Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Ähnliche Texte

Auf den Schattenzeilen teilen wir nicht nur unsere Leidenschaft, sondern oftmals auch gleiche Fantasien, gleiche Träume und gleiche Erlebnisse.

Aus diesem Grund findest du bestimmt auch viele Texte, die gleiche Themen behandeln, ähnliche Begebenheiten beschreiben und dir bekannte Fantasien bedienen. Anhand der Schlagworte eines Textes finden wir für dich Geschichten, die eine solche Ähnlichkeit besitzen.

Ausgangstext

Die Schleife

von Knurrwolf

Es ist bald Weihnachten und ich brauche deine Hilfe für mein Weihnachtsgeschenk an meinen Freund. Und zwar besondere Hilfe. Hilfe der perversen Art. Kannst du das?

Veröffentlicht am 24.12.2021 in der Rubrik BDSM.

 

Das schlagen wir dir vor

Die Ähnlichkeit der Texte zum Ausgangstext wurde durch Schlagwörter bestimmt. Die Texte müssen daher nicht zwingend themenverwandt sein, sondern können sich auch in Sprache oder Ausdrucksweise ähneln.

Folgende zehn Texte ähneln dem Ausgangstext am meisten:

Beehren Sie uns wieder

von Knurrwolf

Für Sabine war es nicht das erste Mal, von einem Gast gemustert zu werden. Aber im Laufe seiner Begutachtung veränderte sich ihre Körperspannung. Ihm blieb das nicht verborgen. Konnte er ihr das Gefühl vermitteln, beobachtet zu werden, selbst wenn dem nicht der Fall war? Er brauchte nicht viele Worte, um ihr ein entsprechendes Angebot zu unterbreiten. Und doch wussten Beide, dass sich unter der Oberfläche der einfachen Formulierung eine weitaus tiefere Bedeutung verbarg.

Veröffentlicht am 20.08.2017 in der Rubrik BDSM.

Nachtzug

von rote linie

Alleine im Abteil oder alleine im ganzen Zug? Sie weiß das nicht genau, aber sie hofft, dass er es weiß. Er, der Schaffner, den sie abenteuerlustig provoziert hat und der sich schließlich weniger um ihre Fahrkarte als um ihren heißhungrigen Körper kümmert.

Veröffentlicht am 20.08.2004 in der Rubrik BDSM.

Ein kleines Buch

von Captain Orange

Priscilla wandte den Blick von dem Buch ab, richtete ihn zunächst auf das Silberbesteck und dann verstohlen auf den Verkäufer. Unglaublich. Er sah aus, als könne man mit ihm die Rolle des Zauberers in einem Film besetzen. In Gedanken wechselte sie seine Kleidung, bedachte ihn mit einem weiten Zaubermantel und einem spitzen Hut. Tatsächlich blickte er sie aus unergründlichen aber freundlichen Augen unter einer abgewetzten Sportkappe an. Als er ihr den Preis für das kleine Buch nannte, willigte Priscilla ein, ohne zu zögern oder zu handeln.

Veröffentlicht am 04.04.2015 in der Rubrik Fantasy.

Verzettelt

von Sub Anna

Wer immer sich offensichtlich in sie verknallt hatte, verstand es, sich interessant zu machen. Aber woher wusste er? Mit niemandem hatte sie darüber gesprochen, wie sehr dieser Film sie bewegt hatte. Der Film, dem das Buch zugrunde lag, das sie nun in den Händen hielt, und in dem sie einen weiteren Zettel fand.

Veröffentlicht am 18.03.2016 in der Rubrik BDSM.

Der Gürtel

von Knurrwolf

Nina arbeitet als Verkäuferin in einem großen Kaufhaus. Zunächst erscheint alles ganz normal, als sie einem Kunden bei der Wahl eines Gürtels helfen möchte. Doch sie hat weder mit seinen Auswahlkriterien gerechnet noch mit dem Umstand, dass er dieses Accessoire nicht für sich selbst kauft.

Veröffentlicht am 16.01.2015 in der Rubrik BDSM.

Fröhliche Weihnacht überall!

von Knurrwolf

Ein Sohn hilft jedes Jahr seiner Familie beim weihnachtlichen Dekorieren. Da er seine Spielzeugtasche mitgenommen hat, gerät unabsichtlich eines seiner Hanfseile unter das Material und wird kurzerhand zweckentfremdet. Auch wenn es am Ende doch dazu führt, dass jemand gefesselt wird.

Veröffentlicht am 24.12.2015 in der Rubrik BDSM.

Der erste Montag im Monat

von Victoria

Es gibt wenige Dinge im Leben, die der Mensch so beständig in sich trägt wie seine Leidenschaft. Auch das Alter vermag die leisen und lauten Sehnsüchte und das brennende Verlangen nicht zum Erlöschen zu bringen. Und wer sich im Herbst des Lebens die Bilder und Erinnerungen vergangener Tage bewahren kann, hält das schönste Geschenk seines Lebens weiter in den Händen: Seine Leidenschaft.

Veröffentlicht am 24.03.2004 in der Rubrik BDSM.

Private Secretary XV: Kontrolle (Teil 4)

von Sklavin Sisa

Dass du ein wenig Unterstützung brauchst, war mir relativ schnell klar. Die Frage, mit der ich mich seit gestern herumschlage ist nur, welche Art von Hilfe. Ich bin der Meinung, dass du etwas brauchst, das dich immer daran erinnert, was du bist. Etwas, das dir auch das Gefühl gibt, ich bin bei dir. Selbst in meiner Abwesenheit. Ein Zeichen, ein Symbol. Etwas für dich Greifbares.

Veröffentlicht am 29.11.2010 in der Rubrik BDSM.

Zweifel und Bestätigung

von K Er

Dom entspricht Stärke und sub steht für Schwäche? Mit dem leider durchaus gängigen Vorurteil räumt diese Geschichte gründlich auf. Es steckt viel mehr hinter einer Leidenschaft als ein rollenfest verteiltes Spiel. Sekundenbruchteile sind mitunter entscheidender als alle Absprachen, wenn man zum Flug ansetzt und nicht zurückkehren möchte.

Veröffentlicht am 07.02.2003 in der Rubrik BDSM.

Eine Schülerin zum Dessert

von Kajira

Zu jedem Anlass die richtige Kleidung. Aber warum um alles in der Welt Röckchen und Zöpfe zu einer Hochzeit? Die von ihm verordnete äußere Hülle passt nicht zu ihren Vorstellungen über ein gelungenes Outfit. Wie soll sie sich so wohlfühlen und begehrte Blicke auf sich ziehen können? Aber vielleicht wird es letztendlich doch noch belohnt, sich seinen Befehlen unterzuordnen?

Veröffentlicht am 05.03.2003 in der Rubrik BDSM.

Wir wünschen dir viel Spass beim Lesen!