BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

02.04.2018

Schreibwettbewerb im Frühling: BDSM und Geld

Der Frühling ist da!

Und weil in dieser Jahreszeit alles neu gedeiht, möchten auch wir etwas Neues vermelden: Das themengebundene Schreibquartal. Es soll Euch und uns aus der Winterstarre helfen, an die Bleistifte wieder Blätter wachsen und tolle, neue Geschichten erblühen lassen.

Hier ist das Thema:

()

BDSM und Geld

Verknüpfe die Themen "BDSM" und "Geld". Welche Geschichten fallen Dir ein?

Vielleicht ein Erbe? Ein Lottogewinn? Pervers verwendeter Reichtum? Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Denk nach und lass Deine Kreativität sprießen wie der Frühling die neuen Triebe.

Schreib! Wir sind gespannt!

Einsendeschluss ist der Tag, an dem der Frühling endet - am 20.06.2018.

Es gibt etwas zu gewinnen!

Jedes Mitglied auf den Schattenzeilen ist eingeladen, einen Text zum Thema zu schreiben. Mindestlänge ist eine Seite, nach oben ist aber keine Grenze gesetzt. Es können also auch zehn oder mehr Seiten sein.

Jeder, der am Wettbewerb teilgenommen hat, darf nach Einsendeschluss alle Geschichten einsehen und eine Wertung in Form von fünf Punkten abgeben. Dabei ist es egal, ob er seine Punkte auf verschiedene Geschichten verteilt oder alle einem Favoriten überträgt. Nur die eigene Geschichte darf nicht bepunktet werden.

Die Gewinne sind Ruhm und Ehre. Jede Geschichte wird nach Lektorat auf den Schattenzeilen veröffentlicht, sofern sie den Ansprüchen und Vorgaben entspricht.

Ein wenig Geld gibt es auch:

50 Euro für den ersten Platz, 30 Euro für den zweiten Platz und 20 Euro für den dritten Platz.

Für den Fall, dass wir besonders viele Geschichten bekommen, halten wir noch eine außergewöhnliche Überraschung bereit. Das verraten wir aber erst nach der Siegerehrung.

Hier kannst Du Deine Geschichte an uns senden. Der Einsendeschluss ist erreicht. Es können keine Texte mehr eingereicht werden.

Bitte erwähne in der Zusammenfassung, dass Du mit der Zusendung am Wettbewerb teilnehmen möchtest.

Noch ein paar Regeln

Am Wettbewerb dürfen nur Clubmitglieder teilnehmen, die das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben. Wichtig ist, dass Deine Geschichte gut lesbar ist und unseren Veröffentlichungsbedingungen (Link) entspricht. Mit dem Einsenden erteilst Du Dein Einverständnis, dass Deine Geschichte auf den Schattenzeilen veröffentlicht wird. Und: Wir suchen frische Texte. Deine Geschichte darf also nicht bereits an anderer Stelle veröffentlicht worden sein.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teammitglieder dürfen zwar gern mitschreiben, aber sind von der Wertung leider ausgeschlossen.

Ein Dankeschön

Ein Dankeschön geht an einen edlen Spender, der nicht nur die Anregung zum themengebundenen Schreibquartal, sondern auch das Preisgeld zur Verfügung stellte. Das finden wir ganz großartig!

Weiter zum Thema 'Schreibwettbewerb im Frühling: BDSM und Geld'...

 

Dein Kommentar

Angemeldete Nutzer können hier einen Kommentar hinterlassen.

 

Kommentare zu dieser Nachricht

10.07.2018 um 16:52 Uhr

geändert am 10.07.2018 um 19:27 Uhr

...

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

10.07.2018 um 16:52 Uhr

geändert am 10.07.2018 um 19:27 Uhr

Vorigen Beitragsinhalt gelöscht. 

Sachliche Meinungsäußerung ist gern gesehen. Gehaltlose Kommentare sind es dagegen nicht.

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.06.2018 um 22:17 Uhr

Ihr Lieben,

habt herzlichen Dank für die Geschichten, die Ihr als Teilnahmebeitrag geschrieben habt. Wir freuen uns sehr!

