BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

21.06.2009

Schattenzeilen-FerienBUCHung

()

Der Sommer ist da! Und mit dem Sommer kommen die langen Abende, an denen man so viel unternehmen kann. Entspannt auf der Terrasse oder am Lagerfeuer sitzen, dem Sonnenuntergang zusehen, sich mit Freunden treffen, ausgedehnt unterhalten, bis die ersten Sterne am Himmel funkeln...

Wir BUCHen Deine Ferien!

Wenn Du Dir noch nichts vorgenommen hast, schlagen wir Dir vor, Dich jeden Abend ein Stündchen gemütlich an Deinen Lieblingsort zu setzen, Deine Lieblingsliteratur zur Hand zu nehmen und zu lesen. Denn wir haben für Dich eine romantische Geschichte ausgesucht, die Dich an Deinen kommenden Leseabenden begleiten kann: Ab dem 21.06.2009 schenken wir Dir mehrere Wochen lang Tag für Tag einige Seiten leidenschaftlicher Handlung und erzählen episodenweise eine Geschichte, die auch ein Buch aus der erotischsten Ecke Deines Buchregals sein könnte. So haben wir im wahrsten Sinne des Wortes für Dich ein Stück Deiner Ferien geBUCHt.

Der Ruf der Amsel

Wir schicken Dich in dieser Geschichte fast eine Weltreise entfernt an einen der letzten Außenposten der Zivilisation. Steige in Woodlake Station aus, von dort ist es nicht mehr weit und Du wirst eine Insel finden, die schlafend in der Mitte eines dunklen Waldsees schwimmt. Wie der Rücken einer Schildkröte wölbt sie sich aus dem Wasser und trägt geduldig ein kleines Stückchen Paradies - eine Blockhütte auf einer kleinen Wiese, von Bäumen und Büschen umgeben, träumend im kalten Morgenhauch. Du wirst dort einen Mann treffen, seinen Hund und eine Amsel. Und eine Frau, die - wer weiß - möglicherweise seine Sklavin sein will, in einem Reich der Fantasie, der wilden, haltlosen Leidenschaft, die sie an Grenzen führt, von denen sie vielleicht nie erfahren wollte.

Die Begebenheit wird erzählt von poet, einem Autor, der damit auf den Schattenzeilen seinen ersten Text veröffentlicht.

Ab in den Sommer!

Damit Du Deine FerienBUCHung nicht verpasst, erinnern wir Dich täglich per Newsletter an Deine Lesestunde. Und falls Du an einem Abend keine Zeit finden solltest, brauchst Du Dich nicht sorgen - jede Episode bewahren wir als Veröffentlichung auf den Schattenzeilen auf, so dass Du den Anschluss nicht verpassen kannst.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen. Genieße den Sommer!

Hier findest Du den ersten Teil der Erzählung: Link

 

Dein Kommentar

Angemeldete Nutzer können hier einen Kommentar hinterlassen.

 

Kommentare zu dieser Nachricht

Bislang wurde noch kein Kommentar abgegeben!

 

Nicht genug?

Weitere Nachrichten findest Du in unserem gruseligen Archivkeller.

Nachricht verpasst?

Wenn Du aktuell informiert sein möchtest, empfehlen wir Dir unseren Newsletter, den Newsfeed oder verschiedene soziale Netzwerke. So entgehen Dir weder Neuigkeiten noch neu veröffentichte BDSM-Geschichten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.