Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Unterstützung für die Schattenzeilen

Herzlichen Dank, dass Du hier liest. Du zeigst, dass Du völlig uneigennützig helfen möchtest. Das ist in der heutigen Zeit leider nichts Gewöhnliches.

Die Schattenzeilen sind weitgehend werbefrei. Das bedeutet für Dich: Keine blinkenden Banner, keine zappeligen Flash-Animationen, keine Newsletter mit Rabattaktionen. Für uns bedeutet es aber, den finanziell nicht wenig aufwendigen Betrieb der Seite ohne Einnahmen aus Werbung zu finanzieren.

Partnerangebote nutzen

Die Nutzung von Partnerangeboten ist die leichteste und eine für Dich ganz anonyme Möglichkeit, uns zu helfen.

Auf den Schattenzeilen findest Du Verweise auf Bücher, DVDs oder andere Artikel, die Du bei Interesse im Shop von Partnern kaufen kannst. Für solche Käufe erhalten wir einen sehr kleinen Betrag als Provision. Dieser hilft uns, unter anderem die Serverkosten zu bezahlen.

Du musst dabei nicht zwingend die Artikel kaufen, die wir auf den Schattenzeilen vorgestellt haben. Du unterstützt uns auch dann, wenn Du über diese Angebote auf die Webseite des Partners gelangst und Dich dort für andere Artikel entscheidest.

Wir erfahren durch eine Bestellung nicht Deinen Namen.

Artikel von Partnern findest Du unter anderem unter den beliebten Büchern.

Spenden

Wenn Du uns Deine Unterstützung ganz unabhängig von anderen Möglichkeiten und, wenn gewünscht, auch anonym zukommen lassen möchtest, kannst Du uns mit einer Schenkung finanziell unter die Arme greifen.

Unter den Kontaktmöglichkeiten findest Du auch unsere Bankverbindung.

Sachwerte einbringen

Du möchtest ein Produkt zur Verfügung stellen? Obwohl wir Werbebanner, Popups und andere aufdringliche Werbeformen unseren Besuchern ersparen möchten, gibt es Möglichkeiten, Dein Projekt auf den Schattenzeilen vorzustellen und bekannt zu machen. Mehr darüber kannst Du hier erfahren.

Was geschieht mit der Unterstützung?

Unterstützung, die uns zuteil wird, verwenden wir für die Begleichung der Serverkosten und für sonstige mit dem Betrieb der Seite entstehenden Aufwendungen wie zum Beispiel Hardwarekosten, Telefonkosten, Rechtsanwaltshonorare und mehr.

Zeit, Arbeit und Materialeinsatz, den wir für unsere tägliche Arbeit an den Schattenzeilen aufwenden, erbringen wir freiwillig und lassen sie uns in keiner Weise finanziell vergüten. Du unterstützt daher tatsächlich den Fortbestand des Projekts und keine Einzelpersonen.

Und nicht zuletzt: Mit Deiner Unterstützung sorgst Du dafür, dass die BDSM-Szene in Deutschland eine niveauvolle und saubere literarische Anlaufstelle behält, die nicht von werbeverseuchten, pornografischen Angeboten aus dem Ausland weggespült wird.