Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Ähnliche Texte

Auf den Schattenzeilen teilen wir nicht nur unsere Leidenschaft, sondern oftmals auch gleiche Fantasien, gleiche Träume und gleiche Erlebnisse.

Aus diesem Grund findest du bestimmt auch viele Texte, die gleiche Themen behandeln, ähnliche Begebenheiten beschreiben und dir bekannte Fantasien bedienen. Anhand der Schlagworte eines Textes finden wir für dich Geschichten, die eine solche Ähnlichkeit besitzen.

Ausgangstext

Spannungsabend

von Neugierde

Im Biergarten lassen Constanze und Philipp ihren gemeinsamen Abend ausklingen. Sie war seinen Kleidervorschriften gefolgt und sah sich zu seiner großen Freude damit auf den Präsentierteller gestellt. Schließlich hatte er Mitleid und brachte sie tiefer in den Wald, wo sich ihre Scham bald in Lust und Genuss verwandelte.

Veröffentlicht am 03.06.2012 in der Rubrik BDSM.

 

Das schlagen wir dir vor

Die Ähnlichkeit der Texte zum Ausgangstext wurde durch Schlagwörter bestimmt. Die Texte müssen daher nicht zwingend themenverwandt sein, sondern können sich auch in Sprache oder Ausdrucksweise ähneln.

Folgende zehn Texte ähneln dem Ausgangstext am meisten:

Schattenzeilen-Treffen 2020

von Jona Mondlicht

Käfige aus Metall. Schwere Pranger. Grobe Böcke. Wuchtige Andreaskreuze. Bedrohliche BDSM-Kulissen. Und ausgelassene Fröhlichkeit, interessante Gespräche, angeregte Diskussionen sowie gemütliches Beisammensein. Wie passt das zusammen?

Veröffentlicht am 25.08.2020 in der Rubrik Gedacht.

Erwartung

von Ambiente

Er schenkte mir Zeit. Die Zeit, die ich brauchte, um zur Ruhe zu kommen, um mich auf unser Spiel einzulassen. Ich genoss diese Zeit, alles fiel von mir ab, und ich war allein, allein in diesem Raum mit meinen Gedanken, wartete auf ihn, auf seine Phantasien, auf sein Spiel.

Veröffentlicht am 30.07.2011 in der Rubrik BDSM.

Quellcode. Eine biografische Notiz

von Nubes

Neigung ist nicht nur eine Frage des Lebenswandels und der Menschen, denen man begegnet. Manches ist schon da, bevor man es nur benennen kann. Eine wahre Erzählung.

Veröffentlicht am 12.12.2014 in der Rubrik BDSM.

Beichte von morgen

von kitty

Wie wird es in der Zukunft weitergehen mit der Akzeptanz von BDSM in der Gesellschaft? Was ist, wenn das Besondere plötzlich das Normale ist? Oder umgekehrt? Eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung - oder doch ganz ernst?

Veröffentlicht am 16.04.2007 in der Rubrik ScienceFiction.

Happy Birthday

von Neugierde

Da er mitten in einem wichtigen beruflichem Projekt steckt und weit weg von zuhause ist, muss er seinen Geburtstag wohl allein verbringen und nicht mit Freunden und Verwandten feiern. Doch da sind erst dieses geheimnisvolle Päckchen und dann der überraschende Zimmerservice.

Veröffentlicht am 11.06.2010 in der Rubrik BDSM.

After Midnight

von Sklavin Sisa

Kontakte über Messenger und Mail sind mitunter nicht das, was man sich von ihnen erhofft hat. Mitunter lädt sich eine solche Beziehung aber so unwiderstehlich auf, dass ein grandioses Gewitter zwischen Dominanz und Unterwerfung hereinbricht.

Veröffentlicht am 15.09.2001 in der Rubrik BDSM.

Absturz

von Neugierde

Er gibt sich als erfahrener, dominanter Mann zu erkennen, der behutsam an eine neue Beziehung herangehen möchte. Keine unnütze Brutalität, klare Regeln, Achtsamkeit, Konsequenz und Gehorsam. Es scheint wie ein Traum! Sie macht sich schön. Zieht verführerische schwarze Dessous an. Ihre schwarzen Pumps mit den hohen Absätzen. Ein dezentes, aber ihre Vorzüge betonendes Makeup. Schön sieht sie aus, wie für einen sinnlichen Abend mit knisternder Erotik gestylt. Zur vereinbarten Zeit ist sie bei ihm. Und beginnt, in der Realität zu landen. In einer schmerzvollen und erfahrungsreichen Realität.

Veröffentlicht am 11.01.2010 in der Rubrik BDSM.

Hingabe

von briseis

Eine Maschine ist es, der sich die Sklavin entgegen stemmt. Ein Kolben, der mit hypnotischer Langsamkeit und Gleichmäßigkeit ihren Willen bricht und sie zu einem Versprechen bringt, das sie schließlich noch weiter fliegen lässt, als sie ursprünglich glaubte.

Veröffentlicht am 20.03.2004 in der Rubrik BDSM.

Liebesbeweis

von Sena

Mein Blick in den Spiegel wird erwidert. Von Rückblicken und Einblicken. Von Erfahrungen, großartigen, überwältigenden, und von Entwicklungen. Ich sehe die Spiegelbilder einer Frau, die ich war, sich widersprechende, gar widerstreitende Bilder meiner selbst. Gewünscht. Versprochen. Doch akzeptiert?

Veröffentlicht am 27.03.2021 in der Rubrik BDSM.

Für meinen wunderbaren Herrn

von kitten

Er deutete auf den Platz, auf dem sie eben noch saß. Da war ein feuchter Fleck. Sie hatte sein Sofa beschmutzt. Schamröte eroberte ihr Gesicht. Als er von ihr forderte, es sauberzumachen, glaubte sie, dass er es nicht ernst meint. Doch genau so meinte er es.

Veröffentlicht am 10.04.2008 in der Rubrik BDSM.

Wir wünschen dir viel Spass beim Lesen!