Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

BDSM Blog

Alle Beiträge

Im BDSM-Blog bieten wir Dir Beiträge mit unterschiedlichen Themen an - die letztendlich aber doch alle von BDSM und Fetisch handeln. Verfasst von den Autorinnen und Autoren der Schattenzeilen bieten sie Dir Einblicke und Gedanken über die Erotik der veröffentlichten Geschichten hinaus.

2014

24

Dezember

Rezension: „Nachschlag“ von Antje Ippensen

Rezension: „Nachschlag“ von Antje Ippensen

von Schattenwölfin

Ein heißes Cover. Ästhetisch. Das ist mein erster Eindruck, wenn ich dieses Buch von Antje Ippensen in den Händen halte. Auch die Inhaltsangabe auf dem Buchrücken passt dazu, und ich erwarte ein paar Lesestunden mit spannender, erotisch knisternder Unterhaltung auf rund 150 Seiten. Was aber erwartet mich?

Veröffentlicht am 24.12.2014 in der Rubrik Gelesen.

4428 Leser, 5 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.200

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2014

24

Dezember

Mir gefällt es, wenn man Gänsehaut sehen kann

Mir gefällt es, wenn man Gänsehaut sehen kann

von ungewiss

Den Rücken an die rissige, eiskalte Wand gepresst, der Mantel bedeckt kaum die Schultern, während das Winterlicht harte Akzente auf ihr glänzendes Latex-Korsett wirft. So präsentiert sich 2014 der Schattenzeilen-Adventskalender. Mit einem Foto von Erik van der Haas. Grund genug, ihn um ein Interview zu bitten und über Gänsehaut, gute Models und kitschige Weihnachtsbilder zu reden.

Veröffentlicht am 24.12.2014 in der Rubrik Gekünstelt.

789 Leser, 4 Bewertungen.

Durchschnitt: 2.000

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2014

24

Dezember

Lucia

Kalendertage die man streichen möchte

von Lucia

Heute möchten wir Dir zeigen, wie viel Spaß es bereiten kann, selbst eine kleine Geschichte zu schreiben. Diese Übung hilft im Übrigen auch bei Schreibhemmungen oder zum Warmschreiben, wenn man Größeres vor hat.

Veröffentlicht am 24.12.2014 in der Rubrik Geschrieben.

1127 Leser, 12 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.333

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2014

24

Dezember

Nubes

Ho Ho Ho

von Nubes

Wie kam eigentlich der Weihnachtsmann in die Welt? Diese wissenschaftliche Untersuchung bringt es ans Licht. Schonungslos. Unzensiert. Ohne Gnade.

Veröffentlicht am 24.12.2014 in der Rubrik Gedacht.

1498 Leser, 4 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.250

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 2 A4-SeitenTextlänge: etwa 2 A4-SeitenTextlänge: etwa 2 A4-Seiten

2014

27

Juni

Rezension: „Unverglüht“ von Jona Mondlicht

Rezension: „Unverglüht“ von Jona Mondlicht

von Schattenwölfin

Zwei Geschichten vereint der erste BDSM-Roman von Jona Mondlicht. Geschichten von Erwartungen und Enttäuschungen, vom Festhalten und Loslassen, vom Gewinnen und Verlieren. Geschichten natürlich auch von Dominanz und Unterwerfung und der damit verbundenen Verantwortung und Fürsorge. Vielschichtige und tiefschichtige Einblicke bereiten ein außergewöhnliches und nachklingendes Leseerlebnis.

Veröffentlicht am 27.06.2014 in der Rubrik Gelesen.

6879 Leser, 21 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.190

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2014

24

April

Rezension: DVD „SM-Richter“

Rezension: DVD „SM-Richter“

von Devana

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Es ist die Geschichte des belgischen Richters Koen und seiner Frau Magda, die eines Tages den Mut aufbringt, ihrem Mann von ihren seit dreißig Jahren geheim gehaltenen Sehnsüchten zu erzählen. Der Sehnsucht nach Schmerz und Unterwerfung.

Veröffentlicht am 24.04.2014 in der Rubrik Gelesen.

7247 Leser, 25 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.080

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2014

31

März

Rezension:

Rezension: "Tiefseeperle: Ein SM-Liebesroman voll fesselnder Leidenschaft" von Tabea S. Mainberg

von ungewiss

Dieses Buch ist viel mehr als ein einfacher SM-Roman. Jedem Anfänger würde ich es empfehlen, denn es geht vor allem um die Grundsätze unserer Leidenschaft: um Vertrauen, Respekt, Sicherheit und Vorsicht. Darum, Verantwortung für den Partner zu übernehmen, ihn zu schützen und zu stützen. Es geht darum, wie SM sein sollte - und darum, wie furchtbar es sein kann, wenn die Partner die Grundsätze ignorieren. Das aber nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern in einem leicht und schön zu lesenden Stil mit Protagonisten, die sich wie echte Menschen anfühlen statt wie Stanzschablonen-SMer und mit großartig gezeichneten Erotikszenen.

Veröffentlicht am 31.03.2014 in der Rubrik Gelesen.

2361 Leser, 11 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.090

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2014

25

März

Schattenwölfin

Vivians Virtuelle Vita - Ein Quartier für die Schreibwerkstatt

von Schattenwölfin

Herr Huber, was denken Sie, was wir in Ihrem Haus vorhatten? Für das, was in Ihrem Kopf herumspukt, ist das Haus gänzlich ungeeignet. Es verfügt weder über eine Streckbank noch über ein Andreaskreuz. Auch Käfige und einen gynäkologischen Stuhl konnte ich nicht entdecken. Wir brauchen stattdessen einen großen Tisch. Und gerne nehmen wir auch Prinzessinnen-Zimmer.

Veröffentlicht am 25.03.2014 in der Rubrik Gefoltert.

3040 Leser, 29 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.068

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 3 A4-SeitenTextlänge: etwa 3 A4-SeitenTextlänge: etwa 3 A4-SeitenTextlänge: etwa 3 A4-Seiten

2014

28

Januar

poet

Autoreninterview

von poet

Poet hat auf den Schattenzeilen schon zahlreiche Geschichten veröffentlicht. Zu seinen Schreiberfahrungen und anderen Dingen über SM befragten wir ihn am 24.01.2014.

Veröffentlicht am 28.01.2014 in der Rubrik Gefragt.

1339 Leser, 19 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.052

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 5 A4-SeitenTextlänge: etwa 5 A4-SeitenTextlänge: etwa 5 A4-SeitenTextlänge: etwa 5 A4-SeitenTextlänge: etwa 5 A4-SeitenTextlänge: etwa 5 A4-Seiten

2013

24

Dezember

Rezension: „Absolute Hingabe“ von Jazz Winter

Rezension: „Absolute Hingabe“ von Jazz Winter

von Ambiente

Ruben Eastwick steht kurz vor der Hochzeit. Seine Braut ahnt nichts von seiner dominanten BDSM-Neigung - und das soll nach seiner Meinung auch so bleiben. Doch Ruben hat eine Sklavin, Emma, die er für zu zerbrechlich hält, um sie einfach abzuservieren. Und so übereignet er Emma einem anderen Dominus.

Veröffentlicht am 24.12.2013 in der Rubrik Gelesen.

6483 Leser, 6 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.000

noch nicht bewertet Textlänge: etwa 1 A4-Seite
 

Insgesamt 233 Beiträge zu diesem Thema im BDSM-Blog.

1 2 3 4 5 ... 21 22 23 24

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.