Gewinnmöglichkeit verzichten.

Deine Teilnahme.

Um Deinen Text als Beitrag für den Wettbewerb an uns zu senden, benutze bitte den Textupload. Du findest ihn hier: Link.

Wir wünschen Dir viel Glück und freuen uns auf Deine Wintergeschichte!

Wir bedanken uns recht herzlich bei NOBRA für die gemeinsame Aktion und die freundschaftliche Zusammenarbeit und empfehlen Euch einen Blick in die stimulierende Welt von NOBRAs kleinem Bauchladen!

 

Kommentare zu dieser Nachricht

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

06.03.2011 um 14:21 Uhr

Zur Ergänzung:

Gewinnerin des Wettbewerbs ist kitty, die über ihren Gewinn bereits informiert ist. Trotzdem natürlich auch hier noch einmal im Namen des gesamten Teams einen

Herzlichen Glückwunsch!

Hier der Link zum Text: Link

Gleichzeitig geht unser Dank selbstverständlich an alle Teilnehmer - die uns und viele andere Leserinnen und Leser wieder mit neuen, fantasievollen und leidenschaftlichen Texten überrascht haben.

Viele Grüße

Jona

T Lagemann

Autor.

26.11.2010 um 09:48 Uhr

Hallo Gryphon,

nächstes Jahr werde ich mal mit meinem Story-Etat für die vorsichtig umgehen, dann kann ich - so es wieder einen gibt - auch mal an einem SZ-Wettbewerb teilnehmen. Und das mache ich dann auch

Damit wäre dann schon mal ein Text mehr da

Viele Grüße

Tobias

Signatur

"Nur wer riskiert, zu weit zu gehen, kann jemals herausfinden, wie weit er überhaupt gehen kann."(T.S. Eliot)

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

22.11.2010 um 22:11 Uhr

Lieber Gryphon,

aus meiner Sicht täuschst Du Dich, denn unter den bisherigen Einsendungen waren doch auch schöne Texte dabei, oder?

Da ist aber noch jede Menge Platz für weitere Einsendungen!

Liebe Grüße

Jona

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

22.11.2010 um 22:06 Uhr

Täusche ich mich oder wird der Wettbewerb diesmal eher weniger angenommen?

Grüße von Gryphon

Nein du täuschst dich zumindest von meiner Seite nicht. Aber meine Phantasie hat die Einschränkung mit dem "jugendfrei" eingeschränkt.

Traveller

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

22.11.2010 um 21:49 Uhr

Täusche ich mich oder wird der Wettbewerb diesmal eher weniger angenommen?

Grüße von Gryphon

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

22.11.2010 um 20:39 Uhr

Endspurt!

Noch eine Woche Zeit für Eure kleinen Geschichten über Winter, Lust und Schmerz!

Liebe Grüße

Jona

poet

Autor.

20.10.2010 um 21:38 Uhr

Diese netten Teile könnt ihr euch von mir aus auch selber in den Hintern schieben, ich brauch sie nicht, aber am Wettbewerb beteilige ich mich dennoch, aus Spaß, Dabeisein ist alles!

Signatur

poet

Devana

Autorin. Teammitglied.

15.10.2010 um 21:11 Uhr

Ja, Gryphon.... wir müssen leider draußen bleiben..... *seufz*

LG

devana

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

15.10.2010 um 18:39 Uhr

Mh ... sehr netter Preis. Aber ich glaube, ich als Teammitglied bin da wohl eher ausgeschlossen?

Grüße von Gryphon

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Möhrchen

Autorin.

15.10.2010 um 14:05 Uhr

Da zeigt sich wieder, wie nah Belohnung und Strafe beeinander liegen ...

Und war das mit den Lederhandfesseln für die Sommergeschichte nicht ebenso

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Nachricht.

 

Nicht genug?

Weitere Nachrichten findest Du in unserem gruseligen Archivkeller.

Nachricht verpasst?

Wenn Du aktuell informiert sein möchtest, empfehlen wir Dir unseren Newsletter, den Newsfeed oder verschiedene soziale Netzwerke. So entgehen Dir weder Neuigkeiten noch neu veröffentichte BDSM-Geschichten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.