BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Kurz-Url http://szurl.de/n208 | Facebook | Twitter

23.12.2014

Danke für 2014

()

Ihr Lieben,

das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Adventskalender sind weitgehend abgegrast, manche kleine Tanne steht schon geschmückt oder darauf wartend in Position, Plätzchen duften seit Wochen und so langsam stimmen sich sogar die Hartnäckigsten auf das Weihnachtsfest und später auf den Jahreswechsel ein.

Wir möchten uns nicht in die viel zu vielen Jahresrückblicke und Aufzählungen von Höhepunkten einreihen, die gewöhnlich und alljährlich Ende Dezember über uns alle hereinprasseln. Schließlich wird jeder für sich entscheiden können, welchen Nachgeschmack das Jahr 2014 in seinem Leben hinterlassen hat. Aus unserer Sicht genügt die Feststellung, dass wir Euch in den vergangenen zwölf Monaten vierundachtzig frisch geschriebene Texte präsentieren durften. Unter ihnen waren viele Geschichten auch von neuen Autorinnen und Autoren zu lesen. Wir denken, Ihr konntet bemerken, dass wir nach wie vor großen Wert auf Niveau und herausgehobene Texte gelegt haben. Und es freut uns, dass sich auch im zurückliegenden Jahr eine große Gemeinschaft an Leserinnen und Lesern um uns versammelt hat, die ebenso niveau- und anspruchsvoll miteinander umgehen können. Das ist gar nicht so gewöhnlich in diesem Netz.

Wir danken daher allen Autorinnen, Autoren, ihren Leserinnen und Lesern, den Fördermitgliedern, Verbundenen, Freunden und Sponsoren, die uns weiterhin begleitet und unsere Idee von einer gehobenen Adresse für erotische SM-Literatur unterstützt haben. Wir sind stolz auf Euch. Und wir werden uns bemühen, Euch auch im kommenden Jahr nicht zu enttäuschen.

Trotzdem möchten wir uns vorerst ein paar Tage zurücklehnen, das vergehende Jahr betrachten und Stille einkehren lassen. Darum bitten wir Euch um Verständnis, dass wir es bis in das neue Jahr hinein etwas ruhiger angehen lassen. Auch Ihr dürft das tun.

Wir wünschen Euch allen ein ruhiges Weihnachtsfest und einen geselligen, gesunden und glücklichen Start in das neue Jahr. Mögen 2015 ganz viele große und kleine Wünsche in Erfüllung gehen. Wir jedenfalls werden uns freuen, wenn wir Euch wieder auf den Schattenzeilen begegnen können.

Herzliche Grüße

im Namen aller Schattenzeilen-Macher

Jona Mondlicht

 

Dein Kommentar

Angemeldete Mitglieder des Schattenzeilen-Clubs können hier einen Kommentar hinterlassen.

 

Kommentare zu dieser Nachricht

23.12.2014 um 21:31 Uhr

geändert am 23.12.2014 um 21:34 Uhr

Moin

Jahresrückblicke ... ein Klischee? Oder etwas melancholisches - ohne weiteren Zweck?

Vorbei ist vorbei - kann man nicht mehr ändern? Mag jede/r so sehen, wie sie/er es mag - ich versuche mich an diese Worte zu halten:

" Lerne von der Vergangenheit, baue an der Zukunft und lebe in der Gegenwart".

Rainer Kaune

Ebenso bin ich mir sicher, das der Dank den Machern dieser Seite gebührt - bin zwar selten hier - trotzdem immer wieder gerne. Diese Seite hat Stil - sie entspannt - lasst Euch das nie nehmen.

Schöne Festtage und kommt alle Gut 'rüber sowie nur positives für das kommende Jahr.

Gruß Bernd

   

Signatur

" Freiheit liegt jenseits der Mauern, die wir uns selbst errichten . Nichts ist so wie es scheint und doch ist alles so wie es ist. "

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Nachricht.

 

Nicht genug?

Weitere Nachrichten findest Du in unserem gruseligen Archivkeller.

Nachricht verpasst?

Wenn Du aktuell informiert sein möchtest, empfehlen wir Dir unseren Newsletter, den Newsfeed oder verschiedene soziale Netzwerke. So entgehen Dir weder Neuigkeiten noch neu veröffentichte BDSM-Geschichten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.