Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

14.02.2022

Schreibwettbewerb: Spuren

Alles, was uns umgibt und geschieht, hinterlässt Spuren. In uns, auf uns. Manchmal sehr tief und für immer, für den Rest unseres Lebens. In anderen Fällen nur oberflächlich, mit der Zeit verblassend und nach Jahren nur schemenhaft erinnerlich. Es gibt Spuren, die wir gerne tragen, auf die wir stolz sind oder die uns positiv geformt haben. Aber auch solche, die wir lieber wieder loswerden wollen.

Wir möchten von dir eine BDSM-Geschichte lesen, die über Spuren deiner Protagonistinnen und Protagonisten erzählt. In welcher Form und in welchem Kontext, überlassen wir dir.

Wir sind gespannt auf tiefgründige Texte, interessante Einblicke und auf jeden überraschenden Umgang mit dem Thema. Da wir eine BDSM-Community sind, erwarten wir ausschließlich Handlungen, die einen klaren BDSM-Bezug aufweisen. Was wir nicht lesen möchten, sind reine Sessionbeschreibungen und Handlungen, deren Rahmen nicht einvernehmlich gesteckt wurde.

Aus allen für den Wettbewerb eingereichten Texten wählt eine Jury, die wir aus Lektorinnen, Lektoren und Fördermitgliedern bilden, die drei besten Texte.

()

Gewinne

Zu gewinnen sind Ruhm und Ehre, denn: Jede Geschichte wird nach Lektorat auf den Schattenzeilen veröffentlicht, sofern sie den Ansprüchen und Vorgaben entspricht.

Preisgelder gibt es aber auch:

50 Euro für den ersten Platz, 30 Euro für den zweiten Platz und 20 Euro für den dritten Platz. Bei gleicher Punktzahl auf einem Platz wird entsprechend aufgeteilt.

Noch ein Gewinn: Du wirst Teil einer Gemeinschaft, in der du auch andere Autorinnen und Autoren, die über BDSM-Themen schreiben, kennenlernst.

Ist das kein Ansporn?

()

Noch ein paar Regeln

Am Wettbewerb dürfen nur angemeldete Nutzer teilnehmen, die das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben. Wichtig ist, dass deine Geschichte gut lesbar ist und unseren Veröffentlichungsbedingungen (Link) entspricht. Dazu gehört auch, dass sie thematisch einen deutlichen BDSM-Bezug aufweist.

Dein Text muss mindestens 4500 Anschläge, darf höchstens aber 45000 Anschläge umfassen. Wenn du mehrere Texte zum Thema verfassen möchtest, kannst du das tun, darfst aber nur einen Text für den Wettbewerb einreichen.

Wir suchen ganz frische Texte. Dein Text darf nicht bereits veröffentlicht sein. Er darf keine Fortsetzung oder Neuinterpretation eigener oder anderer bestehender Texte sein und auch keine Figuren verwenden, die bereits in eigenen oder anderen Texten auftreten.

Mit dem Einsenden erteilst du dein Einverständnis, dass deine BDSM-Geschichte auf den Schattenzeilen veröffentlicht wird. Und: Wir suchen frische Texte. Deine Geschichte darf also nicht bereits an anderer Stelle veröffentlicht worden sein.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teammitglieder und Mitglieder der Jury dürfen zwar mitschreiben, sind aber von der Wertung ausgeschlossen.

()

Teilnehmen

Einsendeschluss war der 31.03.2022.

()

Ein Dankeschön

Ein Dankeschön geht an diejenigen, die Preisgelder für diesen Schreibwettbewerb gespendet haben, ebenso an die Gewinner der letzten Wettbewerbe, die ihren Gewinn für eine neue Ausschreibung zur Verfügung stellten. Danke für eure tolle Unterstützung!

 

Dein Kommentar

Angemeldete Nutzer können hier einen Kommentar hinterlassen.

 

Kommentare zu dieser Nachricht

Meister Y

Autor. Förderer.

08.05.2022 um 15:26 Uhr

Ich kann mich Tek Wolf nur anschließen. Die Spannung steigt, der vierzehnte Mai rückt näher. Ich freue mich darauf, neue, spannende Geschichten lesen zu dürfen.

Tek Wolf

Autor.

02.05.2022 um 07:48 Uhr

Bin schon gespannt auf die vielen, neuen Geschichten

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied.

30.04.2022 um 21:52 Uhr

Liebe Autorinnen und Autoren des Schreibwettbewerbs,

in der Zeit vom 01.05.2022 bis 14.05.2022 wählt die Jury aus den Einsendungen die besten Texte. Anschließend werden wir das Ergebnis bekannt geben können.

Viele Grüße

Jona

dienerin

Autorin. Förderer.

04.04.2022 um 22:09 Uhr

Irgendwie

Ging das dieses Mal an mir vorüber 

Nach meinen letzten Versuch ist das gut so

Und doch irgendwie schade 😉

Gutes auswerten.

Ich bin gespannt auf das Ergebnis 

Dienerin

04.04.2022 um 19:24 Uhr

Bin sehr gespannt ob mein “Debüt” angenommen wurde :)

Tek Wolf

Autor.

02.04.2022 um 11:16 Uhr

Bin schon mega gespannt, was diesmal alles für Geschichten rausgekommen sind.

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied.

01.04.2022 um 23:48 Uhr

Ihr Lieben,

es haben uns zahlreiche Beiträge für den Wettbewerb erreicht. Wir freuen uns!  

Die Texte werden wir zunächst sichten und dann in die Bewertungsrunden schicken. Wir halten Euch auf dem Laufenden, aber gebt uns die Zeit, die wir brauchen.

Viele Grüße

Jona

Devana

Autorin. Lektorin. Teammitglied.

14.02.2022 um 09:25 Uhr

Hallo Tek Wolf,

es bezieht sich auch auf eigene Figuren.

Bei bestehenden Figuren ist einfach die Anonymität in der Bewertungsrunde nicht gegeben.

Gruß

Devana

Tek Wolf

Autor.

14.02.2022 um 08:22 Uhr

Schön, dass es wieder einen Wettbewerb gibt. Meine Frage dazu: Bezieht sich das Verbot bekannte Figuren zu verwenden auf Protagonisten fremder Autoren oder auch eigene Figuren?

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Nachricht.

 

Nicht genug?

Weitere Nachrichten findest du in unserem gruseligen Archivkeller.

Nachricht verpasst?

Wenn du aktuell informiert sein möchtest, empfehlen wir dir unseren Newsletter, den Newsfeed oder verschiedene soziale Netzwerke. So entgehen dir weder Neuigkeiten noch neu veröffentichte BDSM-Geschichten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.