BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Dringlich: Rettet das europäische Web!

Die Schattenzeilen nehmen am 21.03.2019 an den Protesten gegen Artikel 13 der geplanten EU-Urheberrechtsreform teil und sind darum heute ganztägig nicht erreichbar.

Unser Anliegen

Die geplante Reform könnte das freie Web erheblich einschränken. Denn sie kann dazu führen, dass Webseiten-Betreiber Upload-Filter für sämtliche ihrer Inhalte einsetzen müssen. Es steht zu befürchten, dass die Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit deutlich beeinträchtigt wird.

Gegen die Reform protestieren rund fünf Millionen Menschen in einer Petition, 145 Bürgerrechts- und Menschenrechtsorganisationen, Wirtschafts- und IT-Verbände. Auch die Angebote von Wikipedia und über 140 deutschsprachigen Foren bleiben aus Protest heute unerreichbar.

Unser Protest richtet sich nicht gegen das Urheberrecht! Er richtet sich gegen die Gefahren, welche durch die Urheberrechtsreform entstehen.

Dein Anliegen

Du möchtest auch etwas tun? Besuche Demos am 23.03.2019, unterzeichne die Petition und informiere Dich vor der Europawahl am 26.05.2019, welche Politiker für oder gegen die Urheberrechtsreform gestimmt haben.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Impressum, Datenschutz

Social Bondage: Facebook | Twitter

09.11.2008

Dieser Text wirkt...

()

Du liest gerne Geschichten? Kein Zweifel, sonst wärst Du nicht hier, oder? Aber welche Geschichten gefallen Dir besonders gut, welcher Schreibstil bringt Deine Kopfkino-Leinwand so richtig zum Flimmern und welche Gefühle können Dir die Worte der Autorinnen und Autoren vermitteln?

Sage uns, wie eine gelesene Geschichte auf Dich gewirkt hat! War sie leidenschaftlich, romantisch, gefühlvoll? Oder empfandest Du sie eher als melancholisch und traurig? Wirkte sie sogar düster oder gruselig auf Dich? Hat sie Dich schockiert oder zum Nachdenken angeregt?

Unter jeder Geschichte findest Du ab sofort auch eine Möglichkeit, mit geringem Aufwand Deine Gefühle zu beschreiben, die der Text in Dir zauberte. Bevor Du Deine Bewertung und Deinen Kommentar absendest, kannst Du aus mehreren vorgegebenen Adjektiven genau jene wählen, die dem Text am meisten entsprechen.

Wir wissen, dass solche Eindrücke ein ganz subjektives Empfinden sind. Wir erwarten daher auch nicht, dass Du Dich für die gleichen Adjektive entscheidest wie jede andere Leserin und jeder andere Leser. Deine Beschreibung soll die gelesene Geschichte auch nicht in ihrer Qualität beschreiben, sondern lediglich in ihrer Eigenschaft, auf Leserinnen und Leser zu wirken. Deine persönliche Einschätzung kann zukünftig Dir sowie allen anderen Leserinnen und Lesern helfen, den Weg zu Geschichten mit ganz bestimmten Eigenschaften leichter zu finden.

Da die Suche nach bestimmten Texten anhand der von Leserinnen und Lesern abgegebenen Einschätzungen erst dann Sinn macht, wenn ausreichend Adjektive vergeben wurden, brauchen wir Deine Mithilfe! Nutze zukünftig nicht nur die Möglichkeit für Bewertung und Kommentar, sondern beschreibe auch die Eigenschaften der gelesenen Geschichte. Danke!

 

Dein Kommentar

Angemeldete Nutzer können hier einen Kommentar hinterlassen.

 

Kommentare zu dieser Nachricht

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

28.11.2008 um 16:17 Uhr

Danke an alle, die bislang so fleißig mit Adjektiven um sich geworfen haben!

Liebe Grüße

Jona

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Nachricht.

 

Nicht genug?

Weitere Nachrichten findest Du in unserem gruseligen Archivkeller.

Nachricht verpasst?

Wenn Du aktuell informiert sein möchtest, empfehlen wir Dir unseren Newsletter, den Newsfeed oder verschiedene soziale Netzwerke. So entgehen Dir weder Neuigkeiten noch neu veröffentichte BDSM-Geschichten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.