BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Mitglieder und Gruppen - Da(s) bin ich!

Mein neuer Ort zum Träumen...

nach unten, letzter, zurück

27.08.2010 um 13:23 Uhr

Ich freue mich sehr, die Schattenseiten gefunden zu haben, denn ich erträume, schreibe und lese hingebungsvoll Geschichten zu den besagten Themen. Hier scheint es mir erheblich kultivierter zuzugehen als an manchen anderen Orten, wo die Kommentare zu meinen Geschichten, wenn es denn überhaupt welche gab, mich oft enttäuschten. Das ist dann auch Ansporn, besser zu schreiben.

Mich interessiert, was das erotische Schreiben betrifft, die Abgrenzung zum Pornografischen, und was BDSM betrifft, die Verbindung oder Trennung von sexueller Lust und der Lust an diesen Spielen. Das habe ich für mich noch nicht ganz klären können, und ich bin zuversichtlich hier etwas zu lernen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Devana

Autorin. Teammitglied.

27.08.2010 um 13:44 Uhr

Hallo Nachtschattengewächs,

ein herzliches Willkommen auf unseren Seiten!

Ich hoffe, nein ich bin mir da sogar recht sicher, dass Du Dich hier wohl fühlst, denn wenn wir eines sind, dann wohl eine Seite mit Niveau.

Bei Deiner Entdeckungsreise wünsche ich viel Vergnügen!

Liebe Grüße

devana

P.S. Für mich gehören BDSM und sexuelle Lust recht untrennbar zusammen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

27.08.2010 um 13:47 Uhr

Hallo Du Nachtschatten,

dann herzlich willkommen in unserer Mitte!

Mit den Kommentaren ist es so eine Sache - sie sind schließlich immer subjektiv, da jede Leserin und jeder Leser seinen Bewertungen andere Vorlieben, Fantasien und nicht zuletzt die eigenen Grenzen zugrunde legt. Manchmal finde ich es sogar recht heftig, was Autorinnen und Autoren als Kurzkommentar eingetragen wird, weil es eben die Qualität des Textes gar nicht widerspiegelt. Trotz alledem ist es freilich ganz wichtig, dass Schreibende nicht nur ein Feedback, sondern auch ein Schulterklopfen unter ihren Texten finden können. Ich hoffe, dass es auch Dir so gehen wird.

Liebe Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

27.08.2010 um 14:30 Uhr

Hallo und herzlich Willkommen,

hier ist es tatsächlich sehr entspannt und ganz und gar nicht niveaulos. Wünsche Dir viele interessante Stunden und Erkenntnisse.

Gruß, Scherbenprinzessin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

27.08.2010 um 22:34 Uhr

Hi

ich könnte jetzt ja böse sein und Dich mit "Hallo Tomate" begrüßen. Mache ich aber nicht weil auch ich wegen dem Stil hier gelandet bin.

Also herzlich willkommen vom Traveller

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

27.08.2010 um 23:04 Uhr

Habt vielen Dank für Euer freundliches Willkommen!

Traveller, die Nachtschattengewächse sind eine große Familie, das reicht von couch potato bis bella donna

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Devana

Autorin. Teammitglied.

27.08.2010 um 23:13 Uhr

Und das Profilbild scheint ja eher in Richtung Bella Donna zu gehen.

Ganz schön giftig.

LG

devana

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

28.08.2010 um 00:15 Uhr

geändert am 28.08.2010 um 11:46 Uhr

Devana, gut erkannt - und ich dachte es merkt keiner. Aber ich hatte kein Bild vom bittersüßen Nachtschatten und habe stattdessen eines von der Tollkirsche (atropa belladonna) genommen. Und deren Giftigkeit hängt von der Dosis ab - wenn man nur wenige isst, wirkt sie als Halluzinogen, bloß kann man sich hinterher kaum erinnern, was passiert ist, und insofern gehört sie einer Schattenwelt an: setzt Dinge frei, die in uns sind aber nicht in unserem Bewusstsein. Gut als Symbol -- aber als Droge durchaus nicht zu empfehlen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

ungewiss

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.08.2010 um 12:31 Uhr

Hallo,

zunächst natürlich auch von mir ein herzliches Willkommen. Und um die Nachschatten-Diskussion zu ergänzen. Bella Donna galt auch mal als Schönheitsmittel. Angeblich haben Frauen früher kleine Dosen davon genommen, weil es die Pupille erweitert, die Augen damit fast schwarz wirkten - was offenbar als besonders schön galt. In diesem Sinne also ein gefährlich-schöner Nick.

Liebe Grüße

ungewiss

Signatur

Nur wer träumt, kann Großes erreichen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.