Nach Sichtung der Texte erhalten alle Teilnehmer eine Rückmeldung und, wenn ihr Text in die Wertung geht, die Einladung in eine Gruppe. Dort wird die weitere Vorgehensweise besprochen. Bitte habt bis dahin ein paar Tage Geduld.

Ansprechpartnerin für Fragen ist Schattenwölfin.

Viele Grüße

Jona

Tek Wolf

Autor.

21.06.2018 um 22:15 Uhr

Scheinen ja doch einige etwas geschrieben zu haben. Prima, ich freue mich schon auf die Lektüre. Es ist ganz gut mit Deadline zu schreiben, sonst finde ich gar kein Ende. *gg*

Meister Y

Autor.

21.06.2018 um 10:54 Uhr

hanne lotte: Dem schließe ich mich einfach mal an und erweitere es auf die ganze Schattengemeinde. Bei mir steigt die Spannung auch, ich habe auch ein paar Zeilen eingereicht und bin echt gespannt, was daraus wird.

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

hanne lotte

Autorin. Fördermitglied.

21.06.2018 um 10:40 Uhr

Tek Wolf

So, die Geschichte ist geschrieben und abgeschickt, ...

Das finde ich gut und bin jetzt noch mehr gespannt.

Ich habe gestern abend noch mal drüber gesessen, schließlich einen Schlussstrich gezogen und abgeschickt.

Ich wünsche allen ein superschönes Wochenende

Das wünsche ich dir auch.

Liebe Grüße

hanne

Signatur

Tue was du willst, aber schade keinem dabei.

Tek Wolf

Autor.

21.06.2018 um 09:41 Uhr

So, die Geschichte ist geschrieben und abgeschickt, jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen, wie viele mitgemacht haben und was für tolle Sachen dabei rausgekommen sind. Ich wünsche allen ein superschönes Wochenende

hanne lotte

Autorin. Fördermitglied.

18.06.2018 um 22:14 Uhr

geändert am 18.06.2018 um 22:14 Uhr

So, die Geschichte steht. Jetzt muss sie über Nacht noch reifen, geht morgen durch die erste und übermorgen durch die zweite Qualitätskontrolle und dann ...

Wünsche allen noch einen schönen Montag Abend.

hanne

Signatur

Tue was du willst, aber schade keinem dabei.

Gregor

Autor.

27.05.2018 um 16:47 Uhr

Le Papillon

Der Spielzeugmarkt boomt und ist recht kostspielig. Um beidem gerecht zu werden, bin ich genötigt die Verknappung durch entgeltpflichtige Beschäftigung auszugleichen.

Jetzt bin ich gespannt, von welchem Spielzeugmarkt Du sprichst. Sprichst Du von dem Spielzeugmarkt, an den ich im Moment denke, dann weiß ich Abhilfe. Reine Handarbeit!

Aber berichte mir bitte von Deiner entgeltpflichtigen Beschäftigung. Wobei, ich fürchte,  Du meinst nicht die, an die ich ebenfalls im Moment denke.

Höflicher Vormittagsgruß, Gregor.

23.05.2018 um 10:13 Uhr

Bdsm ist sowas von in Ordnung! Aber:

Geld unterliegt bei mir einer unerhörten Verknappung.

Der Spielzeugmarkt boomt und ist recht kostspielig. Um beidem gerecht zu werden, bin ich genötigt die Verknappung durch entgeltpflichtige Beschäftigung auszugleichen.

Daher fehlt mir Zeit.

Meine Kurzfassung  in Anlehnung an Gregor's Beitrag, auf dessen Langfassung ich schon gespannt bin.

Le Papillon

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Nachricht.

 

Nicht genug?

Weitere Nachrichten findest Du in unserem gruseligen Archivkeller.

Nachricht verpasst?

Wenn Du aktuell informiert sein möchtest, empfehlen wir Dir unseren Newsletter, den Newsfeed oder verschiedene soziale Netzwerke. So entgehen Dir weder Neuigkeiten noch neu veröffentichte BDSM-Geschichten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.