Profil erstellen Login

Social Bondage: Textnummer 1141 | Facebook | Twitter

Urheberrecht: Eine Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung darf nur nach Zustimmung durch kitty erfolgen! Mehr dazu ...

Namen, Orte, Handlungen: Im Text erwähnte Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Handlungen und Techniken sind nicht vollständig beschrieben, es fehlen Sicherheitshinweise. Mehr dazu ...

 

Am Ufer

Eine BDSM-Geschichte von kitty

Unser Platz am See.

Sonnenstrahlen glitzern auf dem Wasser.

Ich schaue mich um, sehe alles wie bisher und doch ganz anders. Die Farben sind satter, das Licht ist wärmer und der Himmel näher. Ob ich ihn wohl berühren kann, wenn ich die Hand ausstrecke? Während ich an Deiner Schulter lehne, beginne ich zu träumen. Lasse meine Gedanken treiben wie Wolken am Himmel. 

Du möchtest diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Melde dich in deiner BDSM-Community an

Name:

Passwort:

Melde dich bitte vor dem Lesen am System an. Wenn du noch nicht Teil unserer BDSM-Community bist, kannst du kostenlos beitreten oder dir zunächst deine Vorteile ansehen.

Du möchtest nicht beitreten? Dann stehen dir die öffentlich lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Deine Meinung

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn du sie voll einsehen kannst.

Wenn du keine Meinung zu dieser Veröffentlichung hast, finden wir das ausgesprochen schade. Du entziehst den Autorinnen und Autoren damit Dankeschön und Feedback - sowie möglicherweise auch die Lust am weiteren Schreiben. Wenn du das in Kauf nimmst, kannst du die Veröffentlichung trotzdem unbewertet als gelesen markieren.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

08.05.2018 um 13:38 Uhr

kit: Das ist jetzt die zweite Geschichte, die ich von dir lese und es passt wieder so haargenau auf mich und meinen Liebsten. Du kannst das wunderschön in Worte fassen. Danke!

Gelöscht.

09.03.2016 um 16:29 Uhr

ein seufzer endrückt meiner kehle als ich diese zeilen gelesen habe , es ist wunderschön ...die liebe ..aber sie kann auch unendlich schmerzen ..danke für diese schönen zeilen

Meister Y

Autor. Förderer.

09.03.2016 um 14:12 Uhr

"...unbeschreiblich." berührend.

Wenige, ganz intensive, tiefgehende Zeilen. Eine Liebeserklärung der ganz besonderen Art, eingebettet in das wunderschöne Bild eines Platzes am See, voller Innigkeit und Romantik. Worte, die eigentlich alles sagen, die schöner und deutlicher kaum sein können.

Danke für wenige, dafür ergreifend schöne Zeilen.

Gelöscht.

02.08.2014 um 10:04 Uhr

Gefühlvoll geschrieben und mit wenigen Sätzen auf den Punkt gekommen. Danke.

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

21.07.2014 um 23:30 Uhr

Eine wunderschöne Liebeserklärung, ein ganz berührender Augenblick und das ganze traumhaft geschrieben.

Danke

dienerin

Autorin. Förderer.

14.01.2012 um 22:16 Uhr

Ein sehr gefühlvoller Text

Danke

Ich habe ihn gerne gelesen

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin. Förderer.

13.01.2012 um 06:38 Uhr

Das ist ja ein wahres Kleinod, auf das ich hier am frühen Morgen stoße, liebe Kitty, ich liebe solche Momentaufnahmen – für sich genommen haben sie schon ihren Reiz; wenn daraus dann noch eine Liebeserklärung wird… Eine Liebeserklärung, die gewaltig ist und immer wieder einzelne Sätze enthält, die einfach großartig sind. Dein Versuch, das Unbeschreibliche zu erklären, gefällt mir sehr gut.

Failee

Profil unsichtbar.

27.08.2011 um 20:24 Uhr

Wow einfach nur ein wundervoller Text in dem Ich mich gut wiederfinden kann.

Danke Dir kitty

Gelöscht.

24.03.2011 um 16:26 Uhr

sehr schön

Gelöscht.

08.11.2010 um 07:56 Uhr

einfach nur schön!

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.